.
"Und in Wahrheit seid ihr die Anzeichen. Ihr seid der Katalysator. Ihr seid das Ergebnis. Es ist die Hingabe in den Seinszustand der Liebe, und sonst nichts. Und durch dieses Erscheinen, wie der Phönix aus der Asche, wird der Meister, der Mitschöpfer, der Katalysator bereit sein, den anderen bei ihrer Geburt zu assistieren."
Erzengel Michael


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Die Sommersonnenwende 2017 ist jetzt ganz veröffentlicht

Montag, 30. Januar 2017

Reisblüte goes global

Im letzten Neumond erzählte ich, daß gerade hier bei uns die Veränderungen blockiert sind, und das liegt - von äußeren Einflüssen mal abgesehen - sehr oft an den emotionalen Blockaden.

Reisblüten © Hascholli
Was wir also wirklich brauchen, ist ein emotionales Auf- wachen, ein neues Spüren, wer wir wirklich sind, unsere seelische Eigenart und damit unsere Wurzeln zu fühlen. Nun gibt es ein homöopathisches Mittel, mit dem wir das kollektive Aufwachen dergestalt fördern könnten, wenn wir es in unsere fließenden Gewässer hineingeben: die Reisblüte.

Nun, unsere Aktion hat sich gut verbreitet, denn inzwi- schen hat sich ein deutscher Homöopath aus Neusee- land gemeldet, der Biotechnologie-Codes herstellt, mit dem jeweilig entsprechenden Imprint - und er schenkt uns allen den Reisblüten-Code!
Update von BBT s. u.

Damit ist es möglich, daß wir die Reisblüte überall dort einsetzen können, wo sie gebraucht wird: man kann eine Flasche mit Wasser füllen, auf den Code stellen, und das Wasser in die Flüsse geben. Man kann es auch trinken, wenn sich ein innerer Gefühlsstau lösen soll. Heute habe ich den Selbstversuch gemacht und kann sagen: ja es fließt, die Gefühle kommen mehr in Fluß, aber ganz sanft (es war bei mir im Grunde nicht nötig, trotzdem hat sich noch was gelöst).

Falls jemand meint, dies sei womöglich Manipulation - dann sage ich ja, aber wenn es brennt, beschwert sich ja auch keiner, wenn die Feuerwehr gerufen wird. Und doch kommt es auf die Motivation an: wenn wir - ob Globuli oder den Code - in liebevoller Absicht in die Gewässer geben, zum Wohle des Ganzen, dann wird es seinen entsprechenden Weg finden. Es wird diejenigen erreichen, die sich Veränderung wünschen aber nicht ausdrücken können, und an allen anderen fließt es vorbei. Es schadet also Niemandem.

Wenn ihr euch an der Aktion beteiligen wollt, seid ihr herzlich eingeladen, 
und zwar überall auf der Welt - denn da sind viele Völker, die sich befreien wollen.

Mein Herzensdank geht an Michael nach Neuseeland, 
der uns diese Möglichkeit kostenlos zur Verfügung stellt! 
Ich fände es aber schön, wenn ihr bei ihm auf den Spendenbutton drückt. (*_*)

Und hier ist sein Angebot (man kann bei ihm viele Codes für die Gesundheit bestellen):

Wir von BBT haben die Anregungen und Analysen aus
http://sternenlichter2.blogspot.de/2017/01/der-neumond-am-28-januar-2017.html 
sehr ernst genommen und die dort erklärte Methode mit unseren Möglichkeiten aufgegriffen!

Zitat auszugsweise aus obiger Seite:

"Wir brauchen eine Stau-Lösung, und dazu wird es erforderlich sein, die alten Regeln zu verlassen, die uns sowieso noch nie wirklich geschützt haben. Ich meine damit übertriebene Anpassung an Menschen und Umstände oder Bedingungen, wenn sie uns zu sehr einschränken. Man könnte auch homöopathisch nachhelfen. Bei einem Stau (Uranus-Saturn) hilft die Reisblüte.
 Sie hilft dabei, den Weg aus dem Stau zurück in den Fluß des Lebens zu finden.
 
Was mich auf die Idee gebracht hat: wie wär's, wenn einige von uns je ein Fläschchen Reisblüte in die großen Flüsse gießen? Gerne auch die kleineren, am besten schon am Oberlauf der Flüsse. Damit wir ein Ergebnis erzielen, daß das Volk auf der seelischen Ebene befreit wird, schlage ich vor, die Reisblüte in C200 zu verwenden (bitte keine D- Potenz reinschütten! Das kann u.U. reale Probleme geben)" Zitat Ende

HELFEN SIE MIT !
    •    Nutzen Sie die unten frei zur Verfügung gestellten Quanten-Regulation-Codes “Reisblüte C200” Code-Wirkdauer ist bis Ende 2017 !
    •    Bitte ausschneiden und vor Verschmierung schützen! (laminieren/in PVC-Tüte verpacken)
    •    Dann eine Flasche (Glas oder PET) darauf für ca. 30 Minuten stellen
    •    Dieses Wasser wie in der obigen Seite beschrieben in Flüsse, Bäche, UND AUCH ins Abwasser 
regelmäßig schütten!
    •    Bitte auch je 1 QR-Code “Reisblüte C200” laminiert in Fluss-/Bachwassergrund befestigen !!
  •    Aus Platzgründen kann die Wirkweise unserer QR-Code Informationsmethode hier nicht näher 
beschrieben werden – bitte in unserer QR-THEKE nachlesen – Vielen Dank!
Der Code enthält neben Reisblüte C200 auch die 5 Tugenden nach Bruno Gröning und Tachyon-Information, zudem ist er gepuffert gegen schädliche Auswirkungen (kann nicht "über"-dosiert werden).  


Herzliche Grüße von uns aus Neuseeland & 
Bestes Gelingen dieses Projektes 
wünscht
das Team von Bio Balance Technology, New Zealand


anclicken, dann mit rechtsclick kopieren

NEU 30.01. 23h23
kurzer Hinweis:
BBT erhielt viele Anfragen, ob es den Reisblüte-Code auch als Sonnenglobuli-Spektrum gibt.
Ja - wir machen das!
Auf der Grundlage unserer enerCHI-Sonnenglobuli.
Allerdings werden diese Reisblüte-Globuli (Größe 7 = 10 Stück ergeben 1 Gramm Saccharose) nicht in nur einer homöopathischer Potenzierung (C200 zum Beispiel) gereicht, sondern sie enthalten ein weites Spektrum von homöop. Potenzen plus den wichtigen Optimierungsfaktor.
Das heisst, sie funktionieren als eine Art Bibliothek mit Abrufsignal = jeder Nutzer nimmt nur die für ihn/sie wichtige und notwendige Dosierung optimiert auf.
Zur Zeit (Jan/Feb 17) gibt es noch keine Beschreibungs-Seite, aber im Shop sind sie bereits eingestellt unter der Rubrik "Sonnenglobuli" und können bestellt werden.
BBT.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Osira,
    ich habe es gerade auf Facebook gepostet. Tolle Idee. Ich werde den Code nutzen.
    Ganz lieben Dank an Dich und an das Team in Neu Seeland
    Maria-Theresia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Osira,
    wo kann ich das bestellen, bei der besagten Verlinkung finde ich es nicht?
    Vielen Dank für diesen Artikel!

    AntwortenLöschen
  3. Es kommt darauf an, was Du bestellen willst, also die Reisblüte ist ja nun kostenlos für alle.
    Wenn es um andere Gesundheitsthemen geht, dann clickst Du links auf der Seite auf 'Shop' oder 'Shop QR-Theke' - dort nochmals oben auf 'Hier geht es direkt zur QR-Theke' clicken.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gerade eine neue Rubrik "Gesundheit" eröffnet, in der die BBT-Seite jetzt dauerverlinkt ist. Zu finden links im Blog unter 'Lichtwanderer 3'.

    Viel Freude damit!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Osira,
    Die 5 Tugenden nach Bruno Gröning -
    was beinhalten sie ? Ich konnte dazu im Netz nichts finden .
    Ganz liebe Grüße und herzlichen Dank für Deine wertvolle Arbeit auf Sternenlichter !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nach Bruno Gröning:
      die 5 Tugenden stärken:
      Unterscheidungsvermögen
      Toleranz
      Innerer Frieden
      Losgelöstheit
      Demut
      und die 5 Leidenschaften reduzieren:
      Gier
      Ärger
      Lust
      Bindung
      Eitelkeit
      >>> ist als Informationsspektrum im Reisblüte-QR-Code enthalten
      :-) BBT

      Löschen
  6. Liebe Osira,
    denkst Du, die Wirkung wird auch beim Schwarz- Weiß- Druck da sein?
    Werde diese wunderbare Idee auch weiterreichen sowie praktizieren!
    Herzlich,
    Catrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Catrina -
      Ja - auch schwarz-weiss Druck funktioniert - es sind die graphischen Elemente und Inhalte, die den Code ausmachen bzw. das Informationsspektrum aktivieren/ weitergeben...
      Herzlich
      BBT

      Löschen
  7. Vielen Dank für den Code. Ich werde ihn natürlich nutzen. Hab meine Wasserleitung codiert um kebendiges Wasser zu haben, was auch super funktioniert. Freunde erklären mir immer sie würden nirgends so gutes Wasser aus der Leitung vekommen wie bei mir. Nun die Frage würde es auch was nützen wenn man den Code auf der Wasserleitung befestigen würde???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du schon die Erfahrung hast mit Leitungen codieren - warum sollte es diesmal nicht klappen? ;-)

      Löschen
  8. Man kann damit ja auch Rosenquarze informieren und und das Wasser geben.
    Alles Liebe Rahel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee!
      wir sagen immer: "im Rosenquarz tanzen die Engel der reinen Natur..." - und somit ist Rosenquarz sehr geeignet als Informationsträger in diesem Projekt.
      Tip: Rosenquarzstücke in einen Wasserbehälter legen und das dann mit dem Code für mind 1 Tag wirken lassen - dnach die Rosenquarzstücke in die Bäche oder auch in der Landschaft verteilen
      LG
      BBT

      Löschen
  9. Leider funktioniert die BBT-Seite nicht als Feed, hab ich grad gemerkt. Hab sie aber normal verlinkt unter Gesundheit.

