.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal *** 4. Quartal ***

Liebe Ingeborg Simon, bitte eine Mail senden!

Mittwoch, 13. September 2017

Eulenblick N°26

Waldohreule © Pixabay
13.09.  Fulford neu +++ Neuer Maidan? +++ Gesundheit! +++ Mehrdimensionale Liebe +++ Nur noch 3 Länder +++ Wahlbeobachtung per App +++ Vorhersage
14.09. $ 20.162.176.797.904,13 +++ Infotafeln +++ Herzhüter-Geburtswehen +++ Kopp-Report
15.09.  Wahlwerbung auf türkisch +++ Strauß würde AfD wählen +++ Wahlfolgen gut erklärt +++ Online-Umfragen +++ CDU in Panik
16.09.  Wie die Gesellschaften zerstört werden +++ Zeitlinienwechsel +++ Refugee Radio +++ Organisierte Volksverdummung +++ Dein Haustier wählt auch
17.09.  Die goldene Lösung +++ ♡ Interne Infos +++ Klagen abgewiesen
18.09.  Krieg der Frequenzen +++ Die andere Umfrage
20.09.  Fulford neu +++ Straftaten vertuscht +++ Sind wir vorbereitet? +++ Wir sind alle
21.09.  Der Endkampf der Tyrannen +++Geld abheben!


13.09.
Fulford neu
Demnächst kann man ihn nur noch mit Abo über Kreditkarte lesen...
Mexikanisches Patt auf höchster Ebene mit höchstem Einsatz setzt sich fort, trotz 911-gleicher Wetterkriegs-Attacke auf die USA
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2017/09/deutsch-benjamin-fulford-11092017.html

Neuer Maidan?
Saakaschwili, der Ex-Gouverneur von Odessa, den Poroschenko einst aus Georgien holte und vor kurzem die ukrainische Staatsbürgerschaft aberkannt bekam, hat sich mit seinen Anhängern gewaltsam den Grenzübergang von Polen in die Ukraine beschafft. Dabei war auch Julia Timoschenko. Was brüten die jetzt aus? Angeblich soll Poroschenko gestürzt werden. Die ganze windige Geschichte hier:
https://deutsch.rt.com/europa/57171-triumpf-von-saakaschwili-und-niederlage-poroschenko/

Gesundheit!
Zwei Artikel zum Schaudern, wie weit bereits eingegriffen wird. Im ersten geht es um die Folgen von Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs, die nichts anderes sind als Jungfrauenopfer:
https://www.extremnews.com/berichte/gesundheit/bbb1166c18650e5
Im zweiten sind die neuen Regelungen des Codex Alimentarius beschrieben, was demnächst alles verboten ist - unter anderem, gesundheitliche Ratschläge zu erteilen. Deshalb mein Rat :-) deckt euch rechtzeitig mit allem Notwendigen ein:
https://kraeutermume.wordpress.com/2017/09/06/codex-alimantarius-aufgedeckt-nachweis-anhand-offizieller-regelungen-in-deutschland/

Mehrdimensionale Liebe
Zum Ausgleich ein sehr berührender Artikel von Johannes Holey, über für manche vielleicht unerwartete und überraschende Hilfe, die Liebe der Ahnen:
https://dieunbestechlichen.com/2017/09/die-mehrdimensionale-liebe

Nur noch 3 Länder
sind es, die Rothschild sich noch nicht unterworfen hat: Cuba, Nordkorea, Iran. Und nur aus diesem Grund - alle Zentralbanken der Länder zu beherrschen - werden die Länder attackiert, so wie es zuletzt mit Afghanistan, Irak, dann Sudan und Libyen geschehen ist:
https://transformier.wordpress.com/2017/09/13/only-three-countries-left-without-a-rothschild-central-bank/

Wahlbeobachtung per App
Die gibt es jetzt, sodaß Wahlbeobachter das Ergebnis der Auszählung dokumentieren können:
https://einprozent.de/blog/wahlbeobachtung/medien-verschweigen-wahlbeobachtungs-app/2150?mc_cid=649f2bd41b&mc_eid=099817f10b

Vorhersage
Noch eine Wahlmeinung von Antje Sophia, und sie sieht die Auflösung des Bundestages kommen. Zu ihrem Gesundheitszustand: ich möchte wirklich nicht urteilen, nur wenn sie so fest glaubt, daß ihr Schicksal mit dem deutschen und mit dem Kaspar Hausers verbunden ist, dann kann das schon auch gesundheitliche Folgen haben. Daß ihr anscheinend niemand hilft, ist schon bitter, und ich hoffe das ändert sich bald!
Merkel ist weg/ Vorhersagen für September 17/ Wahl /Wahlbetrug /Himmelserscheinung 23.9.17
https://www.youtube.com/watch?v=jiTFdQVQh3U

14.09.
$ 20.162.176.797.904,13
Die USA hat die Schuldenobergrenze überschritten und ist de facto pleite. Daß Trump nun angeblich über die FED bestimmen kann, wage ich noch zu bezweifeln... denn bisher hat kein Präsident solches Ansinnen überlebt:
http://n8waechter.info/2017/09/20-162-176-797-90413/

Infotafeln
zur US-Base Ramstein - sollte man wissen:
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP14917_130917.pdf

Herzhüter-Geburtswehen
Über die (Vor-)Wirkung des Neumondes, übers Zulassen wie sich etwas Neues entwickeln kann, und daß unsere Transformation eben ein langer Prozeß ist... bis sich plötzlich Klarheit einstellt. Ich hoffe, wir hören noch mehr von dieser Seite:
https://www.herzhueter.de/2017/09/12/nun-doch-wieder-schreiben/

