.
"Und in Wahrheit seid ihr die Anzeichen. Ihr seid der Katalysator. Ihr seid das Ergebnis. Es ist die Hingabe in den Seinszustand der Liebe, und sonst nichts. Und durch dieses Erscheinen, wie der Phönix aus der Asche, wird der Meister, der Mitschöpfer, der Katalysator bereit sein, den anderen bei ihrer Geburt zu assistieren."
Erzengel Michael


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Samstag, 8. April 2017

Eulenblick N°2

© National Geographic /Pinterest
08.04.  Bericht von Cobra +++ Russland schickt Fregatte nach Tartus +++ Trump behauptet Autorität +++ Angriff auf die syrische Luftwaffenbasis +++ Update Osterkrieg +++ Weißhelme ermorden Kinder für Videos +++ DM-Stammtisch S-H +++ Mit Gewalt zum Unterricht +++ Putin hat Trump gerettet
09.04.  Trump hat Gegner ausgetrickst +++ Kriege und Neuanfang
10.04.  ITCCS Aufruf +++ Fulford neu
11.04.  G7 wollen was? +++ Fälle von EP +++ G7 einig
12.04.  Neues von Steve Pieczenik +++ Putin: Giftgasangriff war eine False Flag +++ Neues aus Russland +++ Schluß mit dem Theater +++ RB-Chef plant neue Zeitung +++ Offener Brief an Trump +++ Lieber-man sieht den Feind tot
13.04.  Fährt USA 2gleisig? +++ Pädogate im Fokus +++ Gründe für weitere False Flags +++ Darum läßt Trump Assad fallen +++ Massenevakuierungen in Nordkorea +++ Heiße Phase im UN-Sicherheitsrat +++ IL bombardiert Syrien +++ Ablenkung ist alles +++ FBI-Insider plaudert +++ Mehrere Infos sagen es geht los
14.04.  Der 3. Weltkonflikt - Rückblick - Vorschau +++ Elektro-Sensibilität +++ Banken schließen

08.04.
Bericht von Cobra
Er meint, das Jesuiten-Netzwerk habe Trump zu den Angriffen genötigt - auf jeden Fall hat er miserable Berater. Weiter heißt es, daß dies nur ein kurzer Schlagabtausch wird, bis Dienstag meint Cobra, ich denke bis Freitag bleibt es riskant.
http://transinformation.net/bericht-ueber-die-planetare-situation-vom-7-april-2017/

Russland schickt Fregatte nach Tartus
Die modernste Fregatte wird gerade durch den Bosporus geschickt, um die Luftabwehr zu unterstützen. Was ist eigentlich mit dem Raketenschild, den Russland errichten wollte? Immerhin hatten nur 23 der 59 Raketen ihr Ziel erreicht, die syrische Abwehr ist gut:
http://www.politaia.org/syrien/russische-kalibr-fregatte-admiral-grigorowitsch-auf-dem-weg-nach-syrien/  

Trump behauptet Autorität
und zwar über seine Verbündeten. Wie meistens kommt der Durchblick erst, wenn Thierry Meyssan sich dazu äußert. Der Journalist lebt in Damaskus, hat ausgezeichnete Quellen und trifft bisher immer ins Schwarze. Zum US-Angriff hat er eine verblüffende Deutung:
http://www.voltairenet.org/article195899.html

Angriff auf die syrische Luftwaffenbasis
Scott Adams sieht es ganz ähnlich, daß für Trump die Vorteile überwiegen, und der Schaden 'begrenzt' ist, allerdings finde ich die Bezeichnung Luftwaffenbasis übertrieben, denn es war nur ein verlassener Stützpunkt.
http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/der-angriff-auf-die-syrische.html

Update Osterkrieg
Du liebe Zeit, es wird immer verrückter - WE spricht jetzt von einem Schein-Weltkrieg, was aber im Grunde die Sicht von T. Meyssan bestätigen würde. Es ist auch die Rede davon, daß die BW an der russischen Grenze mitmachen muß - genau das, wovor ich im Vollmond gewarnt habe. Letztendlich dient alles der Vertreibung der Zuwanderer (eine Schande, wie man die Menschen ausspielt). Bitte mal das Update in Blau lesen, es ist besser, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein:
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-300_Oster-Krieg.pdf

Was mir so durch den Kopf geht: wenn es tatsächlich der Beginn eines Weltkrieges wäre, dann säße Trump schon längst in der Airforce 1, und würde nicht locker mit Xi in Florida plaudern.

Weißhelme ermorden Kinder für Videos
Es ist nur noch gruselig und schauderhaft, was herauskommt: es gibt Beweise, daß die Weißhelme Kinder ermordeten, um glaubhafte Videos für den Giftgasangriff zu drehen. Ich sagte ja im Vollmond, es geschehen jetzt die allerschlimmsten Missbrauchsfälle:
http://www.politaia.org/ioc-internationale-organisierte-kriminalitaet/ermordeten-weisshelme-kinder-fuer-fake-gasangriff-videos/

DM-Stammtisch S-H
Für an der Deutschen Mitte interessierte Leser aus Schleswig-Holstein:
Stammtisch in Kiel am Sonntag, den 09. April 2017, 15:30 Uhr im Flughafenrestaurant
Termin-Infos: https://forum.deutsche-mitte.de

Mit Gewalt zum Unterricht
Dies ist ja wohl ein Fall von staatlicher Willkür: weil die Eltern es ablehnten, den 10jährigen Sohn zum Frühsexualisierungs-Unterricht zu schicken, wurde das Kind vom Ordnungsamt abgeholt und zwangsweise in den Unterricht gebracht, obwohl er krank war. Unglaublich was bei uns passiert, das ist geistiger Missbrauch und Vergewaltigung der Seele!
http://www.anonymousnews.ru/2017/04/07/ordnungsamt-zerrt-kind-mit-gewalt-zur-fruehsexualisierung-in-die-schule/

Putin hat Trump gerettet
Haha, Freeman macht sich über die Medien lustig:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/04/putin-hat-trump-gerettet-und-gut.html

09.04.
Trump hat Gegner ausgetrickst
Sehr interessant: die Epoch Times bestätigt praktisch Freemans These, daß Trump mit dem Angriff den Deep State ausgehebelt hat - sie mußten ihm jetzt zujubeln:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/syrien-trump-luftschlag-traf-die-cia-mit-russlands-zustimmung-a2091668.html

Kriege und Neuanfang
Ein sehr guter, langer Artikel vom Bondaffen über die derzeitige Lage, mit vielen wichtigen Zusammenhängen:
http://der-bondaffe.com/2017/04/08/kriege-und-neuanfang-ostern-2017-der-beginn-gewaltiger-globaler-veraenderungen/

Heute habe ich mir mal Zeit genommen, im neuen Buch "Mein Vater war ein MiB" von Jason Mason zu lesen. Nach 70 Seiten: es ist eine unglaubliche Fülle von Infos, vieles davon wußte ich und fand es bestätigt, aber es ist auch viel Neues dabei, mit Details und Vernetzungen, die ich so noch nicht kannte. Bisheriges Highlight für mich: es gibt den berühmten Warp-Antrieb (aus Star Trek) tatsächlich, und sogar einen noch schnelleren! Die Elitären nutzen ihn nur für sich, können sogar interstellar reisen. Ich hoffe, die Plejadier lassen sie nicht mehr durch... unbedingte Leseempfehlung!!!