    AntwortenLöschen
  10. ist vielleicht ne blöde Frage. Muss man das mit Farbdrucker ausdrucken oder reicht schwarz/weiss. hab sowas noch nie gemacht.
    Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte auch die Fragen + Antworten vorher lesen, und alle Fragen, die den Code betreffen, an BBT direkt stellen:

      office@biobalance-technology.com
      (hatte eben eine falsche Addy gesetzt, diese ist richtig)

      Löschen
  11. ...um 00.33.00 eingestellt von Dir! War das Absicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Weidenfrau,
      glaubst Du ernsthaft, daß ich die Zeit habe, auf bestimmte Zeitpunkte zu warten?

      Löschen
    2. Hahaha -
      gibt es "Zufälle" ?
      das hat was, diese Zeit.. gutes Omen
      :-)
      BBT

      Löschen
  12. Also ich laß die Kommentare jetzt mal frei laufen, sonst bin ich hier nur am freischalten...

    AntwortenLöschen
  13. Ich übernehme nächste Woche
    die Codierung des Mittelmeeres - Danke OSIRA
    und Michael aus Neuseeland.

    AntwortenLöschen
  14. Hahaha, schau mal hier
    "NEU 30.01. 23h23
    kurzer Hinweis....."
    Wieder so ein Zahlentreffer.
    Nein ich glaube das nicht ernsthaft.

    Ich übernehme dann mal die Codierung des Pazifik.
    Hahaha, ist einfach.

    AntwortenLöschen
  15. Wie einfach die Menschen doch zum Lachen zu bringen sind.
    Und nein, hier werden keine Zahlen vorgetäuscht.
    Welchen Sinn sollte das haben?
    Hab ich was davon?
    Nee.
    Es gibt wahrlich Wichtigeres.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch lustig :-)
      Nein - fälschen kann man das auf die Sekunde genau nicht, blogspot lässt da nicht rumfummeln.. - um so interessanter sind diese Zahlen-/Nummernspiele.
      33 - 23 - was kommt als nächstes?
      Das sind ja immerhin wichtige Zahlen für bestimmte Interessensgruppen.
      Für mich ist es ein "kosmischer Hinweis", dass wir mit diesem Projekt auf einer wichtigen Spur sind...
      jede andere Zahl hätte ja keine Bedeutung.
      Interessante Rückspiegelung - und PRIMA, liebe Weidenfrau, dass Du das heraus gestellt hast!
      Respekt. Ich hätte das so schnell nicht bemerkt..

      Löschen
  16. Liebe Osira
    Wir machen dies bereits mit den Klangfrequenzen seit Anfang 2016. Ich freue mich sehr, dass immer mehr und auch alternative "Taten" jetzt geschehen. Es ist toll, dass wir alle endlich aus der vergangenen "lähmenden" Situation in die Handlung kommen. Es gibt nicht nur einen Weg, sondern viele jedoch nur das eine Ziel "zum höchsten Wohle von allem was IST"
    An die liebe Weidefrau, alles ist Frequenz, schau mal bei www.wortkraftschwingung.net vorbei/ für die Codierung des Pazifik braucht es ein bisschen eine andere Einstellung. Am besten fängst du zuerst bei dir selbst an.
    Wenn du Unterstützung brauchst melde dich.
    Liebe Osira nochmals vielen Dank für Deine grossartige Arbeit und auch lieben Dank an das BBT Team nach Neuseeland.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe ?
      hab mir die Seite Wortkraftschwingung angeschaut, wow, ist ja faszinierend! Spontanes inneres Ja, aber leider! nicht für MAC erhältlich :-( und hab keine Lust, diesen Akt mit 2 Betriebssystemen auf einem Rechner zu machen, das frißt zuviel Speicherplatz (hatte ich schon mal).

      Aber vielleicht ist es eine tolle Möglichkeit für Windows-Nutzer, ihre Krankheiten loszuwerden? Einfach über Harmonisierung von Frequenzen... Hammer!

      Trotzdem danke, Osira

      Löschen
  17. Übrigens:
    Gratulation zum 1 MILLIONSTEN Besucher Deiner Seite heute !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was meinst du -
      wenn ich das reisblütenwasser einfach ins waschbecken leere, ( komme zur Zeit an kein gewässer.. . )
      die information - wird sie in der kläranlage beim abwasser klären gelöscht ???

      Löschen
    2. Dankeschön! Die über 6 Millionen vom vorigen Blog zähl ich einfach mal dazu = macht 7 :-)

      Löschen
    3. @ Anonym 18:14
      Ja - es ist gut, die Abwässer auch zu "behandeln" und NEIN - die Information kann durch den Klärprozess NICHT gelöscht werden! Das ist ja das Gute daran..
      Täglich eine Flasche Reisblüte-Wasser in das Waschbecken und das flächendeckend ist zeilführend :-))

      Löschen
  18. Es freut mich sehr was dieses "Projekt" für eine Dynamik und damit Verbreitung entfaltet .......... denn "ein Tropfen Wasser verändert einen ganzen Ozean".

    Herzlich, Ulf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau!
      Das erinnert mich an die Aussage des international anerkanntne Wasserexperten Grander:

      "Ein einmal durch Schwermetalle, Nitrate usw. beeinträchtigtes Wasser bleibt auch nach einer gründlichen Aufbereitung (chemisch oder durch Filtration) belastet, weil die einmal gespeicherten Schwingungen bzw. Informationen erhalten bleiben. Und darin ist die Bedenklichkeit unseres heutigen Wassers zu sehen. So wird das Trinkwasser für Großstädte, das großen Flüssen (z.B. Rhein) entnommen wird, meist nicht nur einmal, sondern öfters gefiltert, bestrahlt und chemisch aufbereitet, also materiell gereinigt. Nur : - die verbleibenden Schadstoffinformationen werden an den Organismus der Lebewesen dennoch übermittelt."

      Wir also machen das genau anders herum ;-)))

      Löschen
    2. ein kurzes PS noch dazu:
      wie Osira zuvor richtig anmerkte: es ist gut, die eigene positive Herzenergie quasi hinzu zu fügen.. jede/r kann sich ja einen Spruch beim Ausgiessen zurecht legen à la: "Mein Wunsch, meine Kraft und meine unerschütterliche Absicht ist die Auflösung falscher und lebensverneinender Energien - der Stau ist gelöst" - so in etwa..
      Und bitte auch darauf achten, dass bei Flaschen oder anderen Gefässen der Barcode entstört ist. BBT hat dazu einen Entstörstift entwickelt.

      Bei allem: Habt viel Freude dabei!

      Löschen
  19. Bitte die Absicht eindeutig (positiv) formulieren. In der Kommunikation existiert kein "nicht". Z. B.:
    Ich übergebe dies von Herzen mit Liebe und bitte um sanfte und nachhaltige Lösung aller Blockaden zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Ich wünsche, dass wir die liebevollste und bestmöglichste Zukunft kreieren. Ich wünsche mir, dass alles, was niedriger schwingt als die bedingungslose (Ur-)Liebe entfernt wird.

    In diesem Sinne die herzlichsten und lichtvollsten Grüße und meinen tiefen Dank an Osira
    Lilly aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly aus Berlin,

      - klingt vielleicht etwas "hart" für die meisten Ohren...
      Aber: wünschen kann ja jede/r ...
      Wir empfehlen, aus der das zu bestimmen, zu definieren und es damit als bereits gegeben und gemacht in die Ereigniszone des JETZT und HIER zu setzen.
      Nicht so zimperlich... *lach
      Du (und wir alle) sind mächtige Wesen - da muss man nicht kleinlich sein...
      ;-)
      BBT

      Löschen
    2. uuups - der Satz sollte heissen:
      Wir empfehlen, aus der EIGENEN AUTORITÄT das zu bestimmen, zu definieren und es damit als bereits gegeben und gemacht in die Ereigniszone des JETZT und HIER zu setzen.

      Löschen
  20. reisblütenwasser ins waschbecken geben -
    die information wird durch den klärprozess in der kläranlage nicht gelöscht.
    das dachte ich mir, war mir aber nicht sicher.
    absolut genial -
    jeder kann von zu hause aus mitmachen ! :)

    AntwortenLöschen
  21. Vielen lieben Dank Euch allen. Herzlichst Eveline

    AntwortenLöschen
  22. Auch von mir herzlichen Dank für diese wundervollen Informationen. Außer Grander ist mir noch Schauberger eingefallen. Ich freue mich, dass die Reisblüte schon so viel zum Fließen gebracht hat.:-)
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  23. Kleiner See bei Düsseldorf Büderich wurde
    ins allumfassende Fließen gebracht :)

    AntwortenLöschen
  24. Kanalisation in Bremen zum Fließen gebracht !