Kopp-Report
Der Kopp-Verlag muß die Neumond-Energien intuitiv gespürt haben - hier der neue Kopp-Report, wie Phönix aus der Asche. Allerdings nicht mit eigenen Artikeln, sondern vielen Verlinkungen. Und sehr schön: man kann unten auf der Seite Link-Tipps eingeben:
https://kopp-report.de/

15.09.
Wahlwerbung auf türkisch
Also alles was recht ist, aber das geht zu weit: Merkel wirbt auf türkisch für mehr Geburten:
http://www.pi-news.net/cdu-wirbt-auf-tuerkisch-fuer-den-geburtendschihad/

Strauß würde AfD wählen
Das bisher lustigste Wahlplakat, das ich gesehen habe:
http://www.pi-news.net/fliegen-die-gruenen-aus-dem-bundestag/

Wahlfolgen gut erklärt
Endlich mal eine vernünftige und verständliche Erklärung, wie gewählt werden müßte, um Mutti loszuwerden - von anderen Mächten mal abgesehen - vorausgesetzt, es geht mit rechten Dingen zu:
https://juergenfritz.com/2017/09/10/wie-merkel-entmachtet-werden-kann/

Online-Umfragen 
sind doch viel interessanter, wenn auch nicht repräsentativ:
http://www.kul-tours.de/aaaaa/Strawpoll-Umfrage-Bundeskanzler-12092017.JPG
http://www.kul-tours.de/aaaaa/Strawpoll-Umfrage-Schmutzkampagne-AfD-13092017.JPG
http://www.kul-tours.de/aaaaa/Bild-Umfrage-BTW-18062017.jpg
https://annaschublog.com/2017/06/18/bild-nimmt-umfrage-tool-vom-netz-da-afd-die-wahl-gewinnt/

CDU in Panik
weil ein AfD-Kandidat auf sein Wahlplakat "Alles für Deutschland" drucken liess, und deshalb als Nazi bezichtigt wird. Hier ein treffender Artikel, wie das Parteienkartell auf die AfD einschlägt - warum ist klar, sie würden ihre Pfründe verlieren:
http://www.pi-news.net/die-schlammschlacht-des-kartells/

16.09.
Wie die Gesellschaften zerstört werden
Eine gute Analyse des kommunistischen Einflusses in der US-Gesellschaft - obwohl ich denke, es trifft ebenso auf Westeuropa zu. Ich würde es auch nicht nur Marx und Chruschtschow anlasten, sondern die Betreiber der NWO haben sich Marx' Gedankengut zunutze gemacht. Mit Dokumentarfilm:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/us-doku-ein-boeser-plan-wie-der-untergang-der-moral-eine-ganze-gesellschaft-zerstoert-a2217277.html

Zeitlinienwechsel
Und wer keine Lust mehr auf all den Nervkram hier hat, kann sich schon mal in seine neue Zeitlinie einschwingen.  *(*_*)*  PS. Kleiner Scherz - ich denke, wir müssen erstmal unsere Probleme hier lösen, bevor es in lichtere Ebenen geht:
http://bewusstseinsreise.net/erfahrungsbericht-zum-zeitlinienwechsel-seminar/

Refugee Radio
Die Willkommenskultur läuft also immer noch, ununterbrochen seit 2015 - und die Deutsche Welle sendet weiterhin fröhlich in 30 Sprachen in die Welt, daß hier ein Haus und Arbeit auf die Migranten warten. Natürlich werden diese Sender von uns durch GEZ finanziert! Shams Ul-Haq, der Journalist aus Pakistan, erzählt, daß diese Sender in aller Welt gehört werden, und Merkel deshalb wie Mutter Theresa verehrt wird... °!°
https://www.compact-online.de/frau-merkel-schenkt-den-fluechtlingen-ein-haus-wie-kanzlerin-und-deutsche-welle-bis-heute-zur-umsiedlung-anstiften/
ebenso Refugee Radio:
http://www1.wdr.de/radio/cosmo/programm/refugee-radio/deutsch/index.html

Organisierte Volksverdummung
Wir wissen es ja schon längst, aber Michael Mannheimer bringt es auf den Punkt, mit welchen perfiden Mitteln wir in den Talkshows bewußt belogen werden:
https://michael-mannheimer.net/2017/09/16/tv-talkshows-und-interviews-die-organisierte-volksverarsche/
Heiko Schrang erzählt dies in seinem neuen Video:
https://www.youtube.com/watch?v=hxOzUNahvXU

Wer steckt eigentlich hinter diesen Propaganda-Medien?
"In Deutschland zählen zu den in CFR-Medien gefragten Denkfabriken insbesondere die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) – die 1955 vom CFR mitgegründet und vom ehemaligen Atlantikbrücke-Chef Arendt Oetker präsidiert wird – sowie die von einem BND-Geheimdienstler auf Anraten von CFR-Direktor Kissinger gegründete Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Die SWP wird hauptsächlich von der deutschen Bundes­regierung finanziert und von Volker Perthes geleitet, der gleichzeitig Mitglied in der Atlantikbrücke, der Trilateralen Kommission, der Bilderberg-Gruppe und der DGAP ist und damit zu den führenden Transatlantikern Deutschlands zählt."
Volker Perthes ist übrigens die rechte Hand von Jeffrey Feltman, dem Stellvertreter des UN-Generalsekretärs. Eine super Studie von Swiss Propaganda Research:
https://swprs.org/die-propaganda-matrix/