10.04.
ITCCS Aufruf
Das hier ist so ungeheuerlich, wie es nur sein kann: der 9. innere Zirkel der RKK plant zum Beltane-Fest am 30.04. viele weitere Kinder zu opfern! Der ITCCS (International Tribunal of Crimes for Church and State) warnt davor und bittet alle Menschen weltweit darum, solche Veranstaltungen zu stören (wenn man wüßte wo sie stattfinden), und sich auch von der RKK zu distanzieren. Es soll in diesen Städten passieren: Rom, Montreal, Washington DC, London, Paris, Brüssel, Genf, Frankfurt, Tara/Irland. Da die Info sich verbreitet, werden sie es früher tun... und zwar ab 12. bis über Ostern, siehe Vollmond!
Bitte lest es, notfalls per Google-Übersetzer:
http://beforeitsnews.com/alternative/2017/04/urgent-catholic-church-preparing-to-sacrifice-more-children-worldwide-in-april-3498239.html

Fulford neu
Bitte wieder mit Filter lesen, denn ob das stimmt, was er über Trump sagt, halte ich zumindest für fragwürdig, bzw. bisher ohne Beweise:
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2017/04/deutsch-benjamin-fulford-10-april-2017.html

11.04.
G7 wollen was?
Lang nichts mehr gehört, und plopp sind sie wieder da, die G7, nun, wo es wieder gegen Russland geht. Überhaupt, sind sie nur G7 geworden, nach dem sie Russland aus der G8 warfen. Das scheint ihnen nicht zu bekommen, so wie sie wieder am Rad drehen, und besonders Gabriel tut sich hervor (hat er nicht gerade mit Putin gesprochen?), 'Putin solle man von seiner unverbrüchlichen Treue zu Assad abbringen'. Ja geht's noch? Treue ist wohl ein Fremdwort in der SPD geworden, nicht wahr? Vor allem Treue zu den Werten, die man vertritt. Zu national, zu populistisch (volksfreundlich), zu altmodisch geworden?

Außenminister Boris Johnson geht noch weiter: 'Putin müsse verstehen, daß Assad jetzt in jeder Hinsicht giftig sei'. Hallo? Nur um es klarzustellen: alle alternativ Belesenen wissen, daß das Saringas in der Türkei hergestellt wurde, und vom IS in einem Lager deponiert war, das zufällig von Raketen getroffen wurde. Die syrische Armee verfügt seit 2013 nicht mehr über C-Kampfstoffe, da sie öffentlich vernichtet wurden. Übrigens hatte Putin damals Obama vor Gesichtsverlust bewahrt. Und jetzt kommen die G7-Giftzwerge daher, führen sich auf wie Rumpelstilzchen, und wollen ernst genommen werden? Never! Nie nicht. (Ironie Ende)
http://www.epochtimes.de/politik/welt/g7-staaten-wollen-russland-von-unterstuetzung-fuer-assad-abbringen-2-a2092956.html

Fälle von EP
(die Definition von Emotioneller Pest steht im Eulenblick N°1)  Fast hätte ich eine neue Rubrik eröffnet, aber ich beschränke mich lieber darauf, sie hier anzusprechen.
Der 'Kampf gegen Rechts' wird inzwischen dafür instrumentalisiert, auch die Kritiker gleich mit mundtot zu machen. Hier schreibt eine Bloggerin an den Chefredakteur der Zeit, der das offensichtlich unterstützt, und nicht nur ver.di:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bloggerin-und-autorin-kritisiert-auch-die-zeit-foerdert-stasi-methoden-im-politisch-korrekten-kampf-gegen-rechts-a2093458.html

Auch wenn uns die Ziele und Taten der Kirche fragwürdig erscheinen, gehen aber solche Anordnungen zu weit, weil sie die Religionsfreiheit einschränken. Das sind jetzt Übergriffe des Staates in persönliche Bereiche. Muß jetzt folgerichtig angenommen werden, daß man sich auch kein Ankh oder eine Mondkette umhängen darf?
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berliner-neutralitaetsgesetz-verbietet-lehrerin-das-tragen-einer-halskette-mit-kreuz-anhaenger-a2093556.html

G7 einig
Nochmal die Rumpelstilzchen-Konferenz: die G7-Außenminister wollen eine 'Lösung' ohne Assad. Der Held des syrischen Volkes, der sich seit 6 Jahren gegen Daesh wehrt. Was dann passieren würde, sollte klar sein: es bricht Chaos aus so wie in Libyen, und Syrien würde 'balkanisiert'. Was für eine Frechheit, den gewählten Präsidenten absetzen zu wollen!
http://www.epochtimes.de/politik/welt/g7-einig-keine-syrien-loesung-mit-assad-an-der-macht-und-keine-militaerische-eskalation-a2093391.html

12.04.
Neues von Steve Pieczenik
Nun hat auch der Nachtwächter den Ex-Geheimdienstler entdeckt, und das Wichtigste aus dem letzten Interview mit Alex Jones übersetzt: er warnt hier die eigenen US-Generäle, den Krieg in Syrien anzuzetteln, wohl aus eigener Erfahrung mit Syrien und auch Assad:
http://n8waechter.info/2017/04/steve-pieczenik-wenn-man-keine-strategie-hat-dann-zieht-man-nicht-in-den-krieg/

Putin: Giftgasangriff war eine False Flag
Das sagte Putin gestern bei einem Besuch des italienischen Präsidenten Matarella in der Pressekonferenz. Damit überführt er den Westen ganz klar, dieser False Flag entweder aufgesessen zu sein, oder auch sie inszeniert zu haben:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/04/puin-der-giftgasangriff-war-eine-false.html

Neues aus Russland
Einar hat zum Thema noch eine Übersetzung aus dem Schwedischen:
https://einarschlereth.blogspot.de/2017/04/neue-post-aus-russland-vom-10-april-2017.html

Schluß mit dem Theater
sagt JJK und ermuntert uns, in dieser Karwoche die kirchliche False Flag von der Kreuzigung mit viel Licht und Hinwendung zur direkten Gottesverbindung zu ersetzen:
http://lichtweltverlag.at/2017/04/11/karwoche-2017-schluss-mit-dem-theater-jjk/

RB-Chef plant neue Zeitung
Sehr schön, wenn auch Promis jetzt aktiv werden: Dietrich Mateschitz plant eine eigene Nachrichtenseite. Und prompt kommt Kritik und Häme von den MSM - wieder ein EP-Fall:
http://www.epochtimes.de/politik/europa/red-bull-chef-plant-eigene-nachrichtenseite-es-beleidigt-meine-intelligenz-wenn-man-uns-fuer-manipulierbar-und-bloed-verkaufen-will-a2094197.html