    Für die sanfte und nachhaltige Auflösung aller Blockaden, Wirren und sozialer Ungereimtheiten unserer Stadt und eine baldige Neu-Implementierung durch ein liebevolles Miteinander getragener sozialer Strukturen :-)

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Osira,

    vielen Dank für Deine Arbeit! Sie ist wichtiger und wirkungsvoller, als vielen bewußt ist.

    Die Reisblüte wird seit mehreren Tagen eingesetzt, die Wirkung ist erstaunlich. Morgen wird der Rhein in Mannheim die Freude haben.

    Ich verneige mich in Ehrfurcht und Demut vor allen, die mitwirken und offenen Geistes Gutes tun.

    Ursel

    AntwortenLöschen
  26. Ihr Lieben,
    dankeschön für eure Rückmeldungen, es ist natürlich toll zu wissen, welche Flüsse schon beglückt wurden! :-)
    Schreibt gerne weitere Berichte!

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  27. Möchte vermelden, daß auch die Iller im Süden nun etwas davon hat. Und dieser Fluß mündet übrigens in die Donau... :).

    Man könnte solches informiertes Wasser auch mal ins Putzwasser geben und damit den Boden und vor allem die eigenen Türschwellen segnen, falls sich in der eigenen Wohnung zuviele blockierende Energien angesammelt haben sollten.

    Ich teste außerdem, ausgedruckte Codes zwischen Projekte zu legen, die ins Stocken geraten sind, z. B. liegengebliebende kreative Arbeiten. Und man könnte Fotos von Kreaturen, die sozusagen dem gesamten Universum in die Quere kommen und unseren "freien Willen" einengen, zwischen zwei solcher Codes legen und ihnen damit eine kleine homöopathische Kur gönnen - zum Wohle aller.

    Vielen Dank für diese tolle Anregung!

    I. :)

    AntwortenLöschen
  28. Liebe I.
    danke, das sind super Ideen! Weiter so, ganz kreativ sein! :-)

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Ihr Lieben,

    ich habe den Lech und den Lechkanal in meiner Nähe beGLÜCKt.

    Und ins Abwasser schütte ich ebenfalls regelmäßig was.

    Wunderbar zu wissen - Wir sind nicht ohnmächtig !

    Alles Liebe !

    AntwortenLöschen
  30. auch ich habe das aufgeladene Wasser in den Rhein fließen lassen mit der Absicht das Licht und Liebe ins Bewusstsein aller dringt.
    LG. Liane

    AntwortenLöschen
  31. Wir haben keinen Fluss-mache es aber an alle Wasserhähne und es fließt damit auch ins Abwasser. Ingrid

    AntwortenLöschen
  32. @ Doris Kugler, bitte wie hast du dein Leitungswasser codiert um lebendiges Wasser zu erhalten?
    Wie lautet der Code und wie hast du es gemacht, das es so gut wirkt?
    Oder muß man den Code kaufen, dann bitte Firmenadr. angeben.
    Bitte informiere mich und alle anderen, die ebenfalls daran interessiert sind. Danke schön.

    AntwortenLöschen
  33. Hallo ihr Lieben,
    ganz im Süden sind auch schon die Isar, die Loisach und die Ammer beglückt worden - und die Seen werden es demnächst.
    Und die Idee, diese Energie zur Hausreinigung und für die Kanalisation zu verwenden ist super - werde es diese Woche anwenden.Ich habe die Reisblüte auch auf meinen Sitzstuhl gelegt - und ebenso das Bild eines Torus. Wirkt positiv anregend. Danke Allen für euer Tun und Wirken !


    Liebe Grüße
    Brigitte



    AntwortenLöschen
  34. Gestern habe ich mit meiner Freundin einen Spaziergang am Wesel-Datteln-Kanal in Datteln gemacht und diesen auch mit dem Reisblütenwasser belebt. Auch trinke ich es seit ein paar Tagen und ich glaube es trägt sehr dazu bei, dass bisher noch ganz versteckte Themen langsam an die Oberfläche steigen. Und das wirklich sehr sanft. Danke. Ich finde es wundervoll, was möglich ist :-) Maria-Theresia

    AntwortenLöschen
  35. INA-NA
    Von der Quelle in Nickenich aus ist die Reisblüteninformation in den Kreislauf geflossen. Möge Gutes geschehen. Beatrice

    AntwortenLöschen
  36. Unser kleines BBT-Team hier in Neuseeland ist absolut begeistert über den Einsatz und die Ideenvielfalt, die ihr da "unten" *lach macht! Ja, diese Codes bewirken etwas - und gemeinsam mit eigener absichtsvoll positiver Ausrichtung verstärkt sich das noch..
    Und von nun an ist es unaufhaltsam...!
    Wer sich tiefer mit solchen Codes befassen möchte kann auch mal den Youtube Kanal BBTNZ aufsuchen, da sind Bioresonanztestungen von einigen Codes aufgezeichnet - allerdings in englischer Sprache..
    Ansonsten: einfach auf unserer Seite etwas stöbern - und die QR-Theke ist unter "weitere Projekte" zu finden: mit über 400 verschiedenen Codes von A-wie Amalgambelastung bis Z-wie Zeckenbissfieber.
    Viel Spass dabei und weiterhin beste Erfolge mit dem Reisblüte-Code (oben heraus kopieren oder in unserem Blog zu finden zum Ausdrucken)
    Herzliche Grüsse aus Neuseeland vom BBT-Team

    AntwortenLöschen
  37. Jeden Morgen kommt nun die Reisblüte auch über die Dill bis in die Nordsee. Ein gutes Gefühl über diesen Bewegungsfluss all das Gestaute sanft und stetig aus sovielen Regionen zu lösen. Danke Dir Osira und dem BBT-Team, das Ihr uns diese Möglichkeit des Wirkens ermöglicht! Merana

    AntwortenLöschen
  38. Die Hausreinigung mit der Reisblüte ist wirklich phänomenal, ausserdem kippe ich das Wasser zusätzlich eimerweise auf meine Zugänge vor´m Haus bis es brav im Rinnstein und ab in die Kanalisation fliesst.So hat nicht nur der Kanal etwas *Glück* im Gepäck, sondern auch das Grundwasser ;-)
    Mein Gartenteich und mein Grundwasserbrunnen im Garten dürfen sich nun ebenfalls über ein *Stauende* freuen.
    Ein Vollbad mit aufgeladenem Wasser ist ebenfalls sehr erholsam oder auch ein Fußbad.......Liebe Grüsse vom Niederrhein an alle Kreativen, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich richtig klasse! So ein Vollbad werde ich mir auch bald gönnen.

      Ansonsten bearbeite ich gerade einige dunkel aufgeladenen Symbole und Begriffe, Pädos inklusive. Und Wohnungstüren von sehr übergriffigen und sturen Nachbarn werden demnächst mit diesem Wasser besprüht.

      Die örtliche Kanalisation beglücke ich auch fast täglich. Außerdem teste ich gerade, wie es sich anfühlt, wenn so ein Code innen an meiner Wohnungstür hängt, genau in Höhe meines Solarplexus, weil nahezu täglich energetische Angriffe und Lärmbelästigungen von besagten übergriffigen Nachbarn stattfinden und ich diese genau in dem Chakra zu spüren bekomme und kaum Zeit dazwischen bleibt, mich zu erholen.

      Möge alles (das All-Eine) endlich wieder ins Fließen kommen.

      LG von I.

      Löschen
  39. Den Code an die Haustür.....ja das ist auch mal eine super Idee.Da teste ich doch gleich mal mit ;-)
    Aufgeladenes Wasser als Raum- oder Auraspray ist ebenfalls zu empfehlen....die Möglichkeiten sind sicher noch unendlich. LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  40. Es ist schön/wunderbar zu lesen, wie doch einige/viele Menschenseelen versuchen, gerade durch diese Aktion Reisblüte, Blockaden zu lösen um vielleicht noch zu retten, was zu retten ist. Auch ich habe ,meinen Teil dazu beigetragen, die Reisblüte in der C 200 in Flüsse, Kanäle, Abwasser gegeben um eine GUTE/Positive Veränderung zum GUTEN zu bewirken mit der Guten und liebevollen Absicht zum Wohle von AlLen. Immer eigentich positiv denkend bin ich aber an einen Punkt angekommen (spreche nur von mir), dass ich sehr müde und wie soll ich es benennen am besten trifft es wohl ausgebrannt bin. So fühle ich mich momentan. Nachrichten, ob Mainstream, Alternativ-Medien, (wobei hier bei den Alternativ-Medien uns/mir eine andere Ansicht bieten), Fake News prasseln auf mich/uns herunter, die mir die Luft zum Atmen und irgendwie auch die Hoffung nehmen auf die Befreiung von uns allen Menschen gegenüber, den Üblen kabbalischen Mächten, die alles versuchen und anwenden um das GUTE zu zerstören und zu vernichten.
    Und was wirklich sehr verstörend ist, das die meisten Menschen, mit diesen Themen gar nicht konfrontiert werden möchten, Hauptsache mich und meine Familie betrifft es nicht, leben doch `Gut`. Ja so wie nach dem Motto, nach mir die Sintflut.
    Dieses Leben in dieser korrupten und oberflächlichen Zeit ist wahrlich nicht einfach und bringt mich wahrhaft an meine Grenzen.