Dein Haustier wählt auch
Dies ist ein echtes Wahlplakat. Die Grünen sind jetzt mit ihrer Wahl der Haustiere an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Wieso ist eigentlich kein Schaf dabei? Kein Huhn? Was haben die für Haustiere? Nun, weiteres erspare ich mir, das NWO-Video ist mir leicht in die Knochen gefahren... muß man ja jetzt richtig aufpassen, was man sagt.
http://haustier.gruene.de/

17.09.
Die goldene Lösung
für die US-Schuldenkrise - eine sehr interessante Analyse von James Rickards:
http://n8waechter.info/2017/09/amerikas-schuldenproblem-und-der-schraege-goldtrick/

♡ Interne Infos
- ich habe eine neue Mailadresse: ceres.licht@gmail.com
  die bisherige kann noch benutzt werden, aber speichert bitte die neue, danke
- am Montag 18. gibt es ein neues Angebot für Kurzberatung
- das Herbst Equinox ist fertig, aber da es gleich 2h ist, versende ich es Montag.

Klagen abgewiesen
Dies war im Mai, diese Klage mag zwar angenommen sein, dürfte sich aber erledigt haben, sonst hätten wir doch schon was gehört. Darunter steht auch, daß die Klage von Prof. Schachtschneider mitsamt 22.000 weiteren Klägern von 2015 vom BVerfG abgelehnt wurde - ist ja auch klar, denn das BVerfG hängt voll mit drin im System. Es gibt keine Möglichkeit mehr, unsere Rechte einzuklagen!
https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/05/29/klage-vom-bvg-angenommen-etablierte-parteien-vor-ausschluss-bundestagswahl/

18.09.
Krieg der Frequenzen
Ein netter Artikel, gut geeignet für Leser, die erst beginnen, sich mit der spirituellen Welt auseinanderzusetzen:
http://www.allesistenergie.net/krieg-der-frequenzen-was-wirklich-auf-unserem-planeten-vor-sich-geht-die-wahrheit/

Die andere Umfrage
Seht euch mal diese Wahl-Abstimmung an:
https://terragermania.files.wordpress.com/2017/09/die-hammer-wahl.png
und hier könnt ihr auch abstimmen:
https://strawpoll.de/ggsdeaw
Soll die Bundesregierung zur Verantwortung gezogen werden?:
https://strawpoll.de/47x1gf4
und noch eine andere Umfrage, die ziemlich realistisch aussieht:
https://philosophia-perennis.com/2017/09/17/sciencefiles-prognose/

20.09.
♡ Ok, ich nehme fast alles zurück... :-) inzwischen bin ich bis Mitte Oktober ausgelastet, und danke euch allen für die vielen Aufträge! Heute 20. bin ich nicht da - hab einen TÜV-Termin und weiß nicht wie lange es dauert (mein Auto ist 13 J.), und abends ist Unterricht. Falls also wieder eine Mailflut entsteht, bitte ich um Geduld bis ich antworten kann. ♡

Fulford neu
Donald Trump geht im November auf Bettel-Tour durch Asien
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2017/09/deutsch-benjamin-fulford-181092017.html

Straftaten vertuscht
Damit werden wir uns wohl noch länger herumplagen können:
https://michael-mannheimer.net/2017/09/19/merkel-landluegen-land-bka-vertuscht-straftaten-von-600-000-fluechtlingen/

Sind wir vorbereitet?
Das ist eine gute Frage, die jeder für sich beantworten kann. Bei uns wurde ein Gesetz erlassen, das private Waffen ohne Schein verbietet, und in Ungarn und Tschechien wird den Bürgern explizit der Waffenbesitz erlaubt. Vielleicht doch besser das Thema Bürgerwehr in den Gemeinden ansprechen?
http://www.pi-news.net/buergerkriegsgefahr-in-deutschland-teil-ii-sind-wir-vorbereitet/

Wir sind alle
im Rautenstreß, das sollte mal in die Liste von Krankheitssymptomen aufgenommen werden. Rechtsanwalt Lutz Schäfer spricht Klartext - übrigens wird er auch grade vom System attackiert:
http://www.journalalternativemedien.info/videothek/ra-lutz-schaefer-weg-mit-dieser-fremdgesteuerten-freimaurer-raute/#comment-14442

21.09.
Der Endkampf der Tyrannen
Ein hervorragender Artikel zur Lage, sehr lesenswert:
http://www.christ-michael.org/schach-matt-der-endkampf-der-tyrannen/
Dazu passt der ungewöhnlich moderate Kurzbericht von WE: Der letzte Wahlkrampf:
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-322_Wahl-Krampf.pdf

Geld abheben!
Sorry daß es im Blog nicht recht vorangeht, aber ich muß eure vielen Anfragen bevorzugt behandeln. Informiert euch bitte trotzdem auf Hartgeld, die Lage scheint sich zuzuspitzen:
https://hartgeld.com/systemkrise.html

♡ Ihr Lieben, ich bin fix und alle, diese Tage sind recht anstrengend. Apropos TÜV: ich kann Montag wieder dort antanzen, die Bremsen müssen neu ersetzt werden. Ha, das läßt tief blicken... müßte eigentlich arbeitsmäßig auf die Bremse treten... ;-)

Bitte seht davon ab, mir so viele Wahl-Videos zu senden. Einmal hab ich gar keine Zeit, sie alle durchzusehen, zum anderen ist dieser Blog keine Wahlwerbe-Plattform. Ganz unten ist ein super Kommentar, den nehme ich als Intro für den nächsten Eulenblick. ♡


*
Bild© frei  https://pixabay.com/de/waldohreule-eule-vogel-wildvogel-1737234/

Kommentare:

  1. Liebe Osira,
    die Eule ist der "Knaller" - eine Onlineplattform wurde von Johannes Holey angegeben: www.dieunbestechlichen.com - ich bin am Blog dran muss es aber von jemandem einrichten lassen. LG Helga

    AntwortenLöschen
  2. Zum Thema Gesundheit hier noch ein alarmierender Artikel:
    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2017/09/unglaublich-schuldmedizin-will.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed:+blogspot/kvNxI+(Zeit+zum+Aufwachen!)

