.
"Und in Wahrheit seid ihr die Anzeichen. Ihr seid der Katalysator. Ihr seid das Ergebnis. Es ist die Hingabe in den Seinszustand der Liebe, und sonst nichts. Und durch dieses Erscheinen, wie der Phönix aus der Asche, wird der Meister, der Mitschöpfer, der Katalysator bereit sein, den anderen bei ihrer Geburt zu assistieren."
Erzengel Michael


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Sonntag, 2. April 2017

Eulenblick N°1

©wc.convio.net/Pinterest
02.03.  Liebe auf den ersten Blick +++ Hilfe für Syrien +++ Das Kreuz mit der EU und ihre Ritter
03.04.  Journalist beugt sich dem Terror +++ Intern
04.04.  Machtübernahme Europas +++ Pedogate auf philippinisch +++ Essbare Städte +++ Maas will 'brachiale Sanktionen' im Netz +++ Das Erblühen des männlichen Herzens +++ Russischer Erzpriester bittet um Erleuchtung
05.04.  Fraport übernimmt GR-Flughäfen +++ Kanzlerin out of GG +++ US-Aktivist kauft Abgeordneten-Daten +++ BBT-Sonderaktion +++ Fulford neu +++ Pädogate Sendung abgesetzt +++ Hintergründe Flynn
06.04.  EU stellt Ultimatum +++ CDU bittet Bürger um Vorschläge +++ Zensur vom Kabinett beschlossen
07.04.  Oster-Krieg? +++ Eskalation in Syrien

... manchmal ist es nötig, bei all dem was man so liest und was geschieht, einen anderen Blickwinkel einzunehmen. 

Je mehr wir die Perspektive erweitern, je mehr wir die Dinge unvoreingenommen betrachten, umso mehr erkennen wir auch Muster, meistens die gleichen.

Mit dem 'Eulenblick' lade ich euch ein, zwischen den öffentlichen Zeilen zu lesen... 

... und wir nehmen so die Rolle des Beobachters ein, der sich vom Geschehen nicht herunterziehen läßt ... sondern einfach ein waches Auge auf die Dinge hat.

02.03.Liebe auf den ersten Blick
So heißt eine Sendung auf Sat1, welche einige Folgen in Jahresabständen zeigte. Es ging um mehrere Paare, die sich auf das Experiment einließen, miteinander die Ehe einzugehen, ohne sich vorher zu kennen. Geleitet wurde das Experiment von 3 Wissenschaftlern, einem IT-Ex- perten der ein 'Matching-Programm' erstellte - wer von den Kandidaten die größten Überein- stimmungen aufwies - einer Dr. Psychoanalytikerin und einer Sexualtherapeutin.

Ich hatte mir das ein paarmal angesehen, um herauszubekommen, was nun wieder ausgeheckt wird - mein Gefühl hat mich nicht getrügt. Von den 8 geschlossenen Ehen gingen 75% nach kurzer Zeit auseinander, und der Hauptgrund war für mich, daß nicht genügend geschaut wur- de, ob alle Partner ihre Schattenthemen gelöst hatten (vor allem nicht, ob deren Venus kompa- tibel war :-). Heute wurde ein Résümée gezogen, und am Ende sagte Frau Dr. Psychoanaly- tikerin: "Wir haben gezeigt, daß Liebe nichts Mystisches hat, und daß es sehr wohl möglich ist, daß aus Wissenschaft Liebe werden kann."

So - da haben wir ihn, den Knackpunkt. Man versucht also, den Menschen durch solche roman- tisch verbrämten Sendungen weiszumachen, daß Wissenschaft reicht, um Liebe 'herzustellen' - und um sie gleichzeitig zu entmystifizieren. Die Elitären wollen jetzt die Liebe unter ihre Regeln stellen, sie quasi mit 'Wissenschaft' überschreiben - oder anders gesagt, das Herz soll ver- staatlicht werden. Das ist unsinnig wie skandalös, eher ein Verbrechen, und zeigt einmal mehr, wie das System sich überall hin ausbreitet.
Die Hoffnung: jedes Geschwür bricht eines Tages zusammen.
Die Lösung: jetzt halten wir erst recht mit unserem liebenden Herzen dagegen!