Offener Brief an Trump
Nun schreiben die Ex-Geheimdienstler um Ray McGovern einen offenen Brief an Trump - anscheinend wurde auch er falsch gebrieft, wie 2003 mit den Begründungen zum Irakkrieg:
https://deutsch.rt.com/international/49078-ehemalige-offiziere-us-geheimdienste-trump/

Lieber-man sieht den Feind tot
Der Lieberman dreht wohl durch, so etwas zu sagen, das ist eine Drohung:
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/49077-israelischer-verteidigungsminister-ich-waere-nicht-von-mord-an-iranischem-praesidenten-ueberrsascht/

13.04.
Fährt USA 2gleisig?
Thierry Meyssan wirft die Frage auf, ob Trump sich vielleicht gar nicht geändert hat? Es deutet viel daraufhin, daß Trump das Eine will, und der Deep State das Andere macht:
http://www.voltairenet.org/article195929.html

Pädogate im Fokus
Ein legendärer Navy-Seal hat ein Ermittlerteam gegründet, um den Pädo-Ringen auf die Sur zu kommen:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/paedogate-kindersex-ringe-im-fokus-von-ex-geheimdienstlern-ermittlerteam-in-usa-gegruendet-a2094646.html

Gründe für weitere False Flags
Trump hat Daesh gerade 1000 Gründe für weitere False Flags gegeben:
http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/ehemaliger-britischer-botschafter-trump.html

Darum läßt Trump Assad fallen
Eine ausführliche, gute und sehr schlüssige Analyse der verschiedenen Interessengruppen in Syrien. Was natürlich nie jemand erwähnt ist, daß es auch hauptsächlich ein Kampf um das wichtige Dimensionstor in Palmyra ist.
http://www.geolitico.de/2017/04/12/darum-will-trump-assad-wegbomben/

Massenevakuierungen in Nordkorea
Ein US-Flugzeugträger ist ja unterwegs nach Pjöngjang... schwierige Nachrichtenlage, aber die Meldung ist jetzt wohl bestätigt:
http://uncut-news.ch/2017/04/13/in-nordkorea-massenevakuierungen/

Heiße Phase im UN-Sicherheitsrat
Der stellvertretende russische UN-Botschafter hat den G7-Staaten die Leviten gelesen:
http://uncut-news.ch/2017/04/13/heisse-phase-im-un-sicherheitsrat/
Die Nachrichten sind sehr komplex heute, kann nicht alles bringen, aber es lohnt sich, auf dieser Seite zu stöbern:
http://uncut-news.ch/

IL bombardiert Syrien
Die nutzen das entstehende Chaos ganz schön aus!
http://opposition24.com/eil-israel-armee-damaskus/308016

Morgen früh ist Sonne-Uranus-Konjunktion, war klar, daß es chaotisch zugeht... 

Ablenkung ist alles
Sehr schöne Zusammenfassung über die Ereignisse vom Nachtwächter:
http://n8waechter.info/2017/04/trump-medien-kriegstreiberei-die-verzweifelte-ablenkung-von-der-wiederherstellung-der-natuerlichen-ordnung/

FBI-Insider plaudert
So wird es interessant: es soll tatsächlich abgelenkt werden von innenpolitischen Problemen (muß man dazu Menschen vergasen?), und der Giftgas-Angriff hatte mehrere Väter:
http://n8waechter.info/2017/04/fbi-insider-john-mccain-hat-den-gasangriff-in-syrien-befohlen/

Mehrere Infos sagen es geht los
WE sagt, 'es' soll dies Wochenende losgehen, und nächste Woche macht angeblich keine Bank mehr auf. Hm. Hat er natürlich schon oft gesagt... Fakt ist, die Banken und die Neocons stehen mit dem Rücken zur Wand - da muß mit allem gerechnet werden. Und der Vollmond stand ebenso auf Knalleffekt. Sonne-Uranus morgen früh kann es auslösen, aber sicher ist das nicht. Haltet euch auf dem Laufenden:
https://hartgeld.com/revolutionen.html
https://hartgeld.com/terrorismus.html

14.04.
Der 3. Weltkonflikt - Rückblick - Vorschau
Wieder ein hervorragender Artikel von Herrn Söltl, der einen sehr umfassenden Blick auf die Gesamtlage wirft:
http://der-bondaffe.com/2017/04/12/kriege-und-neuanfang-die-finanzmaerkte-vor-ostern-2017-neue-ideen-der-3-weltkonflikt-rueckblicke-vorschauen/

Elektro-Sensibilität
Danke an Heide für diesen gefundenen Forumsbeitrag:
"Dass ich etwas elektrosensibel bin, weiß ich seit Jahren. Hatte seit dieser Zeit alles verkabelt und WLAN an der Fritz Box ausgeschaltet, Schungit und andere empfohlene Steine und Aufkleber aufs Telefon geklebt und im Büro aufgestellt. Seit dem Austausch der Fritzbox hatte ich dennoch Schlafstörungen (alle 2 Std. oder so aufgewacht nachts) und Konzentrationsstörungen. Ich hatte die Nase wirklich voll!! Deshalb habe ich mir ein Messgerät gekauft, dass auch Profis verwenden für die Erstmessung. Hat mich 200 € gekostet, die ich eigentlich nicht habe.

Mit dem Gerät im Haus rumgegangen - mir sind fast die Tränen gekommen. Auch im Erdgeschoss, in dem keine Geräte sind, im roten Bereich. Je näher ich meinem Büro im Dachgeschoss kam, umso höher wurde der Ausschlag bis hin zum "Geigerzähler-Tickern". Verursacher: Die Fritz-Box!

Daraufhin habe ich herausgefunden, dass die Fritzbox selbst bei ausgeschaltetem WLAN dennoch mit hoher intensität sendet und auch DECT grundsätzlich sendet. Außer: Man programmiert es um. Das Umprogrammieren ist in Minuten erledigt: Mit dem Passwort unter Fritz.Box reingehen und das Häckchen rausnehmen. Seitdem ist Ruhe und ich schlafe nachts wie ein Baby.

So eine Frechheit! Das scheint weitgehend unbekannt zu sein! Gleich bei den Nachbarinnen gemessen - gleiches Problem, schnelle Behebung. Die waren genauso entsetzt wie ich, dass die Box sendet, obwohl von außen her abgeschaltet!

DECT Telefone sind übrigens ein wahrer Killer - sozusagen, den Handy-Funkturm im eigenen Haus! Einfache Telefone mit Kabel - wie früher habe ich mir ein 10 m Kabel angeschafft, um mit dem Telefon auch von anderen Plätzen telefonieren zu können.

Ich kann nur empfehlen, mal nachzumessen. Die Steine und die ganzen Harmonisierer und wat weiß ich noch haben nämlich nix geholfen. Mag feinstofflich zwar der Fall sein, aber grobstofflich jedenfalls nicht."


Und hier noch der Reykjavik-Appell gegen WLAN an Schulen:
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1181

Banken schließen
Das wurde heute veröffentlicht, am besten heute noch lesen !! Es sind Warnungen aus verschiedenen Quellen gekommen, daß die Banken nach Ostern nicht mehr aufmachen:
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-301_Banken-Schliessen.pdf
Ob es so kommt, vermag ich nicht zu sagen, doch wir sollten darauf gefasst sein.