    AntwortenLöschen
  3. Früher sind wir als Hexen verbrannt worde. Offensichtlich sind wir wieder soweit! Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,liebe Ingrid!

      Auch bei mir kamen wieder alte Erinnerungen und Assoziationen hoch.
      Ich als Betroffene weiß von dieser Anti-Heilpraktiker-Kampagne schon eine Weile.
      In der Tiefe will ich mich jedoch gar nicht damit befassen. Es ist halt ein weiterer Sargnagel eines kranken Systems !!!
      Und es gibt der Sargnägel zur Zeit für meinen Geschmack eindeutig schon zu viel!!!

      Momentan leicht resignative Grüße von Miriam

      Löschen
    2. Liebe Ingrid,
      ich lese seit einiger Zeit einen Roman, der im Mittelalter spielt. Bei all den Handlungen, ob kriegerisch oder nicht, dachte ich mir so manchmal "das ist ja brandaktuell". Natürlich haben wir heute eine ganz andere Technik, haben ein Auto und nur als Hobby ein Pferd etc.pp. Aber der Grundtenor hat sich (noch) nicht verändert. Und früher sind nicht nur die Hexen verbrannt worden, sondern auch die Menschen, die besondere Gaben wie z. B. Hellsichtigkeit hatten. Aber das nur so am Rande. ;-)
      LG - Manuela

      Löschen
  4. Hallo,
    hier noch zwei interessante Videos zur Qual der Wahl:
    https://www.youtube.com/watch?v=svlXMiO6X6k
    https://www.youtube.com/watch?v=DiYfDGiz2Ms
    LG Lynda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Qual der Wahl ? Gibt es nicht ! Wie jemand erklärte sind wir mit einem Zaun eingesperrt, wählen dürfen wir nur die Farbe, wie der Zaun gestrichen werden darf. Also streichen wir NICHT mit. Aber schauen Sie sich mal um bei: www.jonacast.com tolle Videos mit logischer Aufklärung. www.kaiserrundfunk com - Live Fragen und Antworten aller ca.14 Tage

      Löschen
  5. http://www.orwell-staat.de/cms/files/die-nazi-wurzeln-der-eu.pdf

    Direkt - Downloadlink ( kostenlos) für

    Paul Anthony Taylor, Aleksandra Niedzwiecki,
    Matthias Rath und August Kowalczyk

    DIE NAZI-WURZELN
    DER „BRÜSSELER EU“DIE NAZI-WURZELN DER„BRÜSSELER EU“

    Paul Anthony Taylor, Aleksandra Niedzwiecki,
    Matthias Rath und August Kowalczyk
    Was Sie schon immer über die
    „Brüsseler EU“ wissen wollten,
    aber Ihnen niemand zu sagen wagt!
    Dr. Rath Health Foundation

    278 Seiten

    LG Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Kaspar Hauser und der Deutsche Michel Vortrag

    https://sentovision.com/kaspar-hauser-deutsche-michel-audio-pi-25243.html

    AntwortenLöschen
  7. Zu 'Wahlfolgen gut erklärt':

    Dem oben verlinkten, illustrativ griffigen Beitrag von Jürgen Fritz zur BTW entnommen:

    *****
    Menschenwürde bedeutet, wie Immanuel Kant in unnachahmlicher Klarheit herausgearbeitet hat: die Fähigkeit zur Selbstbestimmung, die den Menschen von allen bekannten Lebewesen, von allen Maschinen und auch der modernsten, höchstentwickelten künstlichen Intelligenz unterscheidet. Der Mensch hat keinen Preis, keinen bezifferbaren Wert, er hat Würde. Er hat die Fähigkeit, über sich selbst zu bestimmen. Und er hat ein Recht auf Selbst- und Mitbestimmung. Sich dies nehmen zu lassen, obschon man sich dagegen wehren könnte, ist ein Verstoß gegen die eigene Würde.

    [Anm. des Kommentators: Die Krux mit dem herrschenden Parteiensystem ->]
    Wer Kleinstparteien wählt, die keine realistische Chance auf Überwinden der Fünfprozenthürde haben, stärkt damit die Parteien, die über 5 Prozent liegen, weil ihre Anzahl der Sitze im Parlament – und das ist das Entscheidende! – dadurch steigt.

    Wer gar nicht oder ungültig wählt, der vergibt seine Chance auf eine Korrektur des Votums der anderen. Er bestätigt im Grunde die gültigen abgegebenen Stimmen und sagt indirekt: „Ich bin voll und ganz einverstanden, was ihr entscheidet. Ich möchte dies kein bisschen verändern.“ ;-)

    *****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Wahl sauber abläuft stimme ich der Meinung von (leider wieder) Anonym zu. Falls die Wahl manipuliert wird, wovon ich stark ausgehe, ist jeder Wahlzettel Makulatur ... leider.