Hilfe für Syrien
In Katar gab es eine Konferenz der UN mit 25 Nichtregierungsorganisationen, die 260 Mio. $ für humanitäre Hilfe spenden wollen. Das hört sich zwar löblich an, aber wenn 25 NGO's dabei sind, ist zu äußerster Vorsicht zu raten, denn bisher haben diese nur im Interesse der NWO- Ziele gehandelt:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/konferenz-in-katar-organisationen-sagen-260-millionen-dollar-humanitaere-hilfe-fuer-syrien-zu-a2086520.html

Das Kreuz mit der EU und ihre Ritter
Erdogan beschwört mit seinen Aussagen, die EU sei eine Kreuzritter-Allianz, die alte Feind- schaft des Mittelalters herauf. Das soll uns natürlich reizen, wieder in den alten Kampfmodus zu verfallen. Doch diesmal geht es darum, daß wir friedliche Lösungen finden. Es muß eine ganz klare Abgrenzungspolitik her, die nicht unbegrenzt und unkontrolliert Einwanderung zuläßt. Und die EU-Spezi's sind alles andere als Kreuzritter... sie sind in Rom buchstäblich zu Kreuze ge- krochen, nachdem die Malteser entmachtet wurden.
http://www.epochtimes.de/politik/europa/erdogan-kritisiert-europa-eu-ist-eine-kreuzritter-allianz-a2086346.html

03.04.
Journalist beugt sich dem Terror
Dies ist ein wichtiger Artikel von Eva Herman, der uns alle angeht. Sie beschreibt, wie ein Journalist aus dem Schreiben aussteigt, weil er massiv von der Antifa bedroht wurde. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, daß das System jetzt seine Wölfe auf die Kritiker losläßt, und was wir hier erleben ist eine radikale Umkehrung, die aber von den meisten Bürgern nicht wirklich wahrgenommen wird. Dabei sind die Anzeichen deutlich, indem jetzt auch zur Denun- zierung aufgerufen wird. Das traurige Fazit: die Nazis sind zurück, und wie in den 30ern jubelt die von Propaganda gehirngewaschene Masse freudig mit.

Dazu möchte ich nochmal an Wilhelm Reich erinnern - weil es ist so wichtig, daß es ver- standen wird - der das Phänomen damals schon treffend beschrieb. Die Tragik: er ging selbst an der von ihm beschriebenen Emotionellen Pest zugrunde (in einem US-Gefängnis). Ich zitiere ihn aus meinem Buch:

Reich, ein österreichischer Arzt und Psychoanalytiker, prägte den Begriff der 'Emotionellen Pest'. Das meinte er nicht abwertend, sondern als Synonym dafür, wie verbreitet sie ist. Er bezeichnete die Emotionelle Pest als chronische Biopathie des Organismus, hervorgerufen durch die seelischen Mißhandlungen in der Kindheit, die sich später in einer Charakterneurose manifestieren. Er fand heraus, daß sich unausgedrückte Angst und Wut in muskulären Panze- rungen verbergen, die er durch seine Vegetotherapie lösen konnte. Die Emotionelle Pest ist eine lebensverneinende Haltung, welche die unterdrückte Wut auf andere Menschen projiziert – und damit lebensgefährlich sein kann. Ein Zitat* von Reich:
„In der natürlich gesunden Charakterreaktion fallen das Motiv, die Handlung und das Ziel in eine organische Einheit zusammen, nichts daran ist verhüllt, sie ist unmittelbar verständlich. Ein wesentlicher Grundzug der emotionellen Pest-Reaktion ist, daß Handlung und Begründung der Handlung einander niemals decken. Das wirkliche Motiv ist verdeckt, und ein scheinbares Motiv ist der Handlung vorgeschoben.
Die destruktiven Ausdrucksformen emotioneller Pest findet man in: passiver und aktiver Auto- ritätssucht, Moralismus, parteiliches Politikantentum, familiäre Pest, sadistische Erziehungs- methoden, der masochistischen Duldung solcher Erziehungsmethoden oder die kriminelle Rebellion dagegen, Tratsch und Diffamierung, autoritärer Bürokratismus, imperialistische Kriegsideologie, kriminelle Antisozialität, Pornographie, Geldwucher und Rassenhaß. Der gemeinsame Kern all dieser Erscheinungsformen ist die Unterdrückung der natürlichen Impulse, der Libido, welche die Lebensenergie selbst darstellt.“

* Wilhelm Reich, „Charakteranalyse“
http://www.eva-herman.net/alternativer-journalist-steigt-nach-antifa-anschlag-aus-werde-mich-dem-terror-beugen/

Intern
Liebe Leser, vor einiger Zeit bat ich schonmal darum, daß eure lieben Spenden am besten per Post oder Paypal kommen - doch mit den Überweisungen läuft es noch nicht ganz so rund, wie es sollte. Es betrifft hauptsächlich Spenden und die monatlichen Zahlungen fürs Jahresabo, bitte lest doch hier nochmal unter 'Jahresabo' nach:
http://sternenlichter2.blogspot.de/p/blog-page_69.html
Dankeschön, Osira