*
Bild© https://de.pinterest.com/pin/134896951319431162/

Kommentare:

  1. Am 4.4.2017 Giftgasanschlag in Syrien und „die Welt“ ist sich sicher, dass Assad die eigenen Leute vergiften würde, so kurz vor der Konferenz zur Unterstützung Syriens in Brüssel.
    Am 6.4.2017 gibt Trump Befehl, den Anschlag zu rächen.
    Wir werden zugeschüttet mit fals-flag-Berichten. Geht man davon aus, dass der Giftgasanschlag nicht stattfand, kann man davon ausgehen, dass auch die „Racheaktion“ nicht stattfand. Die Aktion gäbe auch keinen Sinn, denn durch die Bombardierung eines Lagers mit dem Giftgas Sarin würde das Gas erst freigesetzt.
    Geht man davon aus, dass Trump tatsächlich die Bombardierung befohlen hat, wäre es ein Beweis für eine weitere Mariottenregierung, die Krieg und Zerstörung der Zivilisation will. Dementsprechend wird Russland reagieren.
    Geht man von einem Schachzug aus (durch Russland und USA) so kann Russland seine dringend benötigte Präsenz im Mittelmeerraum erhöhen ohne dass die EU(nuchen) Verdacht schöpfen.

    Ich halte die Karwoche für besonders kritisch. Vom 11. – 17.4. ist das jüdische Pessachfest, am 17.4. ist das Referendum in der Türkei, am 14.4. haben wir Sonne/Uranus mit Mond Opp Mars an den Achsen für Berlin und das Mondquartal am 17.4. hat Sonne-Uranus Spitze 4 mit einem Halbquadrat zu Neptun, da ist wieder mit einer Lügengeschichte zu rechnen.

    AntwortenLöschen
  2. Die EUnuchen, wie genial :-) und ja, die ganze nächste Woche ist kritisch, und momentan werden besonders die Ängste befördert (Venus-Saturn heute, Sonne-Pluto morgen). Seid gut vorbereitet, aber lasst euch nicht verrückt machen!

    LG Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Zur Stärkung die Sonnenstrahlen der nächsten Tage nutzen und sich diesen ganz bewusst aussetzen und den Himmel beobachten
      Die *Dunklen* wollen uns schon seit Jahren u.a. auch mit SO-Schutzfaktoren von 15+ weiter verdunkelt halten hahaha...
      Drittes Auge und Herz und ladet Euer Herz auf mit Wärme und Liebe.

      LG
      humble

      Löschen
  3. Etwas Schönes, Friedenstönen am Untersberg ab 15 Uhr http://www.friedensweg.org/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Osira,

    ich persönlich glaube eher Thierry Meyssan,denn bei dem Angriff auf den verlassenen Luftwaffen-Stützpunkt sind für mich (als ehem. BW-Soldat)einige Sachverhalte sehr fragwürdig ! Warum kündigte es die USA an und warum wurden offensichtlich alle Luftverteidigung in Syrien deaktiviert (russisches Schutzschild, S-300 oder S-400, usw.) ? Sehr merkwürdig, denn in einem wahren Krieg ist der Überraschungs-Effekt sehr wichtig ! Herr Putin scheint auch hier also sehr besonnen reagiert zu haben und lässt sich nicht provozieren ! Er weiß genau,das die USA bereits als Kriegstreiber bekannt sind (nach Irak, Lybien, Jemen, Korea, usw.) ! Herr Putin ist nicht so blöd und greift den Westen an und daher ist der Beitrag von Herrn Eichelburg für mich auch nur (wieder einmal) reine Angstmache ! Ganz abgesehen davon, das unsere BW mit ihrem Schrottmaterial nicht fähig ist, in einem Krieg mitzumischen ! Tatsache ist auch, das Russland auf Grund seiner neuesten Militärtechnologie niemanden mehr angreifen müsste, sondern lediglich seine Defensiv-Systeme aktivieren müsste (siehe Artikel zur USS Donald Cook) ! Würde Herr Putin mit wenigen Geräten einen Schutzschild über ganz Syrien aktivieren, würde keine Rakete dort mehr einschlagen, OHNE das er irgend jemand angreift !Ich bin mir auch sicher, das viele deutsche Soldaten NICHT in einem Krieg mitmischen würden, insbesondere nicht gegen Russland, denn die Russen haben 1994 ihre Truppen hier abgezogen ! Abgesehen davon würde dann hier Art. 115 GG gelten, sprich der Verteidigungsfall und somit keine BT-Wahl mehr !! Und dann wäre freie Bahn für den Art. 146 GG ! Zitat: "..Ja, es geht los. Deshalb soll ich auch zu Hause bleiben..." LOL ! Wie lange ist er denn schon zu hause ? Zitat: "Wenn es hier los geht, werden die Strassen definitiv für Zivilisten gesperrt werden!!
    Nicht wohl sondern sicher." Und wenn interessiert das bei 80 Mio. Einwohnern und lediglich 150.000 Soldaten ?
    Abgesehen davon, langweilt mich schon dieses immer und immer wieder vorgebrachte Angstszenario ! Immer dieselbe Angstmache !
    Es gibt Wesen, die brauchen halt diese Angstenergien um zu überleben und daher wird immer wieder Angst geschürt ! "Teile und herrsche" seit vielen tausend Jahren.
    Zitat: "Hoch Lebe unser b
    aldiger Kaiser, ich und 1000e Hartgeldleser stehen hinter Ihm und werden
    wenn wir gebraucht werden, Ihn und unser Vaterland so gut es geht verteidigen." Meinetweghen könnt ihr euch mit eurem "Kaiser" in die 1. Reihe stellen und erfahren, was ein Krieg bedeutet ! Sozusagen aus erster Hand !
    Zitat: " Wahrscheinlich werden die heutigen Regierungen
    gleich vom Militär weggeputscht werden und durch die neuen Kaiser und Könige ersetzt..." LOL ! Es wird hier auch keine Monarchioe mehr geben ! Die hatte ihre Chance und hat versagt (Leibeigenschaft) !!! Fazit für mich: Was für ein wirres unglaubwürdiges Geschreibsel von Herrn Eichelburg ! Wer heute die Bezeichnung "Infanterie" benutzt, hat nun wirklich keine Ahnung von unserer BW !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dieser Kommentar ist zu lang, bitte kürzer fassen!

      Löschen
  5. Liebe Ursula,

    leider habe ich das Friedenstönen am Untersberg nicht live miterleben können. Gibt es eine Aufzeichnung dazu?

    Danke und Liebe Grüße

    E.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es am PC verfolgt. Es wurde auf die Friedensblume im Marienheilgarten in Großgmain hingewiesen. Der Moskauer Künstler Grigory Pototsky möchte auf seine Art einen Beitrag zum Frieden in der Welt leisten und will weltweit in jedem Land mit diesem Denkmal ein Zeichen des Friedens setzen. Ggleichzeitiges Friedenstönen fand in Berlin statt und ...(hab ich leider nicht verstanden.) Es waren ca. 450 Menschen anwesend. Das Tönen selbst wird aufgezeichnet und im Anschluss allen frei (für Handlungen, welche dem Wohle aller dienen) zu Verfügung stehen. Ich sage dir Bescheid, wenn ich mehr erfahre.

