.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen *** Die Urwunde ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal *** 4. Quartal ***

Sonntag, 8. Januar 2017

Der Vollmond am 12. Januar 2017

Kaum hat sich der rückläufige Merkur zurück in den Schützen bewegt (04.01.), wobei er noch- mal über das Galaktische Zentrum läuft, bricht wieder Chaos aus, und zwar dort, wo viele un- geklärte Dinge auf ihre Enthüllung warten.

So wurde erst jetzt bekannt – wieder fast eine Woche später – daß es auf der Berliner Sylvesterfeier doch viele sexuelle Übergriffe gegeben hat. In Köln und Wien ebenso, wahrscheinlich auch in anderen Städten. Mit einer unglaublichen Impertinenz setzt sich die Regierung weiter darüber hinweg und faselt immer noch von Integration. Gehört Vergewaltigung nun auch zur Integration? Haben die Politiker etwa Beton-Scheuklappen, oder was geht hier vor?

Die Zurückhaltung von Regierung und Medien ist fast greifbar, während sie feststellen, daß sie genau auf ihren falschen Füßen erwischt werden – und es ist so beschämend, in die seelen- losen Gesichter der Bundespressekonferenz zu schauen, die angeblich so gar nichts wissen.

Die spielen nämlich gerade 'mein Name ist Hase, ich weiß von nix'. Doch nun ist es heraus, der Verfassungsschutz war im Kontakt mit dem Attentäter von Berlin, der V-Mann hatte Amri sogar auf seinem Umzug von NRW nach Berlin begleitet, der immer wieder von seinen geplanten Anschlägen erzählte.
https://deutsch.rt.com/kurzclips/45043-verfassungsschutz-amri-terror-helfer-enthuellung/

Die Regierung kann also mitnichten behaupten, sie wisse von nichts – oder hat sie ein Kom- munikationsproblem mit dem VS? Braucht ihr eine Mediation, einen gruppendynamischen Prozeß, oder eine Familienaufstellung? Oder einfach den Hintern versohlt? Ist doch wahr. Wie kann man nur soviel lügen? Doch nur, wenn man erpresst wird. Ansonsten müssen wir davon ausgehen, daß alles mit Absicht geschah, mit Wissen der Regierung. Als 'notwendige' Maß- nahme sozusagen, um das Volk zu überzeugen, daß es noch mehr Kontrolle braucht. Dann aber... dann gäbe es noch mehr aus der Vergangenheit zu hinterfragen. Was ich an dieser Stelle nicht vertiefen möchte, das kommt schon noch von allein ans Licht.


Der Merkur wird jetzt auf dem Galaktischen Zentrum stationär, da kocht und brodelt es dann in den Gazetten. Presse wie Regierung dürften sich in einem Sturm der Entrüstung wiederfinden – und zwar alle, die nicht aus dem Herzen handeln.

Das tun viele nicht, wie der liberale Fraktionsvorsitzende des EU-Parlaments, der öffentlich zu einem 'medialen Dschihad' gegen Russland aufgerufen hat! Abgesehen vom geschmacklosen Wortspiel, was sitzen da für Leute? Wie kann man solchen Hetzern auch nur irgendeine Ver- antwortung geben?
https://deutsch.rt.com/meinung/45000-fraktionsvorsitzender-liberale-eu-parlament-kampf-gegen-russland/

Es geschehen sowieso unglaubliche Dinge, wie zB daß es zugelassen wird, daß die scheidende US-Regierung noch schnell eine ganze Panzer-Brigade durch Deutschland nach Polen schickt, und es werden zig Kampfhubschrauber bei uns stationiert. Was sollen wir bitte mit dieser gan- zen miesen Kampfenergie hier im pazifistisch gewordenen Deutschland? Wir sollten unsere eigenen Truppen für die Selbstverteidigung stärken, aber bitte nur im Inland.
https://de.sputniknews.com/politik/20170106314019086-us-panzerbrigade-deutschland-osteuropa/

Dann habe ich einen älteren Artikel von 2014 entdeckt – leider ohne Quellenangabe – der eini- ge Hintergründe zu JFK preisgibt. Wenn das stimmen sollte... die nächsten Jahre werden mit viel Aufarbeitung gefüllt sein. Wäre er am Leben geblieben, hätte der große Wandel Jahrzehnte früher stattfinden können. Man bedenke all die Folgen... und all die verhinderte Freiheit!
http://www.business-reframing.de/der-spektakulaerste-mord-des-20-jahrhunderts/

Die Interrimszeit bis zur Trump Vereidigung am 20. wird viele Politiker noch den Ball flach halten lassen. Es ist eine gefährliche Zeit, weil die alte Administration offensichtlich gegen die neue kämpft, und die Geheimdienste sind da nicht zimperlich. Dann aber kann Vieles in Bewegung geraten, so kann am 10.01. noch etwas Überraschendes geschehen (Sonne Qu. Uranus). Es ist eine sehr angespannte Zeit, weil auch der Frieden auf Messers Schneide steht!