    LG E.

    LIEBE, LICHT, FREIHEIT und FRIEDEN das sind meine Wünsche für diese Welt mit all Ihren Bewohnern.

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Barbara, etwas Ähnliches wie das Raumspray hatte ich auch schon im Blick - aber als Türspray, um besonders "gestaute" Nachbarn von außen zu beglücken (natürlich nur die übergriffigen). :)

    Liebe E, mir geht es oft ähnlich. Den Glauben an die Menschheit hochzuhalten, fällt mir sehr schwer.

    Heute habe ich alle meine Türrahmen und -schwellen (inkl. Wohnungstür, die also von außen) mit Reisblütenwasser abgewaschen. Danach spürte ich eine große Erleichterung. Irgendwie sind mir diese Schwellen und Durchgänge gerade sehr wichtig.

    LG I.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe I.,
    Du sprichst da glaub ich etwas sehr Wichtiges an: es ist ja tatsächlich so, daß wir uns im 'Durchgang' befinden, nämlich in die Neue Zeit, und dieser Durchgang ist wie ein Geburtsprozeß - der eben dauern kann. Da hilft man den Gebärenden ja auch. Und es ist super, wenn wir dafür 'die Schwellen sauber halten', bzw die Schwelle leicht überschritten werden kann, ohne Stau.

    Jetzt werden schon die 'gestauten Nachbarn' beblütet, herrlich! :-)

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  43. Liebe E.,
    ja viele Menschen sind so, und es bleibt uns nur die Annahme, daß sie dort stehen, wo sie jetzt sind. Es ist ihre Wahl.

    Unsere Aufgabe ist eher, uns nicht davon niederdrücken zu lassen, sondern im Herzen verbunden mit dem Höchsten zu sein, und das als großes Glück zu empfinden. Denn daraus können wir die Kraft beziehen, dies alles hier zu überstehen. Niemand hat gesagt, daß es leicht sein würde ;-) doch WIR wollten ja unbedingt hier sein, um hier zu wirken, um die Liebe hier zu verankern. Ganz wichtig, auch dies beständig zu tun, damit die Schwingung angehoben wird: es kommt auf UNS an!

    Wer den größeren Überblick hat, ist auch mehr verantwortlich :-)

    An Alle:
    mit dem nächsten Post rutscht dieser Artikel ins Januar-Archiv. Damit ihr ihn schneller findet, ist er jetzt unter 'Gesundheits- Links' verlinkt.

    Danke für all eure tollen Ideen,
    Osira

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Osira,
    danke, daß Du uns daran erinnerst, uns nicht niederdrücken zu lassen. Ich nehme mir Deinen Satz, daß wir hier sind, um zu wirken und die Liebe hier zu verankern (Anker - ein schönes Symbol), als Orientierungssatz, um mich immer wieder daran zu erinnern. Dann macht es für mich auch mehr Sinn, durch mein Da-Sein etwas zu bewirken, auch wenn mein Handeln oft blockiert ist/wird und Außenwirkung scheinbar gar nicht vorhanden zu sein scheint.

    Ich stelle mir vor, ich sei ein Schiff, das vor Anker geht. Das Schiff muß anhalten, still werden und ruhig sein, um seinen Anker auswerfen und seinen Platz einnehmen zu können. Und dann wirkt dieses Schiff durch seine Präsenz und durch seine Ladung - das, was es in seinem Bauch trägt bzw. transportiert und was es auf Deck offen zeigt. Dieses Schiff nimmt seinen Platz ein auf einem beweglichen und bewegten Grund, dem Meer, was ja auch für die Gesamtheit der Gefühle steht (unter anderem). Es ist also möglich, sich auf dem bewegten Meer zu verankern.

    Ich bin jetzt ein Reisblütenschiff, die Santa Oriza. :)

    LG I.

    AntwortenLöschen
  45. Eine tolle Idee zum Sonntag, von einem Bekannten von mir: In eine Kirche gehen und das Weihwasser beglücken.

    LG I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Weihwasser wird beblühten, dass ist für mich diese Woche ein Grund dieses Gebäude doch mal zu betreten! Und das mit der liebevollsten Absicht. Es ist einfach genial wieviel Menschen durch diese eine Sache zusammen "wässern". Vielen lieben Dank für alle Ideen und für das MITEINANDER! Ich komme aus der Begeisterung überhaupt nicht mehr heraus.....und das ist GUT so !
      LG, Barbara

      Löschen
  46. Also ich hab mir den Code vor 10 Tagen an alle Wasserhähne geklebt, auch auf meinen Wasserkrug und hab mir noch laminierte Untersetzer gemacht. Doch ich verspüre überhaupt keine Wirkung.
    Außer das mir seit dem ich das mache immer schwindlig ist, Druck im Kopf verspüre und auch laufend Kopfschmerzen habe, auch angeschwollene Beine hab ich zu beklagen.
    Mhhh.... ob es an dem Reisblütenwasser liegt?
    Ansonsten verspüre ich nichts und ich bin ein sehr sensibler Mensch.
    Ich muß noch dazu sagen, daß ich immer kerngesund bin und so was gar nicht kenne.
    Ob es von dem Reisblütenwasser kommt?
    Hat jemand auch solche Symptome festgestellt?
    Das empfinde ich schon als sehr eigenartig.
    Vielleicht hat jemand eine Erklärung dazu?
    Könnte vielleicht eine besonders starke Reinigung des Körpers sein?
    Denn ich überlege eigentlich schon, ob ich die Codierung wieder abmache, weil diese Symptome vorher nicht da waren. Und es eigentlich nur daran liegen könnte.
    Und sollte es wirklich an dem Reisblütenwasser liegen, ist es vielleicht keine gute Idee jeden damit "beglücken" zu wollen, weil es bei einigen sogar recht unangenehme Krankheitssymptome verursachen könnte.
    Also ich möchte ja euere Euphorie nicht ausbremsen, doch zu bedenken gibt mir das schon.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Renée,
    danke für Deine Mitteilung. Du bist die Erste, die über solche Symptome berichtet - eigentlich kaum vorstellbar, weil hier eine C200-Potenz verwendet wird, die nur auf der seelischen Ebene wirkt. Wenn sich bei Dir keine Wirkung einstellt, dann dürfte auch kein seelischer Stau vorhanden sein.

    Wegen der körperlichen Symptome wäre ja die 1. Option, alle Codes zu entfernen, um zu schauen, ob sie dann nachlassen. Überprüfe das doch bitte, und melde Dich gerne wieder.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Renee,
    dieser Reisblüte-Code wurde ja in erster Linie für die Staulösung von "Landschaften" via Flüssen und Bächen entwickelt. (Reisblüte-Sonnenglobuli für den persönlichen Bedarf in abgeänderter Form gibt es ja deswegen bei uns)
    Ich denke auch, dass Du einfach den Code entfernst - und wichtig ist es, darüber nachzu denken, warum eventuelle "Erstverschlimmerungs-Symptome" sich manifestieren, falls das "Stau-lösen" dazu führt. ;-)
    Natürlich finden in D. und Umgebung gerade jetzt auch viele Frequenz-Bestrahlungen von ausserhalb statt, ziemlich massiv sogar..
    Herzlichen Gruss
    BBT

    AntwortenLöschen
  49. Was auch sehr auffällt, das Wasser schmeckt sehr weich. Über Symptome kann ich auch nicht berichten, könnte mir aber vorstellen, dass es eine Art Entgiftung ist, die sich im Körper staut. Es ist doch auch ein Wechselspiel zwischen Körper und dem feinstofflichen Bereich. Wir können das doch nicht trennen.
    Wäre meine Idee dazu.

    AntwortenLöschen
  50. Zu Deinen Symptomen, liebe Renee, fällt mir das Wort "Widerstand" ein. Und dann kommt noch "Konflikt". Entweder daß tief in Deinem Inneren eine Art von Widerstand gegenüber der Reisblütenenergie besteht und deshalb das Schwindeligsein, die Kopfschmerzen, der Druck im Kopf und die angeschwollenen Beine als Symptome auftauchen. Vor allem bei "Druck im Kopf" und "angeschwollene Beine" kommt mir das Bild einer Mauer, an der sich das staut, was eigentlich durchbrechen und frei fließen möchte.

    Da Du Dich als sehr sensibel beschreibst, könnte es auch sein, daß es im Außen energetisch diese Widerstandsenergie gibt, und Du bzw. Dein Körper fängt diese auf und reagiert deshalb mit diesen Symptomen. Als drittes Wort dazu kommt bei mir jetzt "Schutz".

    Vielleicht ist es eben ein Konflikt zwischen dem Lösenwollen von Staus und der Widerstands- und Schutzreaktion Deines Körpers, der ja auch ein Sprachrohr der Seele ist (und des Unterbewußten, auch des Schattens).

    Dazu könnte doch die Information von BBT passen, daß gerade massive Frequenzbestrahlungen auf D passieren.

    Vielleicht hätte für den Anfang ein Reisblütencode gereicht, unter einem Glas Wasser für 30 Mins., und das über den Tag verteilt getrunken, um sich heranzutasten. Denn sich so intensiv zu beblüten, daß muß man abkönnen (ich kann das ab, seit Tag 1 des Reisblütencodes in meinem Leben fließt es und fließt und fließt, und es ist für mich phantastisch - meine Schleusen öffnen sich aber auch leicht).