04.04.
Machtübernahme Europas
Wer es immer noch nicht glaubt, was uns da bevorsteht: ein Jordanischer TV-Kanal diskutiert: Wie wird Europa nach der Machtübernahme durch den Islam aussehen? Es ist unglaublich, das ganze 'Projekt' scheint länderübergreifend vorbereitet zu werden, was die Islam-dominierten Länder angeht. Anscheinend läuft das auch in Kooperation mit der NWO. Und wer glaubt jetzt noch, daß die Geheimdienste es nicht wissen? Ich sage ja schon länger: es läuft im Hintergrund ein unglaublicher Verrat, wie es ihn noch nie gab. Es ist unfaßbar, wie man die Menschen so unaufgeklärt in diese Konfrontation reinlaufen läßt! Und beide Seiten, Moslems wie Christen, werden dazu benutzt! Nach dem alten Spiel 'Teile und herrsche' werden zwei Parteien aufeinander gehetzt, und es freut sich der Dritte. Es bleibt die Frage offen, ob wir das mit uns machen lassen - aber das Trojanische Pferd ist bereits im Land, und viel Zeit bleibt nicht.
https://philosophia-perennis.com/2017/04/03/jordanischer-tv-kanal/

Pedogate auf philippinisch
Aus den Philippinen kommen Nachrichten, ein weiteres Detail von Pedogate, wobei man zum Lesen schon gute Nerven braucht. Es ist ja bekannt, daß viele dorthin Sexreisen unternehmen, aber inzwischen boomt auch das Onlinegeschäft - mit kaum zu toppenden Grausamkeiten. Jetzt wurde ein Ring verhaftet, von deren Taten die Richter so fertig sind, daß sie überlegen, dafür die Todesstrafe zu verhängen. Es ist in der Tat schlimm, was jetzt alles hochkommt, und läuft komplett der Schöpfung zuwider:
https://netzfrauen.org/2017/04/01/grausam-philippinen/

Hat mal jemand gute Nachrichten?  - - - ? Naja ich war auch grade geschockt von dem Gelesenen... weiter geht's:

Essbare Städte
In Andernach wird auf brachliegenden Grünflächen Obst und Gemüse angebaut, alle Bürger helfen mit und profitieren. Auch die Stadt Minden beginnt damit. Tolle Idee, die vor einigen Jahren aus GB rüberkam - hatte ich schon gebracht im 2012-Blog, es war glaub ich die Stadt Todtmoos.
Danke Ursula für den Link :-)
https://ursulaortmann.wordpress.com/2013/04/07/andernach-essbare-stadt/

Maas will 'brachiale Sanktionen' im Netz
Heiko Maas will jetzt richtig durchgreifen, und hat die EU animiert. Brüssel plant nun jedenfalls, eine neue 'Kommission für Informationsfreiheit' einzusetzen, indem erstmal 500 Mitarbeiter - also Denunzianten - eingesetzt werden, Facebook zu durchkämmen, später die Webseiten. Ein typischer Fall von Emotioneller Pest, s.o., in Zukunft kurz 'EP' genannt.
Maas zeigte sich mit dem neuen Gesetz hochzufrieden und wird mit den Worten zitiert: "Nur mit brachialen Sanktionen kann man der Hasskultur Herr werden. Eine Sperrung kompletter Netzwerke ist geeignet, den Meinungssumpf endlich trocken zu legen."
Na, dann wollen wir doch mal sehen, was die Wahrheit dazu sagen wird.
http://www.mmnews.de/index.php/politik/106123-eu-will-facebook-sperren

Das Erblühen des männlichen Herzens
Mein Ruf ist erhört worden :-) und jetzt hab ich etwas so Schönes gefunden - von einem Mann geschrieben! - daß es mich zu Tränen rührt, weil... ja weil wir Frauen schon so unglaublich lange darauf warten, daß die Männer dies erkennen mögen. (Und wenn ihr mich fragt, so fühle ich schon lange, daß W. Putin genau diese Essenz lebt, denn er ist vom Alten Volk. Auch ein Grund, warum er so bekämpft wird.) DIES IST EIN MUST READ FÜR ALLE:
http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2017/04/das-erbluhen-des-mannlichen-herzens.html

Russischer Erzpriester bittet um Erleuchtung
Es ist peinlich und beschämend genug, daß die Vergierung sich weigert, Anteilnahme am Anschlag in St. Petersburg zu zeigen - sonst wird bei jeder Gelegenheit das Brandenburger Tor angestrahlt. Nun bittet sogar schon der russische Erzpriester von Berlin darum! Sogar die Polizeigewerkschaft hat sich darüber empört, und ihrerseits ein in russischen Farben bestrahltes Brandenburger Tor ins Netz gestellt. Am besten wir nehmen auch das in die eigenen Hände - also wer traut sich in Berlin mit Projektor? Da ja die Polizei auch dafür ist...
https://www.compact-online.de/russischer-erzpriester-an-berlin-bitte-erleuchtet-das-brandenburger-tor/