Vollmond 12.01.2017
So steht Berlin jetzt quasi zwischen zwei Stühlen (AC auf 29°58' Stier, 1 sec später ist Zwilling), was auch nicht verwundert bei der Lage, in die sich die Regierung begeben hat. Schauen wir uns beide Möglichkeiten an: es geht A) um unsere Werte und Grenzen (AC Stier), die sich so gut wie in Luft aufgelöst haben (Venus H1 in 11), und auch damit rechnen müssen, von der Wahrheit eingeholt und weggeschwemmt zu werden (Venus Konj. Neptun H12). Das ist noch nicht in der Zeit, kommt aber noch. Und B) geht es um die Kommunikation (Zwilling-AC), die gerade Probleme hat, weil jetzt eine große Heraus- forderung ansteht (Pholus Konj. Merkur, nämlich dem gesellschaftlichen Anspruch nach göttlicher Wahrheit nachzukommen (Quaoar + Juno Konj. Merkur). Auch Merkur steht genau im Übergang zwischen Schütze und Steinbock, es ist also eine kritische Zeit. Das betrifft hauptsächlich die Regierung, die ja nun auch nach 8 Wochen noch keinen offiziellen Kontakt mit der neuen US-Admi- nistration hat, jedenfalls hört man nichts davon, stattdessen wird weiterhin kritisch über Trump berichtet.

Die ganze Zeit hat man sich dem Druck der Besatzer angepasst, was natürlich auch eine gei- stige Manipulation darstellt (Skorpion in 6, Pluto in 9), und läßt sogar zu, daß weiteres Militär hier stationiert wird (Saturn H9 in 8), und darin sind sich Regierung wie Besatzer auch noch einig (Saturn H10 + H9), während das Volk sich unterdrückt fühlt (Pluto Opp. Mond) und Rede- bedarf hat (Mond H3 + H4 in 3). Ein anderer Teil des Volkes ist zufrieden und sieht keine Probleme (Jupiter in 6 Qu. Mond), und dann gibt es noch die Aufgewachten, die Grenzgänger auf der Suche nach Wahrheit (Uranus in 12 Qu. Mond). Mit diesem Vollmond geraten wir nun in den Wirkungsbereich der nächsten Mondfinsternis am 11.02.

Es bereitet sich auch etwas vor, Freiheitsbestrebungen die man nicht sehen kann (Uranus in 12), aber eine gute und wichtige Bewegung, die entsprechend der Wahrheit bereinigen will (Mars Mitherr 12 in 11). Das kann sogar innerhalb des Geheimdienstes sein – was ich weniger glaube – oder vielleicht die Partei Deutsche Mitte, die solche Ziele eindeutig formuliert (die ist jedoch schon konkret da), oder die Bewegung kommt aus einer anderen Zeitlinie, jedenfalls aus einem anderen Raum, der in dieser Zeit nicht vorhanden ist.

Das Seltsame – oder auch nicht – ist nun, daß die militärischen Bewegungen (Saturn in 8) ziemlich klar gegen diese Freiheits- bestrebungen gerichtet sind (Saturn Qu. Mars), man will das also stoppen. Ich sag nur viel Vergnügen, beim 'Kampf' gegen den unsichtbaren 'Feind'. Was sich auch immer zeigen wird, es hat die Fähigkeit, blitzschnell in dieser Zeit aufzutauchen, vor- zugsweise am Himmel (Mars H12 in 11), und ebenso schnell wieder zu verschwinden (Uranus H11 in 12). Sie sind nicht greifbar, aber sie dienen den Interessen unseres Volkes (Mars Trigon Mond). Es kann auch sein, daß das Thema des Kaiser- reiches wieder auftaucht (MC Konj. Sonne des Kaiserreiches).

Nun ist eine neue Führungspersönlichkeit im Ausland aufgetaucht (Sonne in 9), die das Leben schätzt (Sonne H5) und die Verantwortung übernimmt (Sonne im Steinbock). Er hat bereits Bekanntschaft mit den Kartellen gemacht, distanziert sich aber von ihnen (Sonne ist an Pluto vorbei). Es ist für ihn wahrlich nicht leicht – wir sehen die Sonne steht unter Hochspannung – aber er dürfte schnell Bewegung in die Angelegenheiten bringen, zumal er auch hochflexibel ist.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Beziehungen, die der Heilung bedürfen (Venus + Mars in Fische). Während bei Frauen oft die Enttäuschung und schmerzhafter Verrat eine Rolle gespielt hat (Venus Konj. Neptun + Nessus), ist es für Männer meist schwierig, den Schmerz wirklich zu fühlen und anzunehmen (Mars Konj. Chiron). Es mögen sich in dieser Zeit gerade karmische Themen melden (alles am Südknoten), was geheilt und vergeben sein möchte (siehe Karmische Lösung).

Dieses Problem kann sich auch in den diplomatischen Beziehungen zeigen, auch da gilt es, alte Ressentiments aufzuarbeiten, sich vor allem um eine Kommunikation des Herzens zu bemühen, um dann auf einer neuen Ebene weiterzumachen. Wichtig wird sein, daß wir uns um Erkennt- nis wie auch um Verständnis bemühen (Sonne in 9), und dabei eingehend prüfen, welche Werte uns wirklich wichtig sind. Denn diese stehen in den nächsten Monaten auf dem Prüfstand (Sa- turn Konj. Galaktisches Zentrum). Doch gibt es ein starkes Gerechtigkeitsgefühl im Volk (Varuna am IC), und die Antworten auf all diese Fragen weiß unser Herz.

©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2017/01/der-vollmond-am-12-januar-2017.html
*
Es ist an der Zeit, die wahren Nachrichten zu unterstützen - Danke!