      LG Lucy

      Löschen
  8. Da geht es um mehr als die Pfründe,
    Da geht es um SEIN oder NICHTSEIN
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Die Wahl wird natürlich nicht "sauber" ablaufen!
    Das ist aber kein Grund nicht zu wählen. Die Fälschungen werden
    herauskommen. Das amerikanische Volk hat sich davon auch nicht abhalten lassen. Es geht jetzt einfach darum alles uns mögliche zu tun, was jetzt hilfreich. Die Regierung ist immer ein Spiegel der Gesellschaft, d.h. einfach tun und vertrauen!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. App bei www.wahlmission.de runterladen und mithelfen, damit die Wahl korrekt ausgewertet wird.
      um 18-19 Uhr Auszählung beobachten und Ergebnis fotografieren und bei www.wahlmission.de hochladen.

      Löschen
  10. Zeitlinienwechsel find ich super gut. Alle Teilnehmer/innen haben den Sprung in einer anderen Zeitlinie gespürt, tratra da kommt Freude auf, das bringt uns die große Veränderung.
    Ich denke da an Affen, der seine Kartoffel wäscht und dann weit entfernte Affen es auch nachmachen.
    Nicht die Wahlen, sondern ein Zeitlinienwechsel könnte die Welt total verändern.
    Das wäre endlich mal eine Macht-ANnahme, statt die ewige
    Macht-ABgabe was durch die BTW immer gegeben war.
    Bei Bewusst.tv gibt es auch ein Interview mit Roman Hafner über Zeitlinienwechsel:
    Neue Zeit, neues Sein:
    http://bewusst.tv/neue-zeit-neues-sein/
    Und wie alle Teilnehmer/innen bestätigt haben:
    ES funktioniert auch wirklich.
    Liebe Grüße
    Jasmira

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich auf diesem Blog nichts übersehen habe, dann empfehle ich noch zur allgemeinen Aufklärung, mal auf freiwilligfrei.de vorbeizuschauen. Grüßle von Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Magdalena,
    für die amerikanischen Bürger die Trump gewählt haben, muss sich ihre Stimmabgabe gerade wie eine Ohrfeige anfühlen:
    Trump legalisiert gerade den Status von 800.000 illegalen Einwanderern mit der Begründung, dass man "qualifizierte, junge Leute" nicht abschieben darf. Anstatt sein Versprechen, die marode Infrastruktur im Land zu erneuern, pumpt er fröhlich Milliarden von Dollars zu den Banken. Entgegen seiner Ankündigung, gegen den größten Terrorstaat, Saudi Arabien, vorzugehen und die Wahrheit über 9/11 aufzudecken, hat er stattdessen an SA 350 Mrd. für einen Rüstungsdeal freigegeben.

    Die Aussage "die Regierung ist immer ein Spiegel der Gesellschaft" ist für mich eine Verhöhnung aller Menschen, die nach wie vor an eine Rechtsstaatlichkeit glauben. Die Regierungen werden von ganz anderen Mächten gesteuert, sie sind Marionetten. Wenn du dir das nicht vorstellen kannst, dann fang einfach mal an zu recherchieren. Das Netz ist voll davon. Man kann die Augen verschließen oder man kann den Tatsachen ins Auge sehen und seine Konsequenzen daraus ziehen. Daher gehe ich nicht zur Wahl!

    LG Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lucy,
      Magdalena hat in ihrem Beitrag nicht Trumps Politik gelobt, sondern darauf hingewiesen, dass nicht alles, was die Eliten beschließen, unwillkürlich eintreffen muss.
      Auch ich bin überzeugt, dass Veränderung überall geschehen kann, auch mittels des noch bestehenden Systems. Will heißen, ich gehe wählen und lasse mich nicht von limitierenden Glaubensmustern leiten.

      Löschen
    2. Liebe/r Anonym,
      das hab ich auch nicht so empfunden, dass Magdalena die Politik Trumps loben will. Mir ging es darum darzustellen, wie schnell sich die Dinge ändern können. Es ist völlig egal wen oder was ich wähle, die Weichen werden an einer anderen Stelle gestellt. Ein Wahlausgang hat darauf überhaupt keinen Einfluss. Es gibt Möglichkeiten, Menschen zu manipulieren und sie dazu zu bringen, Dinge zu tun und zu entscheiden, die vorher unvorstellbar waren, Stichwort Mindcontrol. Darum auch der Hinweis, mal im Web zu recherchieren. Wenn einer davor die Augen verschließt, dann darf er sich nicht wundern, wenn hinterher alles anders kommt ... das sind für mich die wirklich limitierenden Glaubensmuster.

      LG, Lucy

      Löschen
    3. Kleiner Nachtrag:
      Ich möchte damit nicht andeuten, dass Trump unter dem Einfluss von Mindcontrol steht. Es ist eine von vielen Möglichkeiten, Menschen zu manipulieren. Z.B. dienen ja auch die ganzen Pädo-Ringe zu einem Großteil dazu, Menschen mit Einfluss gefügig zu machen. Wenn man lange genug sucht, findet man bei jedem Politiker eine Schwachstelle die man ausnutzen kann.

      LG, Lucy

      Löschen
  13. Kann das Erfolg haben oder ist es ein Fake? Ingrid

    https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/05/29/klage-vom-bvg-angenommen-etablierte-parteien-vor-ausschluss-bundestagswahl/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      ein Fake ist es sicher nicht, aber da wir seit Mai nichts gehört haben... das BVerfG wird sich nicht selbst abfeuern. Aber danke für den Hinweis, ist jetzt oben verlinkt.