05.04.
Fraport übernimmt GR-Flughäfen
Also manche Dinge sind einfach unfaßbar. Da hat jetzt der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport ganze 14!! griechische Flughäfen aufgekauft! Im Rahmen der Troika-angeordneten Privatisierung natürlich. Wie bekloppt muß man denn noch sein. Man kann doch nicht die Griechen derartig demütigen, daß ihre Flughäfen übernommen werden? Und dann noch von uns, die wir dort Besatzer waren? Geht's noch? Denen ist einfach jedes Feingefühl abhanden gekommen, alles nur wegen Profiten... erbärmlich.
http://www.epochtimes.de/politik/europa/uebernahme-griechischer-flughaefen-durch-fraport-steht-bevor-a2087994.html

Kanzlerin out of GG
Bei ET taucht ein Artikel aus 2016 auf, von Udo Ulfkotte geschrieben. Es ist gut, uns zu erinnern, daß Frau Merkel sich außerhalb des Gesetzesrahmens bewegt, denn bei ihr gibt es 365mal im Jahr den Tag der offenen Tür. Das ist aber nur kurzfristig im Notfall erlaubt, sagen Verfassungsrechtler.
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundesverfassungsgericht-so-bricht-angela-merkel-das-deutsche-grundgesetz-a1299970.html

US-Aktivist kauft Abgeordneten-Daten
Das hier ist lustig: ein US-Aktivist will legal die Internetdaten aller Abgeordneten kaufen und deren Daten offenlegen. Er bat um Spenden dafür, und das Netz explodiert, sodaß der Server zusammenbrach. Inzwischen hat er schon 100.000$ zusammen - offensichtlich haben die Amerikaner großes Interesse. Seine Motivation: er möchte den Spieß umdrehen, zu all den Überwachungsgesetzen. Nachahmenswert, oder? Bei uns ist das bestimmt wieder rechtlich nicht möglich...
http://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-aktivist-will-internetdaten-aller-abgeordneten-kaufen-und-offenlegen-spenden-explodieren-a2087774.html

BBT-Sonderaktion
Liebe Christa, wir haben eine Sonderaktion NUR für Sternenlichter-Blog Leser/innen eingerichtet - bis zum 15. April `17   :-))
http://www.deliverance.n.nu/7euroaktion
Ich hoffe, es gefällt Dir und den Lesern...  und wird breit genutzt. Wir stellen nämlich derzeit eine enorme Erhöhung der Belastungen gerade auch bei "dem Licht zugewandten" Menschen fest. Und es sollte etwas unternommen werden..

Herzliche Grüße aus dem kühler werdenden Neuseeland !
BBT-Team
(Michael)

Fulford neu
Achtung, hier muß wieder sorgsam unterschieden werden: seine Aussage, Obama sei verhaftet, stützt sich auf Sorcha Faal (whatdoesitmean.com), ist also nicht sicher, aber was er zum Finanzsystem sagt, erscheint mir schlüssig:
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2017/04/deutsch-benjamin-fulford-3-marz-2017.html

Pädogate Sendung abgesetzt
Eine weitere Folge Pädogate: die Sendung "Dr. Phil" wurde vom NL-Medienkonzern RTL abgesetzt, nachdem dort breit über die Pädophilenringe diskutiert wurde. Ist klar, daß sich Medien wie Justiz jetzt heftig wehren, denn viele von ihnen sind darin verwickelt:
http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/padogate-dr-phil-berichtet-uber.html

Hintergründe Flynn
Das hier ist jetzt hochspannend, weil es die Hintergründe zu Michael Flynns Absetzung zeigt. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, daß Flynns Absetzung sehr kontraproduktiv für Trump ist. Hoffen wir mal, daß er Immunität bekommt:
http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/spitzeninsider-demokraten-haben-flynn.html

06.04.
EU stellt Ultimatum
Die EU hat Polen und Ungarn aufgefordert, entweder die Massenmigration zu akzeptieren, oder aus der EU auszutreten. Federführend sind dabei wohl DE und FR - eine Schande daß es von unserer Regierung ausgeht, aber was soll man auch Sinnvolles von ihr erwarten? Ganz übel, diese Erpressertour, das hat wahrlich nichts mehr mit einem freien Europa zu tun, sondern sind Auswüchse der R&R-Pläne, die europäischen Völker zu homogenisieren:
http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/die-eu-teilt-ungarn-und-polen-mit-dass.html

CDU bittet Bürger um Vorschläge
Heimatland, das haut ja jetzt dem Fass den Boden aus! Warum ist sie nicht 10 Jahre früher damit gekommen? Wenn sie es ehrlich meinen würde. Außerdem ist es total lächerlich, weil es beweist, daß die CDU überhaupt keine Vision hat. Alles nur Farce für die Wahlen, die sie in Gefahr sehen, danach würde eine erneute Merkel-Regierung - der Himmel bewahre uns - in den alten Trott fallen. Mitnichten ist ein Vorschlag Garantie zur Umsetzung. Es ist inzwischen wirklich zuviel vorgefallen, als daß man dieses Angebot ernst nehmen könnte.
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-bittet-buerger-um-vorschlaege-fuer-merkels-wahlprogramm-a2089593.html