      Löschen
    2. Leider sehr kurz http://www.friedensweg.org/de/mediathek/mediathek/toenen-am-untersberg-am-08-april-2017.htm

      Löschen
  6. http://quer-denken.tv/wahrheit-heilt-aufklaerung-braucht-spirituelle-hintergruende/

    Ein Gespräch mit Michael Vogt . Unten stehendes habe ich aus dem Gespräch kopiert .

    Somit kann der Staffelstab nicht an das slawische Volk weitergegeben werden....

    Die spirituelle Forschung Rudolf Steiners macht deutlich: Der Mensch ist ein Wahrheitswesen, seine Seele braucht Wahrheit wie der Körper den Atem. Steiner war ein großer Eingeweihter, dessen Mission darin bestand, die technische Kultur Europas zu spiritualisieren, damit am Ende die gesamte Technik spiritualisiert wäre. Sein Werk, die Anthroposophie, enthält die gesamte Weltweisheit der alten Religionen, neu erforscht und in neuzeitlicher Sprache dargestellt. Und sie enthält alles, was seit der Festschreibung der alten Religionen an spirituellen Ereignissen und Erkenntnissen hinzugekommen ist. Steiner erforschte das Geistige der Welt, das Ideenhafte, welches hinter den Erscheinungen als Ursache tätig ist. Jede Welterscheinung ist die Folge des Wirkens eines lebendigen Ideenwesens. So, wie der Mensch, wenn er eine bewußte Tat vollbringen will, zuerst eine Idee haben muß, so muß jeder Welterscheinung eine Idee zugrunde liegen, damit die Erscheinung da sein kann. Ideen und Gedanken aber sind nicht materiell oder energetisch, sondern geistig. Und daß wir das nicht wissen, ist eine von den gravierenden Unwahrheiten mit denen wir leben, die uns in unseren Lebenskräften schwächen und von der konstruktiven Entwicklung abbringen.

    Nun gab und gibt es aber Menschen, die schon seit über hundert Jahren versuchen, zu verhindern, daß die Europäer spiritualisiert werden. Anglo-Amerikanische Okkultisten trachten eine Weltherrschaft zu errichten (NWO) zur Unterwerfung der gesamten Menschheit. Zwar konnten sie den großen Eingeweihten des 20. Jahrhunderts nicht hindern, die Weltgeheimnisse mitzuteilen, aber sie konnten das mitteleuropäische Volk, welches dadurch spiritualisiert werden sollte, bei diesem einem Vorgang stören. Und das geschah durch den ersten Weltkrieg und durch alles, was ihm nachfolgte. Das war – nach Steiner – der eigentliche Grund für den sogenannten Krieg.
    Zur Einführung in das Neue Denken und das spirituelle Weltverständnis besteht seit 20 Jahren die Schule für Neues Denken nach Rudolf Steiner in Hamburg.

    AntwortenLöschen
  7. Zu Trump hat Gegner ausgetrickst
    Absolut lesenswert. Die Schlitzohren Putin und Trumparbeiten zusammen.
    US-Präsident Trump twitterte eine Begründung, warum die Landebahn „normalerweise“ nicht getroffen würde – sie sei zu leicht zu reparieren. ( Kömodie ;) )

    ....Syriens Außenminister Al-Muallim erklärte, der Angriff der syrischen Luftwaffe sei am Dienstag gegen 11.30 Uhr am Vormittag erfolgt. „Zahlreiche Bilder von Opfern sowie Berichte von Aktivisten hatten jedoch schon mehrere Stunden vorher in den sozialen Medien kursiert“, berichtete „Heute.de“. ....
    Betrifft Trump: .....Er kann den Geheimdiensten vorwerfen, ihn falsch gebrieft zu haben (genau das, was mit Bush zu Beginn des Irakkriegs gemacht wurde). Damit hätte Trump einen Vorwand, um die CIA aufzuräumen und alles, was in der Vergangenheit heimlich geschah, ans Licht zu bringen.....
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/syrien-trump-luftschlag-traf-die-cia-putin-wurde-vorgewarnt-und-aktivierte-die-luftabwehr-nicht-a2091668.html

    Merkel und IS werden in einem Zug genannt: sie gratulieren zur Bombardierung.

    AntwortenLöschen
  8. Die Stelle mit dem Birnbaum ist für mich besonders interessant. Ich beobachte mit großem Unbehagen seit einigen Monaten, dass massiv alte große Tiefwurzler gefällt werden. Mittlerweile habe ich erfahren, dass diese Fällungen in ganz Deutschland - wohl auch darüber hinaus - in Windeseile und rigoros durchgeführt werden. DieserVorgang erinnert mich an den dritten Teil von Herr der Ringe. Ich fühle, dass es ein direkter Angrif auf die Lebensenergie von Mutter Erde und uns Menschen ist. Ein Akt der zusätzlichen Schwächung(Entwurzelung), von den meisten Menschen unbemerkt ...

    AntwortenLöschen
  9. Mein Kommentar bezog sich natürlich auf den Artikel des Bondaffen ... :)

    AntwortenLöschen
  10. Auch zu den alten, großen Bäumen: Ich habe das ebenfalls mitbekommen, hier im Süden werden alte Bäume einfach so gefällt und dann der Baumstumpf rausgerissen. Mir wird das jetzt erst bewußt, wie es zusammenhängt. :(

    I.

    AntwortenLöschen
  11. Ich beobachte das ebenfalls schon lange, hier im Mittelwesten!
    Die Holzindustrie hat dazu jedoch, wie immer eine ganz banale Erklärung. Das Holz wird gebraucht für die Möbel und das Bauhandwerk. Wäre schön, wenn sich hierzu einmal ein Fachmann (Förster)aüßert.
    ""Zu fällen einen alten Baum, dauerts 10 Minuten kaum. Doch zu schauen, bis man ihn bewundert, dauert's ein Halbjahrhundert.""

    LG
    humble

    AntwortenLöschen
  12. Zum Baumthema: Erklärungen gibt es vordergründig immer. Hier werden jetzt vorwiegend Eschen gefällt. Egal wo ich langfahre zwischen Leine und Weser, überall Kahlschlag der großen alten. Angeblich wegen des Pilzbefalls ... naja. Die Stämme sehen bis auf ganz wenige Ausnahmen sehr gesund aus.
    Die Esche ist meines Wissens der Weltenbaum. Sie trägt die Energie der Vernetzung und Verbindung in sich und ist ein sehr mystischer Baum mit uraltem Wissen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Esche ist der Baum der alles erträgt.
      Und auch in Österreich werden emtlang der Autobahnen und
      Bahnstrecken alle Bäume gefällt. In Parkanlagen werden die alten angeblich toten Bäume geschnitten und es bleiben Stümpfe von ca. 1m Höhe stehen.
      Flachwurzler werden durch die Metalle und Chemikalien vergiftet. Anscheinend sind die Tiefwurzler davon nicht bzw. nur teilweise betroffen. Und die neuen Bäume die gesetzt werden sind tote Bäume, laut Harald Kautz Vella, sie gehen keine Verbindung mit anderen ein und sind unfruchtbar. Somit geht es wie immer gegen das Leben die Verbindung und die Information.