      Löschen
  14. Erfahrungsbericht zum Thema "Natürliche Person einfach" (Eulenblick vom 20.08.2017):
    Heute Morgen war ich beim Notariat, um mir die "Light"-Version des Staatsangehörigkeitsausweises geben zu lassen. Ich wollte eine beglaubigte Kopie des Briefwahl-Scheines.
    Nach einer Viertelstunde im Wartezimmer kam der Notar nach Abklärungen persönlich zu mir, baute sich vor mir auf und überbrachte mir die barsche Antwort: "Wir stellen keine Beglaubigungen auf Wahlscheine aus." Auf mein Warum kam noch, sie hätten die Order. Sichtlich brüskiert zerriss er vor meinen Augen demonstrativ die Kopie. Mir scheint als hätte ich ihn aus der Fassung gebracht - warum auch immer. ;-)
    Frage an alle: Hat jemand Erfahrung mit der formaljuristischen Lebenderklärung auf Malta (siehe: http://quer-denken.tv/die-formaljuristische-lebenderklaerung-menschwerdung-auf-malta-2/)
    Meinen herzlichen Dank an Osira für den super-informativen Blog. Ganz liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo Conrad hat sich die Lebenderklärung auf Malta ausstellen lassen. Es gibt zwei Videos dazu:
      http://bewusst.tv/?s=malta&x=0&y=0

      LG, Lucy

      Löschen
    2. Super, herzlichen Dank für den Tipp zu Jo Conrad. Der Weg in die eigene Souveränität ist ein spannender Prozess ...

      Löschen
    3. Thema "Natürliche Person einfach"
      Ich war auch bei meinem Notar mit der Wahlbescheinigung. Auch er war sichtlich aufgebracht, obwohl ich "Stammkunde" bei im bin/war. Die Begründung mit der er mir die Beglaubigung verweigerte war die, dass die Bundesnotarkammer ein Verbot ausgesprochen hätte. Dieses Verbot verstößt sicherlich irgendwie gegen seine definierten Aufgaben als neutraler Notar. Auch die Beglaubigung anderer Dokumente hat er mir verweigert: "Nein, das mache ich nicht".
      LG, Fiori

      Links zum Thema:
      https://kraeutermume.wordpress.com/2017/09/05/5507/
      https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=tgynxu0_3l0

      Löschen
  15. Nachbetrachtung: Wahlfolgen gut erklärt

    Wenn es so einfach wäre, mir mein Recht zu nehmen, das ich als lebender Mensch habe, ware die Wahl eine tolle Möglichkeit, meine Meinung zu äußern. Wäre dies der Fall, dann hätten die Politiker das Sagen. Als relativ gut informirter Mensch, ist mir aber klar, das Politker nur Marionetten des Geldes sind - Geheimlogen. Politker, die vorne dabei sein wollen, müssen diesen hörig sein, ansonsten wird ihnen einiges Negative widerfahren. Somit ist mir durch eine Wahl die Macht genommen, darauf direkten Einfluss zu haben.

    Ich finde Jo Conrad erklärt dies in seinem Video sehr eindrücklich:
    http://bewusst.tv/bewusst-mix-zur-qual-der-wahl/

    Wie sich jeder entscheidet, bleibt ihm überlassen. Jeder sollte sein Herz befragen, was für ihn das Beste ist. Ich sehe es auch als eine Bewussteinsänderung von einem selbst. Dadurch bekommt jeder die Klarheit, wie er seinen individuellen Weg des Tuns gehen kann und damit die Veränderung im Kollektiven mit ebnet.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      danke für den Link. J.C. bringt es nochmals auf den Punkt ohne erhobenen Zeigefinger. Ich sehe das ähnlich mit der Bewusstseinsänderung ... es ist eine Herzensangelegenheit.
      LG, Lucy

      Löschen
    2. Geschätzte Mit-Menschen

      Ich wünsche euch, dass ihr bei der BTW nicht nur euer Herz befragt, sondern parallel dazu euren gesunden Menschenverstand einschaltet. Das kann nur gut kommen. Denn auch Bewusstseinserweiterung läuft parallel zum irdischen Geschehen, Schalten und Walten. Wir und unser Bewusstsein sind ein fraktal absolut winziger & zugleich total wichtiger Teil davon. Oder gibt es auf eurer neuen Zeitlinie der Wahl alles, was man so zum Leben braucht, chip-, politiker-, gift- und zensurfrei - sozusagen abrakadabrahaft vollautomatisch menschengerecht natürlich? Neue Mode - neue Trickkiste - neue Welt - neue individuelle Ordnung?

      Woran erkennt man, ob ein Mensch autonom denkt und fühlt oder bei sich bietender Gelegenheit fremde Propaganda vertritt? Ganz einfach daran, ob er oder sie (esoterisch verbrämte, alternativ in Umlauf gebrachte oder sonstige) Thesen und Phrasen wiedergibt, welche gerade die Runde machen oder - im aktuell bitternötigen Gegensatz dazu und zur Bereicherung aller - eigene Überlegungen ins morphogenetische Feld setzt (gefühlvoll mittels Nachspüren, Logik und Unterscheidungsvermögen gewachsene). Sich zu geheimdienstlicher Esoterik Hingezogene, aber auch kopierfreudige Alternative und je nachdem sogar ewig ausstudierte Wissenschaftler können, wenn's sein muss, ganz schön prächtige Papageien abgeben – leider. So gewollt?