Zensur vom Kabinett beschlossen
Seltsam, daß solche Maßnahmen immer ruckzuck gehen, während die wichtigen Gesetze oft jahrelang auf Halde liegen, bis sie verstaubt und vergessen sind.
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kabinett-beschliesst-massnahmen-gegen-hasskommentare-im-internet-ein-schwarzer-tag-fuer-das-freie-internet-a2088659.html?meistgelesen=1

07.04.
Oster-Krieg?
WE bringt diesmal eine eindeutige Warnung heraus. Ich halte es durchaus für möglich, das könnte ein 3. Szenario sein von denen, die ich im Vollmond beschrieben hatte. Gut vorbereiten erscheint mir sinnvoll.
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-300_Oster-Krieg.pdf

Die Nachrichten werden erst heute Abend aktualisiert. Ich habe seit Wochen meine Kinder nicht mehr gesehen und muß da heute hin.  - - - Kaum bin ich mal 1 Tag weg, passiert so viel...

Eskalation in Syrien
Von allen News fand ich noch diesen Artikel am ausführlichsten, wo auch internationale Sichtweisen beschrieben sind. - Ich finde, Trump hat da ein richtiges Ei geschossen. Der Angriff ist weder vom Kongress noch von der UN abgesegnet, also völkerrechtlich nicht akzeptabel, so liegen RU und Iran richtig mit ihrem Statement. Befürwortet haben es - klaro - GB und IL, und die holde Angela. Ich hoffe daß allen klar ist, daß wir die US-Attacken konkret unterstützen bzw. erst möglich machen über Ramstein? - Trump ist entweder umgefallen, oder spielt die ganze Zeit etwas vor... natürlich muß erst untersucht werden, was vorgefallen ist, aber ich dachte es sei klar, daß ein IS-Giftgaslager aus Versehen getroffen wurde. Man man, er spielt mit dem Feuer!
http://www.epochtimes.de/politik/welt/eskalation-in-syrien-schwere-krise-zwischen-usa-und-russland-nach-us-angriff-russland-verlegt-fregatte-mit-raketen-ins-mittelmeer-a2090110.html

Der Nachtwächter zum US-Angriff
Viele Amerikaner distanzieren sich jetzt von Trump:
http://n8waechter.info/2017/04/erst-schiessen-dann-fragen-stellen-donald-trumps-angriffsbefehl-auf-syrien/



*
©Bild 1: https://de.pinterest.com/pin/729864683330507000/

Kommentare:

  1. Ja, die Liebe läßt sich nicht auf chemische Formeln reduzieren.
    Immer wieder versucht, aber an der Realität vorbei!

    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. zu Liebe auf den ersten Blick:
    Warnung vor Partner-Vermittlungen:
    Genau dieses falsche Vertrauen, dass die Analysen uns den richtigen Partner zeigen, ist auch der Denkfehler bei den boomenden Partner-Vermittlungen.
    Unsere Seele will wachsen und gedeihen und sucht sich den dafür passenden Partner aus. Ob der in total unwichtigen, von Partner-Vermittlungen herausgepickten Punkten mit uns übereinstimmt ist dabei nicht relevant.
    Lösung:
    Vertraut nur auf euer eigenes Gefühl.
    Wer euch anzieht, ist der richtige.

    AntwortenLöschen
  3. Zu: "Journalist beugt sich dem Terror":

    Offensichtlich sind die gedungenen Schergen der Demokratur also wieder unterwegs, um diejenigen zu schikanieren und zu bedrohen, die auf die Gefahren für die Menschen (und die Menschlichkeit) hinweisen. Kommt einem irgendwie bekannt vor und ist ein verdammtes Armutszeugnis.

    Feige ist hier nicht der Journalist, der sich zurückzieht, sondern die Angreifer, ob direkt oder indirekt. Es ist abgrundtief feige, ein schlechter Verlierer zu sein (damit meine ich alle menschen-, tier- und naturfeindlichen Systeme und Kreaturen). Es ist feige, sich gesunden Einsichten zu verweigern. Es ist feige, hinterhältig anzugreifen. Es ist feige, nicht über sich selbst nachzudenken und auch als jüngerer "Anti" vielleicht zu erkennen, daß man auf den falschen Dampfer gelockt wurde, um Mitmenschen fertigzumachen. Es ist feige, zu mehreren (oder alleine als definitiv Stärkere/r) jemand Unterlegenen anzugreifen. Es ist feige, auf einem Weg, der zerstörerisch ist für andere, nicht umzukehren.

    Ich bin zutiefst angewidert von diesen Vorkommnissen. Es IST das Zeitalter der Feigheit (von seiten derer, die kranke Macht ausüben, und deren Mitläufer).