      Löschen
  13. Zum ITCCS-Aufruf - Damit es auch jeder kapiert: mit "RKK" ist die Römisch-Katholische Kirche gemeint.

    So, und wer jetzt immer noch in dieser Kirche bleibt, anstatt endlich auszutreten, der schwingt auf deren mörderischen Ebene mit. So brutal und so einfach ist das.

    Es ist unglaublich, wie lahm und gleichgültig viele Menschen sind. Ich selbst weiß aus Erfahrung, daß solche sich eher von einem abwenden, als Hinweise und Warnungen ernstzunehmen und Konsequenzen zu ziehen.

    Kirchen ebnen bzw. vermitteln nicht den Weg zum Göttlichen, sie beschmutzen und verhindern ihn. Der anstehende vielfache Kindermord ist doch der letzte Beweis.

    Das ganze Drumherumgerede muß aufhören.

    I.

    AntwortenLöschen
  14. Nun, ich verstehe sowieso nicht, warum es noch so viele Gläubige gibt.
    Schon allein die früheren Schandtaten wie grauenhafte Folterungen von angeblichen Hexen und Hexer und lebendige Verbrennungen auf den Scheiterhaufen, dies alles im Namen von Jesus Christus, obwohl doch das 4. Gebot lauetet:
    "Du sollst nicht töten",
    hätte doch schon längst ausreichen müssen sofort aus der Kirche auszutreten. Als Baby konnte ich mich nicht wehren Mitglied in diesen Verein mit Zwangsbeitrag werden zu müssen, doch bin ich gleich nach der Volljährigkeit ausgetreten, weil ich mit so einen verlogenen und verdorbenen Verein nichts zu tun haben wollte. Die meisten noch Gläubigen äußern dazu immer, das war damals, heute machen die so was nicht mehr und zählen dann die angeblich guten Taten der Kirche auf, wie "Brot für die Welt", und andere Spendenaufrufe der Kirche. Worüber ich nur lachen kann, denn wenn wirklich alle Spendengelder, die die Kirche eingesammelt hat, wirklich für notleidende Menschen eingesetzt worden wäre, gäbe es keine hungernden Menschen mehr auf der Welt. Durch all die vielen Spendengelder ist die korrupte Kirche nur noch reicher geworden. Wohlgemerkt, der Vatikan ist der reichste Verein, den es gibt, würden sie nur einen geringen Teil ihres Reichtums für Arme investieren, gäbe es keine Armen und Hungernden mehr auf der Welt.
    Ich versteh nicht, warum die noch Gläubigen sich keine Gedanken darüber machen, sondern nur devot alles glauben was die Kirchenoberhäupter ihnen vorflunkern? Wenn die wüßten, was heutzutage alles im Namen der Kirche geschieht, würden die noch Gläubigen nur noch kotzen müssen.
    Zum Glück ist jetzt immer mehr von den Schandtaten der Kirche durchgesickert, was gewiss ein Auslöser sein könnte, dass viele Katholiken in ihren festen Glauben starke Erschütterungen erleiden, sodaß jetzt gewiss viele sich von der Kirche abwenden werden.
    Eine gute Entwicklung nach mehr als 2000 Jahren der widerlichen und fürchterlichen Schandtaten.
    Für mich war die Bibel schon in meiner Kindheit kein heiliges Buch, sondern das größte Kriegsverbrecherbuch aller Zeiten. Das alte Testament ist voll von Kriegen, die angeblich in Namen Gottes geführt worden sind und ich will noch an die schrecklichen Kreuzzüge erinnern, Vergewaltigungen und massenhafte Morde im Namen Jesus wurden da begangen, widerlich.
    Wäre gut, wenn sich die Kirche endlich auflösen würde.

    AntwortenLöschen
  15. Bitte keine Romane! Ich muß es doch nicht jedesmal sagen, daß man das Wesentliche auch in wenigen Sätzen sagen kann?
    Dies ist jedoch der letzte Hinweis, solche ausufernden Kommentare werden zukünftig nicht veröffentlicht.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  16. zum Baumthema:
    Nur dummen Menschen fällen uralte Heiligtümer, manche Bäume können sogar 1000 Jahre alt sein.
    Doch zum Glück sind diese alten Bäume so stark auf Erden verankert, das sie immer noch vorhanden sind und weiterhin der Vernetzung dienen, halt nur auf einer anderen Ebene, es geht nichts verloren. Hellsichtige können diese alten Bäume gewiss noch sehen. Es wurde mal eine uralte Eiche mit einen etwaigen Durchmesser von 5-6 Metern in meiner damaligen Umgebung gefällt,(von oben nach unten abgetragen, weil er so groß war), worüber ich sehr traurig war, denn ich hatte mich oft an den großen Baum gelehnt und seine schöne Energie in mich einfließen lassen. Doch immer wenn ich traurig an diesen Platz vorbei kam, spürte ich die starke Energie des Baumes und wenn ich mich auf diesen Platz längere Zeit aufhielt, sah ich die alte wunderschöne Linde wieder vor mir stehen.
    Es geht wirklich nichts verloren.
    Könnte auch ein Zeichen sein, sich die Kraft aus höheren Ebenen zu holen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, klar muss es so sein. Ist bei amputierten Gliedmaßen ja auch der Fall :) Danke, ich finde das sehr tröstlich. Was mich davon abhält, für ihren Schutz einzustehen.
      Lieben Gruß, Gesina

      Löschen
    2. *nicht* meine Güte dieses Wort fehlt in meinem Kommentar ... ich lasse mich nicht davon abhalten :)

      Löschen
    3. Schöner Beitrag, danke!

      Löschen
  17. Zum Kommentar von Anonym heute um 14:21 Uhr: Bin ganz Deiner Meinung. Ich bin auch mit Anfang 20 aus der Kirche ausgetreten, wenn auch aus der Evangelischen.

    Liebe Osira, die langen Kommentare sind sicher mühsam zu moderieren, aber manchmal fließt einem halt die Seele über, und es zeigt doch auch, wie sehr Deine Leser berührt sind nicht nur von den Ereignissen, sondern auch von Deinem Blog. Nichts für ungut.

    I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kampf um Olivenbäume in Apulien ab 8.40 bei https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-europa/heute---in-europa-vom-10-april-2017-100.html
      und zur Kirche und Loslösung von Initiationen http://lichtweltverlag.at/2017/04/11/karwoche-2017-schluss-mit-dem-theater-jjk/

      Löschen
  18. Liebe I.,
    es ist lieb gemeint, die Kommentatoren mit der long version in Schutz zu nehmen. Ich habe auch nichts dagegen, wenn die Seele überfließt, im Gegenteil. Und völlig abgesehen davon, daß es für mich zeitraubend ist, ist es für die Leser mühsam, und niemand möchte hier meterweit runterscrollen.