    Selbst wenn dieser Reisblütencode eher für Flüsse und Bäche geeignet ist :) - wir bestehen ja aus sehr viel Flüssigkeit, also ist die Verwendung des Codes für Menschen nicht ganz so verkehrt. Mir kommt aber gerade die Idee, daß vielleicht wasserbetonte Menschen (ich meine damit das Geburtshoroskop) mehr darauf ansprechen. Wäre doch interessant, mal für sich zu prüfen, mit welchem der vier Elemente man sich so identifiziert, und wie das Reisblütenwasser dabei wirkt.

    Ich denke auch, daß es Entgiftungssymptome sind, aber die eigentliche (seelische) Entgiftung ist noch gestaut. Vielleicht gibt es einen Anteil in Dir, liebe Renee, der sich vor diesem Reisblütenbad schützen möchte?

    Ich wünsche Dir gute Besserung!

    LG, I.

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Renee,

    ich nochmal :). Vielleicht wäre es für Dich hilfreicher, und verträglicher, Reisblütenwasser a) erstmal regelmäßig ins Abwasser zu geben (über Waschbecken, WC, Spüle, etc.) und b) ab und zu in Dein Putzwasser, wenn Du z. B. den Boden und Türen, Türrahmen, Türschwellen reinigst? Damit würdest Du auch schon wirklich Gutes tun, bekämst die Wirkung eher von außen und es wäre so sanfter für Dich?

    LG, I.

    AntwortenLöschen
  52. Hallo BBT,
    "dieser Reisblüten-Code wurde ja in erster Linie für die Staulösung von "Landschaften" via Flüssen und Bächen entwickelt."
    Hää...... der Code soll die Staulösung von "Landschaften" via Flüssen und Bächen sein?????
    DIE NATUR IST PERFEKT so wie sie ist. Die Natur braucht KEINE STAULÖSUNG. Wichtig wäre:
    DIE NATUR ENDLICH MAL IN RUHE ZU LASSEN.
    Warum muß der Mensch immer in die Natur eingreifen?
    Der Mensch sollte doch zuerst bei sich anfangen und dort die Stauungen vorallem in seinem Denkapparat lösen, damit der Mensch endlich mal aufhört die Natur manipulieren zu wollen.
    Der Mensch könnte so viel von der Natur lernen, doch der Mensch will sie nur verändern, damit die Natur so wird, wie Mensch sie haben will.
    Das wird nicht funktionieren!
    Da könnt ihr noch so viel Wasser in die Flüsse, Bäche, Seen und auch in die Meere kippen.
    Die Natur könnt ihr damit nicht verändern.
    Die Natur hat auch keine Stauungen, die gelöst werden müssen. Der Mensch hat die Stauungen, die er in sich lösen muß.
    Der Mensch sollte in Demut der Natur und den Tieren begegnen, denn dabei könnte er sehr viel lernen, z.B. die Natur produziert jedes Jahr tonnenweise Müll, doch aus diesem Müll wird bester Dünger. Warum lernt der Mensch nicht von der Natur?, er sieht doch das Schauspiel jedes Jahr! Der Mensch produziert ebenfalls tonnenweise Müll und verdreckt damit die Meere, die Flüsse und die Seen, die Natur damit. Die Stauung liegt im Hirn der Menschen, die sollte aufgelöst werden, damit Mensch wieder im Einklang mit der Natur und den Tieren leben kann. Die Wale und Delphine gehen nicht freiwillig, nein, der Mensch hat den Walen und den Delphinen und all den anderen Fischen ihren Lebensraum total verdreckt und vergiftet.
    Da nutzt es sehr wenig, wenn ihr Reisblütenwasser in die Flüsse und Seen reinkippt und der Mensch nicht aufhört weiterhin die Meere mit Müll zu verdrecken und mit radioaktiv verseuchtes Wasser zu vergiften. Dadurch lösen sich die Stauungen nicht auf, nein dadurch werden die Stauungen nur noch viel größer.
    Der Mensch muß sich verändern, nicht die Natur!!!!
    Wann kapiert Mensch das endlich?????

    Jetzt weiß ich warum ich diese Symptome habe.
    Danke für die Auflösung.
    Jetzt kommen sofort alle Codes weg und verbrenne sie alle, außerdem werde ich die Natur, die Flüsse und Seen um Verzeihung wegen des Übergriffs bitten.
    VERÄNDERE DICH SELBST, DANN VERÄNDERST DU DIE WELT.
    Anders funktioniert es nicht.
    Wieder mal hat jemand einen Blödsinn erfunden und alle fallen darauf rein und machen ganz euphorisch mit.
    Sorry, doch ich empfinde es so.
    Ich bin dankbar dafür, daß mein Körper so sensibel darauf reagiert hat und mir zeigte, dass dies nicht gut ist.
    Ich danke meinen Körper für diese Hellfühligkeit, die mir zeigte, dass dies weder den Flüssen, Bächen und Seen gut tut und im Endeffekt auch den Menschen nicht.

    Der Mensch sollte bei sich anfangen mit der Heiung. Die Natur ist perfekt, nur der Mensch nicht.
    WIE INNEN SO AUẞEN.
    Der Mensch versucht das AUẞEN zu heilen, obwohl er SEIN INNERES heilen müßte.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  53. Statt in allen Flüssen, Bächen und Seen dieses codierte Wasser zu schütten und alle Menschen damit unter Zwang "beglücken" wollen, könnte man die Reisblüten-Globilis selber einnehmen. Die erstere Methode greift den freien Willen jeden einzelnen Menschen an, denn alle sind darin involviert, ob sie wollen oder nicht.
    Die zweite Methode wäre besser, da es nur auf Menschen einwirkt, die eine Stauauflösung bei sich selber gewollt herbeiführen. Diese befreiten Menschen färben auf die anderen ab und nach und nach werden sich auch bei den anderen die emotionalen Stauungen automatisch auflösen, einfach deshalb, weil es die anderen zu lassen. Das ist dann keine Zwangsbeglückung mehr sondern die freie Entscheidung der Menschen (das ist der springende Punkt dabei).
    Übergriffig zu werden ist nie gut. Ich habe es am eigenen Körper gespürt wie schlecht und schmerzhaft so eine Handlung ist.
    Hab alle Codierungen abgemacht und werde dann in den Wald gehen alle Codes verbrennen und die Asche zwecks Transformation in die Erde eingraben und mich bei allen (Flüssen, Seen, Bächen, Meere und Menschen) entschuldigen, denen ich geschadet habe, weil ich unwissentlich übergriffig geworden bin.
    Der Druck im Kopf ist weg auch die Kopfschmerzen, die geschwollenen Beine noch nicht, doch auch das wird bald vergehen, weiß ich doch jetzt an was mein Unwohlsein gelegen hat und ich bin ja dabei es zu bereinigen.
    Mir kam auch noch was dazu:
    Wir sind alle Schöpfer und wir erschaffen von Innen nach Außen und nicht von Außen nach Innen.
    Überall codiertes Wasser reinzukippen ist nur eine Veränderung vom Äußeren, das verändert allerdings nicht das Innere des Menschen, aus dem das Außen, die Stauungen entstanden sind.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Leser

    Die Information der Reisblüte kann nur auf/angenommen werden, sofern es im Willen für das wahrlich GUTE geschieht und sich der oder die jenige dafür entscheidet es zu zulassen, es geschieht oft unbewusst, damit meine ich das höhere Selbst, das sich entscheidet gegen das EGO, das rationale Denken.

    In der Homöopathie wo Globuli (wenn sie hoch potent, die Geistig, Seelische Ebene betreffend) gegeben werden und sich Symptome einstellen, dann geht man davon aus das es eine Erstverschlimmerung ist, gerade weil es dann wohl die richtige Arznei war und den Nerv der Krankheit/Blockade getroffen hat.

    Aber nur den Code der Reisblüte zu verwenden, also keine Einnahme von Globuli ist so mit das sanfteste was es gibt und kann nur geschehen und angenommen werden, für den Mensch wenn er sich dafür entschieden hat.

    Tag Täglich werden wir mit Chemtrails bombadiert, ich sehe es jeden Tag,
    was ist mit unserem sogenannten Trinkwasser, welches uns "für" das beste Wasser verkauft wird. Angereichert mit allem was nicht dort hineingehört wie z.B. Fluor, Chlor, Kalk, Nitrat usw.... und krankmacht.

    Dagegen können wir uns wenig wehren, es sei denn wir nutzen die Möglichkeit unsers Wissen, diesem Wasser GUTE und POSITIVE Information zu geben. Siehe auch Dr. Masaru Emoto.

    Nun das ist meine persönliche Meinung darüber, letztendlich entscheidet jede/r darüber bewusst oder unbewusst, damit gute/positive Signale zu setzen für sich oder zum Wohle für Alle.

    L.G. E


    AntwortenLöschen
  55. Liebe/r E, ich sehe das genauso. Die Natur und wir Menschen (und die Tierwelt) erleben doch schon so lange Übergriffe. Reisblütenenergie in Flüsse zu geben, sehe ich nicht als Übergriff an, ganz im Gegenteil. Es geht darum, daß alles wieder in Fluß kommt, denn die Menschheit läßt die Natur schon lange nicht mehr in Ruhe.