    I.

    AntwortenLöschen
  4. Zu Machtübernahme Europas
    Ich halte die Karwoche für besonders kritisch. Vom 11. - 17.4. ist das jüdische Pessachfest, am 17.4. ist das Referendum in der Türkei, am 14.4. haben wir Sonne/Uranus mit Mond Opp Mars an den Achsen für Berlin und das Mondquartal am 17.4. hat Sonne-Uranus Spitze 4 mit einem Halbquadrat zu Neptun, da ist wieder mit einer Lügengeschichte zu rechnen. Sorgt für Vorräte und denkt besonders an lebenswichtige Medikamente.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Osira
    Zum Thema "Liebe auf den ersten Blick".
    Vielen LIEBEN Dank für Deine Analyse mit den erhellenden Gedanken.
    Ich gehe völlig einig mit Deiner Meinung und den bisher wissenschaftlichen Methoden zu erklären, outet sich in zweifacher Weise:
    1. Versteht die Person nichts vom Wunder wahrer Liebe, wie sie (dem Himmel sei Dank!) in einzigartiger Weise zwischen zwei individuellen (bewussten) Menschen existiert.
    2. Zeigt die Person damit aber auch auf, dass sie über keinerlei Wissen bzw. Kompetenz im Bereich wissenschaftlicher Forschung und Methodik verfügt.
    Diese "Fachfrau" vergeht sich foglich nicht nur an der Liebe, sondern sie ist auch eine Schande für jeden seriös forschenden Wissenschaftler/jede seriös forschende Wissenschaftlerin.

    Mit herzlichen Grüssen aus der sonnigen Schweiz
    Dr. phil. (Doktorin der Philosophie/Sozialpsychologie)

    AntwortenLöschen
  6. Du möchtest gute Nachrichten? Heute aktualisiert https://ursulaortmann.wordpress.com/2013/04/07/andernach-essbare-stadt/#comment-917

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super gute Nachricht.
      Sollte wirklich in allen Städten machbar sein.
      Und wenn nicht, macht es einfach, pflanzt selber Tomaten, Kürbisse, Gurken, Zucchinis etc. an. Ich habe vor meinen Balkon (wohne Paterre) rote und schwarze Johannisbeeren gepflanzt, auch Brombeeren wachsen da um meinen Balkon herum auch sehr üppig, Tomaten und Zucchinis werde ich dieses Jahr auch noch anpflanzen. Hokkaidos hab ich auf einer Lichtung im Wald gepflanzt, die sind dort wunderbar gewachsen, auch ohne, das ich sie immer gegossen habe, war nur hin und wieder möglich mit Wasserflasche. Ich hab da 20 Stück geerntet.
      Auch im Wald könnte man so mitten drin Gemüse anpflanzen. Ach ja ich sammele die Kerne von Kirschen, Pflaumen Mirabellen, etc und grabe sie überall dort ein, wo ich denke, da könnten sie gut wachsen ein.
      So wird mit der Zeit ein in meiner Umgebung ein kleines Selbstbedienungsparadies, wo sich alle bedienen dürfen.
      Macht doch alle mit und fragt nicht ob ihr es dürft, macht es einfach.

      Löschen
    2. Ich probiere immer wieder etwas aus, z.B. verswuche ich von Pflanzen, die ich schön finde, Ableger zuziehen. Ein kleines Stücken vom Seitentrieb in Wasser stellen und warten, ob sich Wurzeln bilden. Letzten Winter habe ich getestet, ob getrocknete Erbsen und Sonnenblumen für ein Körnerbrot (ungebacken) keimen. Sie keimten und wachsen jetzt. Leicht ziehbar sind auch Tomaten, Gurken, Zuchini und Kürbis.
      Wer bei facebook ist, da gibt es mehrere "schöne" Gruppen z.B. "Die Schönheit der Wälder oder "Kräuterwissen für alle". Ich selber bin in der Gruppe "Aquarelle" bei facebook und VK, um beim Betrachten der Bilder die Seele baumeln zu lassen. :)

      Löschen
  7. Ja, gute Nachrichten gibt es jeden Tag auf www.newslichter.de!
    Herzlichst Angela

    AntwortenLöschen
  8. zu Pedogate auf philippinisch:
    Bei solchen perversen Menschen sollte man wirklich die Todesstrafe anwenden. Das wirkt sehr abschreckend, hoffe ich.
    Kein einziges Tier hat Sex mit seinen Jungen.
    Somit ist der Mensch das schlimmste Ungetüm auf Erden.
    Damit solche widerlichen Verbrechen endlich für immer ausgerottet werden, müssten all die grausamen Täter öffentlich hingerichtet werden.
    Anders lassen sich solche Grausamkeiten nicht eindämmen.
    Ich bin eigentlich gegen die Todesstrafe, doch in solchen Fällen sollte sie wirklich zur Abschreckung eingesetzt werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu: Das Erblühen des männlichen Herzens

      Liebe Osira!
      Ganz herzlichen Dank für das "Aufstöbern" dieses wunderschönen Artikels.
      Auch bei mir flossen ein paar Tränen!
      Liebe Grüße, Miriam

      Löschen
  9. Unsere Seele braucht die GUTEN Nachrichten,

    sie sind Seelennahrung, sie geben uns Hoffnung, sie geben uns Mut,sie geben uns Kraft, sie geben uns Liebe, sie geben uns Licht in diesen schweren und dunklen Zeiten, ohne Gewalt STANDTHAFT zu bleiben.