      Die Meinung, das (nicht legitime) System durch Nichtteilnahme an der BTW schwächen, aushöhlen oder gar überflüssig machen zu können, ist weder gefühlsmässig, noch logisch, noch mathematisch nachvollziehbar. Und die Streitereien unter den 'Alternativen' just in time sind ein Meisterstück – regensaures Wasser auf die Mühlen der Alteingesessenen! Hoffen wir, das (NUR gemeinsam mögliche) Aushebeln ähm wenigstens Dämpfen Letzterer ist noch nicht gaaanz verbockt… ♡♡♡

      Wer zur Nichtwahl rät, müsste eine brauchbare, plausible Alternative mitliefern können (Waldhütte und Selbstversorgung kann sich nicht jeder leisten).

      LG, Stille vor dem Sturm

      P.S.: Vor-Sicht. Nichtwähler/innen werden wenigstens hier wiederholt ihre Stimme abgeben... nämlich dass sie aus Überzeugung (anderer, was sie verschweigen) nicht wählen. Sich der Stimme zu enthalten muss doch irgendwo geoutet werden ;-)



      Löschen
    3. Autonomes Denken ist in diesem System nicht erwünscht. Schon in den Leeranstalten werden wir zu Wiederkäuern erzogen, anstatt zu Freidenkern.

      Es gibt heute so wenig Freidenker, wie es Nettosteuerzahler in diesem Land gibt. Deshalb ist dieses Land im A.imer und mit ihm ganz Europa.

      Zur Erinnerung immer wieder die liebe Evelyn:
      www.sichtvomhochblauen

      Heteronom sind wir dagegen Alle….auch du lieber ….YZ.

      Da bleibt nur zu sagen, Grüße in den Felsendom und *Servus* für die Beratungsresistenten

      Löschen
  16. https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/05/29/klage-vom-bvg-angenommen-etablierte-parteien-vor-ausschluss-bundestagswahl/
    Ich glaube das dies wahr ist und kein Fake.
    Es gab mal eine Webseite, die wollten dies auch durchsetzen, doch die hatten so viele Hackangriffe, das sie aufgeben mußten.
    Es ist nicht rechtens was in D geschieht und die abgeordnenten aller etablierten Parteien sollten des Amtes enthoben werden und ins Gefängnis wandern.
    Stellt euch vor dies geschieht und es wird jetzt geschehen, in der heutigen Zeit läßt sich so was schneller umsetzen als früher.
    Zum Nachdenken:
    Brauchen wir überhaupt noch Parteien, die uns teilen, oder können wir darauf endlich verzichten unsere Macht an andere abzugeben???
    Wir leben in Zeiten großen Veränderungen und Umbrüchen.
    Es liegt an uns wie schnell wir dies annehmen und damit umgehen können. Wir müssen flexibel sein oder werden.
    Liebe Grüße
    Jasmira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jasmira
      Wenn du dir ganz plastisch und bis in jede Konsequenz hier & jetzt vorstellen kannst, dass es keine Parteien = Politiker = Systematiker = Vermittler = Regulatoren = Administratoren mehr braucht, und mit dir Viele, Viele mehr, dann braucht es die nicht mehr. Vorher bleibt es Flou Flou - ein schwebender Wunsch im Universum.
      Und wenn du dir ganz plastisch und bis in jede Konsequenz hier & jetzt vorstellen kannst, was es KONKRET heisst und bedeutet, UNSERE MACHT ZURÜCK ZU NEHMEN (jenseits jeder dahergeredeten Floskel), und mit dir Viele, Viele mehr, dann kann dies auch geschehen - aber nur dann.
      Manifestationen solcher Art benötigen eine Menge gesunder, irdischer Bodenhaftung und eine Menge himmlischer Klarheit & Reinheit. Fingerschnippen reicht da nicht aus.
      Nach meiner Beobachtung überschätzen wir uns als Individuum und Kollektiv ebenso sehr wie wir uns unterschätzen.
      LG, Stille vor dem Sturm

      Löschen
  17. Betrifft: http://bewusst.tv/bewusst-mix-zur-qual-der-wahl/

    Ich finde es nicht gut, was Jo da sagt, denn ich empfinde Hörstel nicht als glaubwürdig, wenn er sich überall Geld leiht und es nicht zurückgibt, okay ist das nicht. Auch alle Abgeordneten und Merkel machen ihren Job so, wie es ihnen aufgetragen worden ist von den Lobbysten; auch dies könnte man dann als i. O. einschätzen. Also man muß schon differenzieren, denn sonst könnte man doch alles als schon okay ansehen.
    Das ist eine Art der Toleranz, die nicht okay ist, finde ich.
    Wenn Jo bei Tatort als Komparse arbeitet ist das okay, doch wenn einer sich überall Geld leiht und weiß, das er es nie zurückzahlen kann, dann ist das in meinen Augen kriminell. Hörstel hätte auch um Hilfe bitten und offen erklären können, das er es wahrscheinlich nicht zurückzahlen kann, das wäre dann ehrlich gewesen und nicht versprechen es auf alle Fälle zurückzuzahlen, wenn er schon vorher wußte, das er das gar nicht kann.
    Es wird zu viel toleriert, das ist das Problem der Deutschen.
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne möchte ich mich zu den Vorwürfen an Christoph Hörstel äussern.