    Die Reisblüte kommt doch aus der Natur, oder nicht? Deren Energie auf seelischer Ebene in die Flüsse zu geben, sehe ich als Anschub für die Menschheit, die auf dem besten Weg ist, sich die Lebensgrundlage hier zu versauen. Ich empfinde es außerdem als Kommunikation mit der Natur, wieder zum natürlichen Fluß des Lebens finden zu wollen.

    Und der Reisblütencode enthält gute und positive Informationen, und diese IST zum Wohle aller. Wenn jemand sich dagegen wehrt oder diese Information nicht wahrnimmt, ist es die jeweils eigene Entscheidung. Schaden tut die Reisblüte meines Erachtens nicht, was schadet, ist das vorher Erlebte, die Abweichung von der höchsten Natur. Die Reisblüte zeigt das nur auf und löst es.

    Heute habe ich das erste Mal ein Vollbad mit Zugabe von Reisblütenwasser genommen. Es war ein Erlebnis von purer Freude, Entspannung, Erkenntnis, Lösung, Fließenlassen und Frieden.

    Für mich ist die Reisblüte ein Glücksfall und ein Geschenk. Die pure Freude, die ich bisher empfand, wenn ich Reisblüte in die Natur gab, zeigt mir, daß es gut ist.

    Ich empfinde es wie E: Wir setzen positive Signale. Es ist höchste Zeit dafür.

    LG, I.

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Renee,

    wer entscheidet was perfekt ist? Die Folgen dafür haben wir ja gesehen ob es um Mutter Erde/Gaia geht, die angegriffen wird und wieder der Natur versucht wird, jegliches Wachsen und Leben der natürlichen Formen der Erde/Natur mit all Ihren Lebewesen zu schaden.

    Was ist schon perfekt, darf ein Baum dann nur gerade wachsen, weil das perfekt ist? Eine Blumenblüte braucht so viele Blüten.........., weil das dann perfekt ist? und es gibt so viele Beispiele!

    Menschen die Behinderungen haben "körperlich und geistig"aufgrund dieser Behinderung deshalb nicht perfekt sind?

    Wir sollten für diese sogenannten nicht "perfekten Menschen" und für Mutter Erde dasein, sie brauchen unsere Hilfe, wenn dem nicht so wäre, dann wäre ja alles in Ordnung, oder?

    Die Natur liebe Renee, wird von denen die IHR GUT gesinnt sind in Ruhe gelassen und es wird geholfen das es dabei bleibt.

    Was ist mit denen die permanent die Natur angreifen und die dazugehörigen Menschen? Um das geht es, deshalb versuchen hier Menschen mit Hilfe der Reisblüte der Natur und dem Mensch zu helfen. Gerade weil unsere Erde/Natur unter schweren Beschuss ist von negativen Kräften/Energien.

    Ja Renee der Mensch hat Stauungen und genau damit staut er alles in seinem Umfeld auch die Natur.

    Und wenn die meisten Mitmenschen es eben nicht hin bekommen Ihre Stauungen zu lösen, bearbeiten zum Guten.
    Das meine ich nicht negativ, weil es eben vielleicht noch nicht die Zeit dafür war.

    Aber ich behalte mir vor für das GUTe für die LIebe für den Frieden und für die Freiheit von allen Menschen in dieser Endzeitschlacht, so sehe ich es einzutretend mich vor allem nicht beirren zu lassen, durch wenn oder was auch immer.

    Alles Gute und Liebe für Dich Renee

    LG. E

    AntwortenLöschen
  57. Wenn ich hier die Beiträge lese, stelle ich fest, dass alle mit dem codierten Wasser ihre Mitmenschen verändern wollen. Sprühen das codierte Wasser auf Türklinken von angeblich übergriffigen Nachbarn, anstatt sich zu fragen, auf was will dieser Nachbar hinweisen, den man als übergriffig empfindet. Will er aufzeigen, dass man selbst übergriffig geworden ist? Wenn wir herausgefunden haben, warum es so und nicht anders ist und was wir daraus zu lernen haben, dann verändert sich die Situation von ganz alleine.
    Ich erlaube mir sogar anzunehmen, dass wir alles selber erschaffen haben, das Schöne, wie das Unschöne, das Glück, wie auch die Schwierigkeiten um zu lernen. Also sollten wir doch alle genau hin schauen und uns fragen, was hat das mit mir zu tun.
    Jeder muß an sich arbeiten, nicht am anderen, nicht am Nachbarn, denn der andere oder der Nachbar spiegelt nur die eigenen negativen Seiten so stark, damit man sie endlich an sich erkennen und auflösen kann.
    Wäre doch schade wenn durch das codierte Wasser der Spiegel des anderen wegfallen würde und man somit seine eigenen Schattenseiten nicht mehr erkennen kann.
    Am besten erkennt man das in intensiven Beziehungen. Vorallem dann, wenn man bereits erkannt hat, dass der Partner/in immer die eigenen Schattenseiten ganz extrem widerspiegelt, dass man langsam anfängt den Partner zu hassen; doch man hasst nicht den Partner sondern sich selbst, doch das wird einem erst später bewusst. Hat man diese Phase des Dramas hinter sich gebracht, dann wird man nicht mehr zornig, sondern man denkt, z.B. er kommt auch immer zu spät, wie ich und das mag ich so gar nicht an mir, doch er entschuldigt sich so nett, dass ich ihn einfach nur lieb finden kann. Irgendwann erkennt man nur noch sich selbst im anderen und man lernt sich selbst zu lieben mit all den Schwächen und Stärken und dann kann man auch den Partner, so lieben wie er ist und alle anderen Menschen kann man ebenfalls so lieben wie sie eben sind. Irgendwann erkennt man, daß der Partner mit diesem Spiegeln unbewusst nur lehren wollte sich selbst zu lieben.
    Wir brauchen all das was ist, sonst wäre alles ganz anders.

    Ich hab die Codes verbrannt, die Asche vergraben und mich bei der Natur, den Flüssen und Bächen, Seen und Ozeane und allen Menschen entschuldigt, dass ich übergriffig geworden bin und alles und jedem erlaube so zu sein, wie sie sind, weil sie nur so zur Weiterentwicklung gebraucht werden.
    Zu Hause bemerkte ich, dass meine Beine wieder schmerzfrei und auch die Schwellungen zurückgegangen waren.
    Mein Verstand konnte den Übergriff nicht erkennen, mein Geist auch nicht, doch mein Körper spürte, das es nicht in Ordnung ist, Situationen zu verändern, die noch gebraucht werden, sonst wären sie nicht da. Oder war es gar meine Seele, die durch meinen Körper zu mir sprach?
    Wir haben doch die Blockaden selbst erschaffen um zu lernen; wäre der Lernprozess bereits abgeschlossen, wären auch die Blockaden von allein verschwunden.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  58. Für mich ist die Anwendung der Reisblüte etwas Ähnliches wie Lichtsäulen zu verankern, Licht zu senden, für jemanden (oder auch für mich selbst) zu beten, eine Bereinigung der Erde mittels der violetten Flamme zu visualisieren usw. Wie kann man das sehen, als: Beitrag - Eingriff - Übergriff? Ich bin da ganz bei dem, was E. vorhin beschrieben hat.

    Bevor ich jedoch mit der Reisblüte in die Natur gegangen bin, habe ich sie an mir selbst angewendet, und das tue ich fast täglich. Ich möchte sagen, daß ich seitdem die Reisblüte sozusagen lebe :).

    Was ich in mir hochhole, (er)löse und fließen lasse, wirkt vielleicht energetisch auch ein wenig positiv auf das große Ganze. Falls es das tut, geschieht auch das ... ungefragt. Obwohl - stimmt das? Ungefragt vielleicht aus menschlicher Sicht, aber ist es auch ungefragt aus anderer - höherer oder weiterer - Sicht als der menschlichen?

    Ich folge diesem Weg, solange er sich für mich gut anfühlt. Und zur Zeit tut er das, und wie.

    Wie auch immer, ich hoffe, es geht Dir bald besser, Renee.

    LG, I.

    AntwortenLöschen
  59. Liebe I.,
    sorry, doch mit Licht senden und überall Lichtsäulen verankern fütterst du ganz unbewusst die negativen Kräfte, gerade die brauchen das Licht ganz dringendst und saugen es überall auf, denn die negativen Kräfte kommen selber ans Licht nicht ran, dieser Weg wurde den negativen Kräften versperrt.
    Diese esoterische Einstellung überall Licht hin schicken zu müssen wurde den Menschen von den negativen Kräften ins Ohr geflüstert, denn sie brauchen ja Lichtquellen für ihre Nahrung ansonsten würden sie sich auflösen.
    Alles braucht Energie auch die negativen Kräfte, deshalb sind sie so gierig auf der Suche nach Licht, das ist ihre Energiequelle.

    Außerdem die Erde braucht deine Reinigung garantiert nicht, sie reinigt sich selbst viel besser. Die Erde wird nicht umsonst "Mutter allen SEINS" genannt. Mit der violetten Flamme brauchst du die Erde wirklich nicht zu reinigen, denn Mutter Erde ist GÖTTLICH.
    Verehren solltest du die Mutter Erde, und sie gnädigst bitten DICH zu reinigen und DICH von allen Beeinflussungen zu befreien und sie bitten dich gut mit Mutter Erde zu verbinden, die dich erdet, damit du mit den Himmel und mit der Erde verbunden sein kannst.