    Meine Oma sagte immer, sie ist schon lange hinter dem Horizont wo es weitergeht, "Und wenn du denkst es geht nicht mehr, dann kommt von irgendwo ein kleines Lichtlein her.

    Das hat mich als Kind immer getröstet.

    Nun bin ich schon fast 60 Jahrzehnte in diesem Leben auf dieser Welt.

    Und dieses Licht möge uns alle erreichen, sein Strahlen, die Wärme, die Liebe, das Gute, den Glauben an das Gute.

    Und hier eine kleine Geschichte zum Nachdenken.

    Ein alter Indianer saß mit seinem Enkel am Lagerfeuer.

    Nach einer Weile des Schweigens sagte der Alte: „Weißt du, wie ich mich manchmal fühle? Es ist, als ob da zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen würden. Einer der beiden ist rachsüchtig, aggressiv und grausam. Der andere hingegen ist liebevoll, sanft und mitfühlend.“ „Welcher der beiden wird den Kampf um dein Herz gewinnen?“, fragte der Junge.

    „Der Wolf, den ich füttere“, antwortete der Alte.




    AntwortenLöschen
  10. Nein, bitte erleuchtet das Brandenburger Tor nicht, die gesamte Welt weiß doch, daß dies nicht vom deutschen Volk ausgeht, sondern die hartherzige deutsche Regierung es so angeordnet hat. Das deutsche Volk hat bereits den russischen Volk aufs herzlichste die Hand gereicht mit der Friedensfahrt von Berlin nach Rußland, mit dem schönen Label: deutsche und russische Flaggen vereint, dazu die Friedenstaube und ein großes Herz, dieses Friedenszeichen geht bereits um die Welt.
    Und ich sage euch:
    "Liebe Russen, wir Deutschen lieben euch und trauern jetzt mit euch um euere Lieben.
    Auch wenn das Brandenburger Tor nicht in den russischen Farben erleuchtet wird, weil die deutsche ReGIERung es nicht tun will, wir Deutsche trauern mit euch.
    Die deutsche Regierung sind nur 630 Menschen,
    doch 80 Millionen Deutsche lieben Rußland und trauern jetzt mit euch und nur das zählt.
    In Liebe und Frieden"
    Zara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Zara, wunderschön ausgedrückt! Regierungen und ihre verwalteten Völker sind sowieso zwei paar Schuhe - hüben und drüben!
      ♥lichen Gruss

      Löschen
  11. Zum US-Aktivisten: Das ist eine tolle Aktion, und inzwischen ist er bei über 200.000 US-$.

    Mal davon abgesehen, ob die "Gesetze" der BRD das zuließen, frage ich mich, ob überhaupt genug Spenden für eine solche Aktion eingingen. Außerdem sollte man in diesem Land weder den Schlafschaf-Faktor noch den AntiFaktor und das Denunziantentum unterschätzen.

    I.

    AntwortenLöschen
  12. Zu Flynn
    Es ist aber nicht belegt, dass Flynn, der nun nichts mehr zu verlieren hat, sich in Bezug auf die Vorwürfe einer Einmischung etwas zuschulden kommen ließ.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_80777392/regierung-flynn-fordert-immunitaet-vor-aussage-ueber-russlandkontakte.html
    Das geht zwar in dem ganzen Gesabbel von Immunität etc. unter, aber so ist es. Man möchte gerne, dass er aussagt und bietet ihm dafür Immunität an.

    AntwortenLöschen
  13. Hetze gegen Assad geht wieder los. (Giftgaseinsatz)
    Schon seit Tagen berichtet vorallem die Bildzeitung darüber auf der 1. Seite.
    Jeder Krieg beginnt mit Lügen und dient nur denen, die daraus Gewinne ziehen.
    Wer soll mit dieser Hetze zum Krieg gegen Syrien herausgefordert werden?
    Die USA?
    Oder gar Deutschland?
    Putin läßt sich da gewiss nicht hineinziehen, er tut ja alles damit endlich Frieden in Syrien herrscht.
    Wird Trump so darauf reagieren, wie alle Präsidenten? Krieg bringt immerhin viel Geld.
    Oder wird Trump für FRIEDEN in Syrien appelieren und den Hetzern gegen Assad den Mund stopfen?
    Ich bin sehr gespannt auf die Reaktion von Trump und hoffe sehr, daß sich Trump da nicht hineinziehen läßt, sondern sich besonnen verhält und nicht ins selbe Horn bläßt, wie all seine Vorgänger.
    Ich hoffe das sehr, ansonsten wäre ich wirklich sehr enttäuscht von Trump. Kriege bringen viel Geld, doch machen Kriege Amerika gewiss nicht "Great again", sondern die Welt wird Amerika nur noch mehr Verachtung entgegenbringen.
    Volker Pisper über die USA, Kabarettist Pisper spricht das aus, was wir uns nur denken dürfen:
    https://www.youtube.com/watch?v=n4H_E8b-qmo