    Es gibt Richtlinien für die Kommentare - wie fast überall - die ich nur bitte, einzuhalten. Wer meint, sich nicht daran halten zu müssen, muß eben mit Nichtveröffentlichung rechnen.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Osira, hast ja recht. Es muß ja auch gesunde Grenzen geben. :) <3

      LG I.

      Löschen
  19. Morgen ist Vollmond.
    Die Natur blüht und grünt so immens seit einigen Tagen, was eigentlich erst im Mai geschehen sollte.
    Könnte man dies auch so interpretieren, daß viel Schönes auf uns zu kommt?
    Das große sehr positive Veränderungen in der Welt vor der Tür stehen?
    Das wir alle einen riesigen Quantensprung gemacht haben?

    AntwortenLöschen
  20. zu bondaffe und bäumen:
    gutes buch und weiser Autor:
    Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume.
    http://www.peter-wohlleben.de/
    Vielleicht kann er sich noch stärker für den Erhalt alter Bäume einsetzen und uns anweisen, wie wir dabei helfen können und eine Bewegung für Bäume gründen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Baum-Schutz-Guerilla könnte nötig werden...
      das Motto dieser Zeit lautet jedoch: selber machen! :-)

      Löschen
    2. Sowohl als auch. Vernetzung in dieser Frage ist sinnvoll (habe eine Facebook-Gruppe zu diesem Thema gegründet: die Baumhüter) Doch letztendlich ist es so: jeder kann nur vor Ort etwas bewirken. Zum Beispiel die Gemeinde anrufen und hartnäckig nachfragen. Das Thema muss im Bewustsein der Menschen ankommen, wie so vieles zur Zeit!

      Löschen
    3. https://www.facebook.com/groups/205649759922482/?ref=bookmarks
      (bei Interesse, hier der Link)

      Löschen
    4. Diese Buch habe ich auch erst vor kurzem gekauft, sehr empfehlenswert. Es ist sehr einfühlsam geschrieben und eine Wohltat zum lesen. Ich finde es hat sehr viele gute Kommentare unter diesem Beitrag, lange aber lesenswerte wenn man gerne liest und das Lesen kommt in der heutigen Zeit, in der sich viele nur noch über Schlagzeilen und Bilder informieren, leider zu kurz. Vielleicht auch ein Grund das es immer noch so viele unaufgeklärte Menschen gibt.

      Löschen
    5. Ja, stimmt: Selber machen.
      Bitte helft mir mit Ideen.
      Mir fällt ein:
      Baumschutzverordnung durch Bürgerbegehren durchsetzen
      Dabei Baumbewahrer-Gemeinschaft bilden, die Infos austauscht und sich schnell zusammenrufen kann, wenn Fällung droht.
      Dokumentieren: Fotos vorher und nachher machen und mit Adresse.
      Was fällt Euch ein?

      Löschen
    6. Ja, deine Vorschläge gefallen mir. Auch wenn viele Aufbegehren der Bürger bisher erfolglos blieben: wer nicht kämpft, hat schon verloren!
      Also immer wieder nachhaken, auch bei solchen Staatlichen Schein-Schutzorganisationen wie bspw dem BUND.
      Des Weiteren: wer Lust hat kann Heilungsrituale durchführen, das ist ein machtvolles Instrument! Viel kraftvoller, als die meisten denken.
      Und außerdem ganz wichtig: wie im Großen, so im Kleinen: Fälle deine eigenen Bäume nicht. Ich habe hier uralte Obstbäume in meinem Garten, manche tragen nicht mehr, einer ist eignetlich nur noch ein langer Stumpf ... auch sie dürfen bleiben, denn sie bilden gemeinsam eine Gruppe und stärken sich untereinander.

      Löschen
  21. G 7 will Putin davon abbringen weiterhin treu hinter Assad zu stehen, hihihi da kann ich nur lachen.
    Nie und nimmer läßt Putin sich davon abbringen.
    Zum Glück gibt es den cleveren souveränen Putin; ohne Putin hätten wir schon längst den 3.WK.
    Gabriel schreit am lautesten?
    Gewiss nicht mehr lange, jedenfalls nach den Wahlen wird Gabriel sehr kleinlaut sein, denn nach den Stinkefinger gegen das deutsche Volk wird Gabriel der Sargnagel für die SPD sein. Es sieht ganz danach aus, daß für CDU und SPD das AUS kurz bevor steht.
    Danach kann endlich mal was ganz Neues zum Zuge kommen.
    Wie wäre es mit Petry als neue Kanzlerin?
    Hahahaha, die wäre das, was Trump für die USA ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauke Petry wäre sicher eine gute Kanzlerin, nur... die Transatlantifa wird sie nicht lassen, solange die noch an der Macht sind.
      Außerdem hat Frau Petry sich und die AfD in eine schwierige Lage gebracht, es droht Spaltung der Partei. Dann fehlen der AfD auch entscheidende Punkte im Programm, die Hörstel besser drauf hat. Weiter bekommt sie bald ihr 5. Kind - und mit den 4 von ihrem Mann sind es 9 Kinder - wie soll man da parallel das Kanzleramt schaffen? Wäre besser, sie wartet noch ein paar Jahre ab, kümmert sich um die Kinder, und startet dann neu durch.

      Löschen
  22. Naja der Hörstel, hat der nicht auch Zwangsarbeit im Programm?
    Ich halt nicht viel von Hörstel und ich bin auch der Ansicht, dass Hörstel nie und nimmer es schafft, was zu bewegen. Er wird auch keine Chance haben bei der Wahl im Herbst.
    Große Klappe nichts dahinter; sorry, doch so wirkt er auf mich.
    Doch das ist nur meine Meinung, die ihr nicht teilen müßt.
    Die Hoffnung stirbt immer ganz zum Schluß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich solche Kommentare lese, schmerzt mich das Herz. Christoph Hörstel ist eloquent, ja, aber kein Grossmaul! Er meint, was er sagt. Wieso erkennen das so viele Menschen nicht und schreiben gegen ihn? Solltet ihr neidisch auf seine Intelligenz und Vielseitigkeit sein, dann lasst ihn doch wenigstens in Ruhe und geht friedlich eurer Wege. Sehe in der DM eine reelle Chance, gewisse Dinge mit vereinten Kräften zu verbessern. Aber nicht, wenn untätige, neidische Menschen überall ihr Gift gegen Christoph Hörstel und die DM verprühen. Widerlich solche Kommentare gegen ethisch gesinnte Politiker!

      Löschen
  23. Meistens stehen Geschwister in irgendeiner Form in Konkurrenz und so haben die dunklen Mächte geplant (laut MiB), den Bruder von Assad als seinen Nachfolger einzusetzen.