    Ich käme nie auf die Idee die Natur oder die Erde oder den Planeten zu reinigen.
    Für mich ist die Natur und Mutter Erde HEILIG.
    Ich liebe Spaziergänge in der Natur; ich finde Gott in jeden Grashalm, in jeden Baum, in jeden Strauch, in jeder Blume, in jeden Stein, in jedem Tier, sogar im Wind, der mir ein Lied über die Liebe Gottes singt.
    Die Natur schenkt mir Kraft, Liebe und Heilsein durch die Verbindung mit Mutter Erde.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  60. Renee,

    Dunkelkräfte nähren sich nicht vom Licht, sie fühlen sich durch das Licht herausgefordert. Es werden genau diejenigen besonders angegriffen, die wacher sind und Licht ins Dunkle (durch Aufklärung - Klarheit) bringen. Die Dunkelkräfte verbreiten Angst, Wut, Verzweiflung, Spaltung und nähren sich dann genau davon. Sie ernähren sich vom Leid anderer, nicht vom Licht. Das Licht fürchten sie, deshalb bleiben sie als die Strippenzieher im Hintergrund. Oder glaubst Du etwa, als Beispiel, die "harmlosen" weißen Streifen, die von den Flugzeugen aus den Himmel verschmieren und die Sonne verdecken, seien, weil sich die Kräfte im Hintergrund "vom Licht (hier: der Sonne) ernähren"?

    Ich habe nicht gesagt, daß ICH unbedingt Lichtsäulen etc. verankere etc., ich habe das als Beispiele genannt. Doch was ich so mitbekomme, geschehen solche "Lichtaktionen" nicht "unbewußt". Würde die Menschheit im allgemeinen nicht so viel Müll verbreiten, bräuchte die Erde unsere BEWUSSTE Unterstützung nicht. Doch diese bewußte Unterstützung - genauso wie Müllvermeidung, oder z. B. den Ozean zu reinigen - sind sehr wohl Akte des Respekts, der Verehrung und Wiedergutmachung an Mutter Erde. Das Problem ist, daß die Vermüllung auf allen Ebenen einfach nicht aufhört.

    Ob und wie ich Mutter Erde verehre, ist nicht Deine Angelegenheit. Inwieweit ich mit Himmel und Erde verbunden bin, ist ebenfalls nicht Deine Sache, sondern meine. Deshalb weise ich Deine Belehrungen ("sollte", "gnädigst") zurück. Es ist ein Akt der Selbstverantwortung, daß ich mich selbst reinige (mithilfe ihrer Geschenke, wie z. B. der Reisblüte), denn Mutter Erde hat wahrlich genug mit denen zu tun, die weder sich selbst reinigen noch weiter Müll verbreiten (auch energetischen).

    Was auch immer Du Dir "erlaubst", anzunehmen - was mich und meine bisherigen Berichte angeht, bist Du auf dem Holzweg. Zu behaupten, man habe sich alles selbst erschaffen und hier meine Erfahrung über konstant übergriffige Nachbarn abzutun ("angeblich übergriffige Nachbarn"), ist Dein Übergriff. Ebenso das "man müsse an sich selbst arbeiten, nicht am Nachbarn". Das weise ich ebenfalls zurück. Denn aus meinen bisherigen Berichten sollte der aufmerksame, bewußte Leser schließen können, daß ich an mir arbeite. Punkt.

    Davon auszugehen, ein gemobbter Mensch habe erlebte Übergriffe "selbst erschaffen", ist hartherzig, kleingeistig und ein esoterisch verbrämter Irrweg. Was auch immer die sogenannten "Seelenverträge" seien, die vorher "da oben" geschlossen wurden - hier unten, in dieser Dimension, ist ein erlittener Übergriff real, schmerzhaft und von außen kommend (frag' mal die Opfer von Anschlägen, Mißhandlungen jeglicher Art, bis hin zu feigem Verrat, Lügen etc.). Oder sollen alle diejenigen, die jemand anderem bewußt oder unbewußt sehr weh getan haben oder weh tun, von ihrer eigenen Verantwortung esoterisch freigequatscht werden? Sollen diejenigen, die eben nicht an sich selbst arbeiten, weil sie die unbequeme oder schmerzhafte Selbsterkenntnis und das Durchspüren all dieser Gefühle nicht ertragen, davonkommen und ihr übles Handeln immer so weiterführen? Unterstützt durch die Fehlgeleiteten, die Esoterik oder vermeintliche Spiritualität kosten und damit meinen, alles durchschaut zu haben? Die sich aufschwingen und von "höherer" Warte aus verurteilen, belehren, manipulieren, aber ihre eigenen Schatten ignorieren bzw. nach außen hin ausleben?

    Ende 1. Teil von I.

    AntwortenLöschen
  61. 2. Teil:

    Es gibt Täter und Opfer in dieser Dimension. Und es gibt Menschen (darunter vor allem Kinder!, aber auch Erwachsene), deren "Fehler" es einfach nur war, jemandem zu vertrauen, der dieses Vertrauen und diese Offenheit als "Schwäche" mißverstand und die ihm geschenkte Herzensenergie mißbrauchte und vermüllte. Und es gibt Leute (ja, auch Nachbarn), die in der Tat so stur sind, daß sie eben nicht an sich selbst arbeiten, sondern weiter ihr dunkles, feiges Werk tun und damit ihre Umgebung konstant vergiften. Die sich jeder Einsicht verweigern, niemals in den Spiegel sehen.

    Eine übergriffige Kreatur mag auch ein Spiegel für das Opfer sein. Aber sie spiegelt eben nicht unbedingt das eigene "Böse", das womöglich sein Schattendasein fristet, sondern auch Gutgläubigkeit, dem Falschen zu vertrauen. Es kann einem so auch "wirf deine Perlen nicht vor die Säue" gespiegelt werden. Und: "Höre stets auf deine innere Stimme, denn dieser Gegenüber IST übergriffig, also achte stets gut auf dich." Und: "Nicht jeder mag das Licht, dann greifen die Dunklen sofort an." Ein Täter jedweder Art spiegelt auch die früheren Übergriffe und Verletzungen, die ein Opfer oft schon erlitten hat.

    Du offenbarst hier einiges von Dir (z. B. "Drama", "den Partner hassen", "verbrennen", etc.) Es bestätigt meinen ersten Eindruck von Dir. Aber ich erspare mir, weitere Details zu äußern, denn das wiederum ist Deine Angelegenheit.

    Im Gegensatz zu Dir spüre ich sehr wohl, daß hier einige "hinschauen". Und Deine Annahme, "Wäre doch schade wenn durch das codierte Wasser der Spiegel des anderen wegfallen würde und man somit seine eigenen Schattenseiten nicht mehr erkennen kann." spiegelt nur eine Person wieder: Dich selbst.

    Und Dein Verkennen dessen, was die Reisblüte in Wahrheit bewirkt: Das Lösen und Hochspülen von gestauten Schatten, in welchen sich auch sehr, sehr positive und heilige Eigenschaften befinden, weil diese früher und auch jetzt verboten, unterdrückt, verletzt worden sind. Das codierte Wasser ENTHÜLLT, da fällt kein Spiegel weg, ganz im Gegenteil. Und die Reisblüte lockert und spült ja gerade die eigenen Schattenseiten (also auch das Schönste und Heiligste in einem, das früher unterdrückt wurde) hoch!

    Wer wirklich an sich arbeitet, spürt und erkennt dann soviel in sich selbst, daß der "Spiegel des anderen" sich immer deutlicher als die oft verantwortungslose Haltung und Handlung zeigt, die dieser andere seiner Umgebung zumutet. Die Reisblüte enthüllt 1. das eigene innere Sein, sie lockert und bewegt - befreit - alle inneren Verletzungen und Gefühle, und 2., daß der Übergriffige feige hinter diesem Spiegel verschwindet, sich aber nicht selbst ansieht und so jede wahrhaftige Begegnung boykottiert.

    Die Reisblüte ent-staut und bringt Verdrängtes und Verstecktes an die Oberfläche und in Fluß. Verschmutzungen und Lügen werden ebenfalls in Fluß gebracht. So wie das Licht alles aufdeckt.

    Aus eigener, intensiver und mutiger Erfahrung kann ich nur bestätigen, daß die Anwendung der Reisblüte ein Geschenk und eine Chance ist. Und es braucht Mut, sich dem zu stellen, was die Reisblüte so entstaut.

    Und was die Nachbarn und ihre Türschwellen betrifft: Das Besprühen wird nur sehr selten passieren. In dieser geringen Dosis angewendet, bleibt die Energie sanft. Doch neben dem An-mir-selbst-arbeiten (was ich übrigens schon seit Jahrzehnten tue) schaffe ich einen Ausgleich für das respektlose, grenzverletzende Handeln der gestauten Nachbarn. Und global schaffen wir (Du bist damit nicht gemeint) einen Ausgleich für das respektlose, grenzverletzende Handeln vieler Menschen und Dunkelkräfte. Mittels eines Geschenks von Mutter Erde - der Reisblüte.

    I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut gesprchen I.!
      In guter Sprache - in deutlicher Schrift...