    Ich bin sehr gespannt wie es in Syrien weitergeht.
    Ich wünsche mir endlich FRIEDEN in der gesamten Welt.
    Wenn FRIEDEN in unserem Inneren vorherrscht, dann haben wir auch FRIEDEN im Äußeren.
    Liebe Grüße
    Zara

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Zara,
    es bringt nichts, jetzt schon enttäuscht zu sein von Trump, er kann ja nicht einfach machen was er will. Verkenne bitte nicht, daß der Deep State genau ihm entgegengesetzt arbeitet, außerdem hat Obama ihm zig Steine in den Weg gelegt. Und er wird sicher unter Druck gesetzt, die Lage ist extrem schwierig, solange die Betreffenden nicht verhaftet sind.

    Putin war klüger. Er hat nicht vorher rausposaunt, was er alles machen will, sondern hat still im Hintergrund aufgeräumt, über 15 Jahre lang. Jetzt tritt er mehr in den Vordergrund und kann auch seine Visionen verwirklichen.

    Und Trump hat beides noch vor sich.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  15. zu EU stellt Ultimatum:
    Ist doch super, denn auf diese Weise kann Polen und Ungarn die EU schnellstens verlassen.
    Alle zur EU gehörigen Staaten werden eh nur wie eine Zitrone von der EU ausgepresst.
    Irgendeinen Vorteil der EU anzugehören kann ich nicht erkennen; also ist es doch besser auszutreten.
    Durch das Ultimatum der EU wird der Austritt für Polen und Ungarn besonders leicht gemacht.
    Ich würde es gut finden wenn die EU sich auflöst, dass hat nichts mit Europa zu tun. Europa würde es ohne den irrsinnigen Weisungen der EU viel besser gehen.

    AntwortenLöschen
  16. zu CDU bitte um Vorschläge:
    Alle 630 Abgeordneten sollten ausgetauscht werden, denn das alte Regime hat so viele Fehler begangen, daß eine Absetzung äußerst notwendig ist. Wir bräuchten nur ein paar Volksvertreter, die als Diener des Volkes agieren.
    Die Macht sollte vom Volk ausgehen und nur das getan werden, was das Volk wirklich wünscht.
    Nur das Volk hat zu bestimmen wieviel die Volksvertreter verdienen dürfen, denn das deutsche Volk sind ihre Arbeitsgeber.
    Auch darf der Volksvertreter/in nur dann das Geld des Volkes für Investitationen ausgeben, wenn das Volk es ausdrücklich wünscht.
    Auch brauchen wir keine Parteien und auch keine Wahlen, die nur unnötig viel Geld kosten.
    Das Volk bestimmt wer als Volksvertreter agieren darf und wenn er nicht so funktioniert, wie das Volk es wünscht wird er einfach ausgetauscht. Wenn sich die Gemeinden alle selbst verwalten, ist dies ohne großen Aufwand umsetzbar.
    Mein Vorschlag würde für die CDU bedeuten, daß wir sie und alle anderen unfähigen 630 Abgeordnete nicht mehr brauchen.
    So könnte man sofort viel in Deutschland verändern und dies würde die immense Summen einsparen, was das gesamte Parlament gekostet hat und viele Fehlinvestitionen würden höchst wahrscheinlich auch nicht mehr passieren.
    Dieses eingesparte Geld könnte für kostenlose und bessere Gesundheitsversorgung und höhere Renten ausgegeben werden.

    AntwortenLöschen
  17. Danke Azra für das Erinnern,
    nicht nur der Männer,
    sondern daran,
    dass wir alle blühende Herzen haben
    und fähig sind zu Reinem MenschSein,
    wenn wir uns bewusst dafür entscheiden.

    AntwortenLöschen

Die Kommentare sind auf Moderation geschaltet, es kann also ein paar Stunden dauern, bevor sie erscheinen. Fasst euch bitte kurz. Enthält Dein Kommentar Wörter die ich für unzulässig halte, oder Werbung, oder Links ohne Titel, ist er unsinnig, nichts sagend oder ist völlig am Thema vorbei, wird er nicht veröffentlicht. Osira