    Ich schreibe in letzter Zeit wenig, da ich ebenfalls MiB am lesen bin.
    Bin auf Seite 251 angekommen und manchmal muss ich auch Seiten doppelt lesen,(w/Notizen)u. damit ich mir anschließend gezielt Fragen dazu stellen kann.
    Ein Jahrzehntwerk und auch ich empfehle es schon mal.
    Es ist in vielerlei Hinsicht starker Tobak,irgendwie aber auch aus meiner Sicht eine logische Abfolge des Ganzen und für einige ist dieses Werk nur ein weiterer Meilenstein in der Erkenntnisreise des eigenen Erlebens.
    Seite 178 halte ich so beim Zwischenstopp besonders......
    .....nee... selber lesen ist besser.

    HG
    kranich

    AntwortenLöschen
  24. Einziger Trost bislang aus dem Werk (MiB). Die lichten Mächte scheinen derzeit stärker zu sein und auch noch zu werden.
    6 gegen 4.
    Die Frage ist aber, wem geben wir unsere Energie. Alles geht nur um Energie. Siehe hierzu immer wieder Schröders Schriften:
    https://tikkun.ch/schriften/index2.php

    HG
    kranich

    AntwortenLöschen
  25. "EUnuchen" hat mich schon zum Lachen gebracht, aber jetzt noch "Rumpelstilzchen"-Konferenz.... einfach köstlich, auch wenn einem zeitweise das Lachen vergehen kann.
    Das Fällen gerade alter Bäume beobachte ich auch schon seit längerer Zeit. Vor einem halben Jahr war ich im Wald (Hintertaunus) und war erschrocken über die Stimmung. Dann sah ich, dass brachial Maschinen zum Lichten des Waldes eingesetzt worden waren. Mit kamen die Tränen und da war mir klar, dass die Bäume geschockt waren und auch weinten. Die Idee, Hr. Wohlleben zu kontaktieren, finde ich großartig. Ich werde ihn anschreiben, ob und was man für die Bäume tun kann. Er kennt ja die Strukturen der Verwaltung mehr als genau. Danke für den Hinweis. :-)

    AntwortenLöschen
  26. zu Geolitico
    schon interessant zu sehen wie schnell sich das Blatt von einem geopolitischen Fight, hin zu einem kosmopolitischen Fight (um Dimensionstore) wandelt.
    Hätten sie all dies nicht schon früher haben können?
    Hätten sie, laut MiB....aber wie immer mal wieder die Umstände, die lieben Umstände haben es nicht erlaubt.

    Die freie Energie herausrücken, anstatt Resourcen zu verpulvern, die Umwelt zu verpesten, Menschen abzuschlachten und verschwinden zu lassen.
    Erbärmlich, mit all dem erst in 2017 heraus zu rücken. Einfach nur erbärmlich!

    HG
    kranich

    AntwortenLöschen
  27. Zu den BÄUMEN und ihrer Fällung:
    Viel Info auf büb.de / Bodensee: Hier werden trotz intensivster Arbeit, Bürgerbegehren, Petition, Unterschriftensammlun pp uralte wundervolle gesunde Trauerweiden und eine komplette ebenfalls gesunde Platanenallee gefällt, für eine 2020 stattfindende Landesgartenschau! - die Bürger hatten keine Chance !
    Wenn wir nicht gemeinsam ins verantwortungsvolle klare Handeln kommen, wird es vermutlich ungemütlich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info. Ausgerechnet für eine Gartenschau, welch ein Hohn!
      Ich gewinne den Eindruck, dass jegliches weltliche Handeln zwecklos ist. Die Zuständigen können oder wollen nichts tun. Bleibt nur das geistige Arbeiten. Vielleicht ist jetzt die Zeit gekommen, unsere Macht endlich anzunehmen und dagegen zu halten. In jedem von uns steckt ein Schamane, das ist sicher. Und Rituale sind sehr kraftvoll und bewirken etwas. Wenn es nicht so wäre, würde sich die Dunkelmacht nicht so ausgiebig ihrer bedienen! Die Lichtarbeiter sind aufgerufen, an die Arbeit zu gehen. Jeder auf seine Weise.
      Liebe Grüße, Gesina

      Löschen
    2. Liebe Gesina, WAS oder WER hindert uns eigentlich bisher? gibt es nicht überwältigend "zuviele" Gründe, den Heuchlern das Handwerk zu legen, die allesamt g e g e n unser Wohl, ja g e g e n das Leben und die Würde des Schöpfers agieren? Welche Achtung haben w i r denn noch vor uns selber und unseren Nachkommen ? Ich schäme mich ob der Gleichgültigkeit eines Vokes, welches kurz vor dem Exitus steht.
      Lieben Gruß von Brigitte

      Löschen
  28. Liebe Gesine, danke, vielen Dank, dass du hierauf nochmals aufmerksam machst. Und gerade jetzt ist eine gute Zeit, weil:

    Die aktuelle Mondknotenachse (Mann-SO und Frau-Mo) trifft doch auf den Fixstern Regulus(=Raphael) den Engel der Heilung. Dieser Engelchor unter Raphael wirkt in der Zeit von 18:40 bis 21:20 Uhr MEZ (nicht Sommerzeit)
    Jeder kann auf sein inneres hören, wann er in dieser Zeit zu beten oder meditieren gedenkt. Noch besser ist natürlich im Kollektiv zu beten. Robert Redford tut das schon viele Jahre über das World-Prayer-Projekt. Ich finde wir sollten soetwas auch für DE einrichten. Allerhöchste Zeit.

    LG
    humblebee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte und humblebee,
      habe soeben hier
      http://worldpeace.de/index.php
      mal nachgefragt, ob das world prayer projekt deutschlandweit dazu aufrufen möchte. Warum das Rad immer wieder neu erfinden :)Zur Zeit wären tägliche Friedens-Meditationen bestimmt sinnvoll, und bei entsprechender Verbreitung in den verschiedenen Foren kommen viele Menchen zusammen. Auch das Transformale Netz könnte ich mir als Multiplikator vorstellen ...
      Und wie handeln wir in der feststofflichen Welt? Ich bin z.B. in die DM eingetreten, vielleicht ist das doch ein möglicher Weg. Viel wichtiger als der Eintritt in eine Bewegung (da besteht die Gefahr bewegt zu WERDEN) ist dass jeder das SEINE tut.
      Ich bin also nicht tatenlos, aber eine gewisse Verzweiflung fühlt wohl ein jeder von uns ...
      Herzliche Grüße,
      Gesina

      Löschen
  29. Liebe Heide,
    danke für die Info über Elektroempfindlichkeit.
    Das Passwort der Fritzbox habe ich gefunden, aber wo gehe ich "rein" und wo finde ich das Häckchen?
    Danke schon mal´für die Antwort.
    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  30. Ja das würde mich auch sehr interessieren.

    AntwortenLöschen

Die Kommentare sind auf Moderation geschaltet, es kann also ein paar Stunden dauern, bevor sie erscheinen. Fasst euch bitte kurz. Enthält Dein Kommentar Wörter die ich für unzulässig halte, oder Werbung, oder Links ohne Titel, ist er unsinnig, nichts sagend oder ist völlig am Thema vorbei, wird er nicht veröffentlicht. Osira