      Löschen
  62. .S.: Es gibt sicher viele andere (mich eingeschlossen), die ebenfalls das Göttliche in der Natur, in den Blumen, Bäumen, Wiesen... finden. Aber eben auch in einer Reisblüte. Und Du bist nicht die einzige, die weiß, daß Mutter Erde göttlich ist. *kopfschüttel*

    Es liest sich seltsam für mich, wenn Du schreibst, Du kämst nie auf die Idee, die Natur oder den Planeten zu reinigen. Genau das ist aber u.a. unsere Verantwortung: der Mutter Erde durch unsere Reinigung Unterstützung und Respekt zu geben und ebenfalls in bewußter Verantwortung den menschengemachten Müll wieder zu beseitigen - auf allen Ebenen. Denn darin zeigt sich das Bewußtsein, daß eigentlich alles Eins ist. Also werde ich nicht einfach dasitzen, Mutter Erde ihrem menschengemachten Schicksal überlassen, mich weiter von ihr ernähren wollen (parasitär womöglich) und einfach zuschauen, ob sie das mit der Reinigung schafft. Es geht hier um ein Miteinander und Füreinander auf allen Ebenen. Mutter Erde hat so viel für die Menschen getan, da ist es doch das Mindeste, sich an ihrer Reinigung zu beteiligen.

    I.

    AntwortenLöschen
  63. Das ".S.:" am Anfang meines dritten Teils soll natürlich "P.S." heißen. :)

    I.

    AntwortenLöschen
  64. Diese Mail erreichte mich noch:

    Liebe Osira,
    nochmal lieben Dank für Dein Engagement. Die Globuli sind gut angekommen.
    Ich habe Dir heute 30,- angewiesen und als Verwendungszweck: "Geschenk der Reisblüte C200" angegeben. So kann die Energie auch gleich noch in den Datenleitungen und den diversen Wegen der Banken wirken.

    Ich habe die Reisblüte gestern bei einem Aufstellungstag mitgehabt und als es bei einer Aufstellung nicht weiterging, habe ich der Frau, deren Thema bearbeitet wurde, den QR-Code in die Hand gegeben. Und siehe da, wir kamen ein Stück weiter. Es war dann zwar noch nicht das engültig gewünschte Ergebnis. Aber es ging weiter. Ich habe der Frau den QR-Code mit nach Hause gegeben und beim nächsten mal sieht die Sache dann sicherlich
    anders aus.

    Die Globuli nehme ich erstmal selbst, damit die Energie bei mir innerlich auch überall hinkommt. Und ich gebe die Energie
    jetzt jedem mit, damit sie möglichst weit verteilt wird (in
    den Zügen oder auch in den Gerichten ect....)

    Ich bin sogar am überlegen, ob ich mal nach Berlin fahre und irgendwo im Parlament einen QR-Code verstecke.

    Licht und Liebe für Dein Sein und
    wirken, Eleisia

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Renee

    Mitmenschen verändern wollen mit codierten Wasser, das hast du festgestellt Renee? Menschen lassen sich nicht veränden durch codiertes Wasser. Das wäre wirklich zu einfach.

    Ich glaube das hier niemand einen anderen Menschen verändern will oder hier übergriffig geworden ist. Das ist allein deine Sicht der Dinge, also Dein Spiegel wie du es wahr nimmst. Für mich erscheinst du sehr wankelmütig, erst probierst du es, dann zeigt es keine Wirkung außer auf der körperlichen Ebene, bist enttäuscht und fragst dich ob es an dem codierten Reisblütenwasser liegt?

    Homöopathische Mittel/Globuli sind Anschubser für die körperliche und geistige Blockade, die Veränderung letztendlich kommt von dem jenigen selbst, der Sie annehmen will oder auch nicht. Und wer es nicht annehmen will, sich dagegen entschieden hat, da bewirkt es auch nichts. Ist auch in der Schulmedizin so.

    Aber hier ging es um einen Code für die Reisblüte, eine Schwingungsfrequenz, die nur die erreicht, sofern sie mit dieser Frequenz verbunden und offen sind und sie annehmen wollen.

    Monsanto, der Begriff sagt dir sicher was, oder? Roundup? Das wird uns und der Mutter Erde aufgezwungen, die Folgen davon, Eingriff in die Natur auf alle Lebewesen. Wer verdient daran??

    Wir werden alle krank/gemacht!

    Ich werde weiter die Reisblüte verwenden zum Wohle in Liebe zum Guten für alle.

    Ich bitte die Natur/Erde um Entschuldigung wegen dieser gewissenlosen Eingriffe durch diese Großkonzerne, die nur eines im Sinn hat!

    Du hast geschrieben: Wieder mal hat jemand einen Blödsinn erfunden und alle fallen darauf rein und machen ganz euphorisch mit.

    Blödsinn ist das, was die Großkonzerne mit uns allen machen, sei es bei der Umwelt oder auch die Pharma-Industrie.
    Die verdienen Sich eine goldene Nase damit und natürlich nur “ zum Wohle aller“.


    Empfehle den Artikel Reisblüte - Flores oryzea
    Arzeneimittelprüfung in den Suchmaschinen wird man fündig.
    LG E.



    AntwortenLöschen
  66. Hallo I.
    ......."eine Bereinigung der Erde mittels der violetten Flamme zu visualisieren......."

    Ich würde nie auf die Idee kommen die Erde mit der violetten Flamme zu reinigen.......
    Das wollte ich nur mal richtig stellen.
    Man kann ja wirklich alles verdrehen.
    Und genau das hast du getan.
    Und ja, klar beeinflusste ich Menschen mit dem codierten Wasser, da ich alle Wasserhähne mit dem Code beklebt hatte.
    Egal.
    Ich hab alles abgemacht und ich fühl mich wieder supi, und auch die geschwollenen Beine sind jetzt weg.
    Ich denke mal, ich hab ein Stopp erhalten von einer höheren Ebene und weil ich nicht darauf reagiert habe, erhielt ich es eben auf der körperlichen Ebene.
    Doch jeder soll das tun, was er/sie für richtig hält, denn jeder muß selber die Konsequenzen tragen.

    Ich persönlich hab mich davon abgewandt und diese Sache ist für mich entgültig erledigt.
    Liebe Grüße
    Renee




    AntwortenLöschen
  67. Hallo Eleisia, vielen Dank für Deinen schönen und ermutigenden Bericht! :)

    Hallo E., danke vor allem für den Hinweis auf den Artikel. Da ich diesen nicht gleich gefunden hatte, ist hier der direkte Link zum Artikel "Reisblüte - Flores oryzea Arzeneimittelprüfung":

    http://www.leonardo-apo.de/fileadmin/bilder/PDF/Reisblüte.pdf

    Und hier die Vorseite dazu, falls der Direktlink Probleme machen sollte (wegen des "ü"):

    http://www.leonardo-apo.de/mittel/arzneimittelpruefungen.html

    - und dann gleich der zweite Link unter "Oryza sativa - Reisblüte"

    Ein sehr aufschlußreicher und ebenfalls ermutigender Artikel.

    Die Reisblüte ist einfach phantastisch und ein wunderbares Geschenk von Mutter Erde, Mutter Natur und natürlich der Schöpfung. Ich bin sehr sehr glücklich damit.

    LG an alle, die die Reisblüte mögen,

    I.

    AntwortenLöschen
  68. Hallo liebe I.

    alles was wir in wahrhafter Liebe zum Guten geben zum Wohle für alle, in dieser sehr schwierigen Zeit ist eine große Hilfe.
    Entscheiden muss sich letztendlich jede Seele selbst, welchen Weg sie gehen will und wohin sie gehen will.

    Zumindest bietet die Reisblüte an, einen Weg zu gehen, einen guten so sehe ich es.

    Aber die Berieselung der Mainstreammedien auf die Menschen, sowie ich schon geschrieben hatte, die Verunreinigung durch Chemtrails, Leitungswasser und und und.......... stattfindet, diesem entgegen zu wirken im Guten in Liebe z.B. durch die Reisblüte, das empfinde ich wahrlich nicht als übergriffig, im Gegenteil.

    Vielleicht machen sich die Menschen dann einfach mal mehr Gedanken um sich und Ihre Mitmenschen und Ihre Umwelt. Es möge ihrer Entscheidungskraft helfen, wo sie stehen und wo sie stehen wollen und helfen wollen.
    Vielleicht wachen einige dann auf?

    Vielleicht werden dann viele Menschen nicht mehr übergriffig gegenüber sich selbst, anderen gegenüber und der Natur/Erde mit alle Ihren Lebewesen?

    Das wäre wunderbar!

    Lg E.

    AntwortenLöschen
  69. Liebe E.,

    danke für Deine schönen Zeilen. Ich fühle genau wie Du. Ich wünsche mir sehr, daß die Menschen zunehmend über den Weg der Liebe lernen anstatt über den Weg des Schmerzes.

    Ich trinke täglich Reisblütenwasser. Ich erlebe ruhige Tage und unruhige, an denen dann auch viel fließt. Danach bin ich wieder erleichtert. Es ist ein beständiges Aufnehmen und Abgeben, mit viel Verarbeiten dazwischen.

    Es ist ein sehr, sehr gutes Gefühl, meinem Körper dieses Wasser zuzuführen. Da die Vergiftung von außen anhält und sich im Laufe der Jahre bereits viel angesammelt hat, sehe ich für mich einen längeren Reisblütenweg. Und das ist gut so.

    LG von I.

    AntwortenLöschen

Die Kommentare sind auf Moderation geschaltet, es kann also ein paar Stunden dauern, bevor sie erscheinen. Fasst euch bitte kurz. Enthält Dein Kommentar Wörter die ich für unzulässig halte, oder Werbung, oder Links ohne Titel, ist er unsinnig, nichts sagend oder ist völlig am Thema vorbei, wird er nicht veröffentlicht. Osira