      Meine z.T. stundelangen Recherchen – weil mir Gerechtigkeit und Wahrheit wichtig sind und ich Sachverhalte nicht ohne zu hinterfragen übernehme – haben diese Umstände erkennen lassen:
      Dass CH von Anfang an die Absicht hatte, seine Schulden nie zurückzuzahlen, ist eine in Umlauf gesetzte Annahme.
      Bei einem Privatinsolvenzverfahren dürfen keine Kreditoren bevorzugt behandelt werden, was einzelne Rückzahlungen aus rechtl. Gründen ausschliesst.
      Es hat sich neben Manfred Petritsch niemand im Internet gemeldet, der von CH absichtlich geprellt worden wäre oder von ihm Geld zurück fordert. In dieser Sache werden stets dieselben fragilen Dinge wiederholt.
      MP bezeichnet CH öffentlich und wiederholt als Pleitier, obwohl er seinerseits eine Firma in den Sand gesetzt hat und diversen Leuten Geld schuldet.
      Die Partei DM hat mit schweren finanziellen Problemen zu kämpfen, da wegen des systemkritischen Programms keinerlei Geld von politischer Seite fliesst. Es geht soweit, dass Spenden für das Vordringlichste verwendet werden müssen, statt sie satzungsgemäss auf die Landesverbände zu verteilen.
      Innerhalb der Partei gehen die Meinungen auseinander, welche Auslagen prioritär sind und welche nicht.
      Innerhalb der Partei gehen die Ansichten auseinander, welche Themen prioritär sind und welche nicht. Ist das heutzutage angesichts der aktuellen Komplexität nicht der Normalfall?
      Die meisten Parteimitglieder der DM sind neu und unerfahren was den politischen Kontext angeht, ein Sachverhalt, der von Kritikern als unprofessionell angesehen wird. Sie entsprechen nicht den gängigen Clichés (natürlich nicht).
      Aufgrund von sich regendem Frust im Zusammenhang mit CH (Vorwürfe: dominantes bis selbstherrliches Auftreten und Vorgehen, wenig Spielraum für Mitglieder), wird Kritik von DM-Abgängern auf ihrer Plattform diskutiert, indem man Freemans Vorwürfe mitunter als Dreckschleuder verwendet.
      Freemans diverse Artikel über CH (im Stile von Cyber-Mobbing) haben schlagartig recht viel ausgelöst und in jüngster Zeit mindestens einen bedeutsamen Austritt aus der Partei zur Folge gehabt.
      Nach wie vor betrachte ich CH als arbeitsamen, mutigen, politisch überdurchschnittlich aktiven Menschen mit breitem Wissen und Können.
      Vorausgesetzt CH ist nicht betrügerisch unterwegs (was ich keinesfalls beurteilen kann), sollte man sein Privatleben m.M.n. von der Partei-Tätigkeit trennen.
      Aufgaben, die CH nicht vollumfänglich wahrnehmen kann, z.B. parteigerechtes Führen, sollte er m.E. unbedingt delegieren (muss ohne Rückhalt sowieso extrem schwierig sein!); hier stellt sich wieder die finanzielle Situation in die Quere.
      Was die Deutsche Mitte in keiner Weise erreichen kann, sollte CH m.A.n. nicht in Aussicht stellen, weil er sich und die Partei dadurch höchstens unglaubwürdig macht. Es bringt nichts, Dinge aufzuwerfen, die unrealisierbar sind.
      CH wird – wie ebenfalls bei AfD-Leuten zu beobachten – in extremer Weise kritisiert. Missgunst und Kritiksucht (teilweise wahrscheinlich von selber Untätigen), gepaart mit grassierender Undifferenziertheit in der Argumentation, scheint eine lange herangezüchtete und momentan erfolgreiche Pandemie zu sein.
      Wie und wie lange es mit der Deutschen Mitte weitergeht, steht in den *****. Ich wünschte den gesäten Visionen weitestmögliche Anerkennung, Justierung, Unterstützung, Verbreitung, Realisierung – unabhängig von Rang und Namen. Jeremias

      Löschen
  18. Hallo, Stille vor dem Sturm, Deine Ansichten entsprechen Deinem Stand und den damit einhergehenden Überzeugungen, also Deinem aktuellen Glauben. Geh' Deinen Weg, aber lass allen anderen den ihren.
    Es gibt durchaus noch weitere Perspektiven. Etwa, dass unser Glaube die Realität gebiert. Deshalb erscheint es mir kaum sinnvoll, an der Realität zu basteln und uns mit den Erscheinungen auseinanderzusetzen und diesen somit auch noch unsere Energie zu geben. Einzig zielführend dürfte sein, an die Wurzel des "Übels" zu gehen: nämlich unseren Glauben und unsere Überzeugungen anzuschauen. So hat etwa Staatsgläubigkeit notwendig einen solchen zur Folge. M.E. ist die gesamte aktuelle Inszenierung perfekt für den Zweck des Erwachens in die eigene Kraft. Die Politiker haben es sozusagen auf sich genommen, uns endlich von o.g. Glauben zu heilen, indem sie uns die Folgen desselben bestens spiegeln. Wozu soll nun noch das ganze Illusionstheater ständig wiederholt werden?
    Ich bitte darum, jedem seine Realität zu gönnen. Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Jedem seine Realität". JA, definitiv!

      Jede/r hat das Recht auf ein Realitätsgärtchen. Wo hört mein eigenes auf und wo fängt das der Andern an – berühren, überlappen, überlagern die sich nicht stellenweise? Dies scheint mir aufgrund vorhandener Bewusstheitsdiversität eine Herausforderung zu sein.

      Jede ‘Realität‘ hat ihre Konsequenzen, jede ‘RealitätsMENGE‘ ihr Ausmass an Stagnation, Zug- oder StossKRAFT.

      Wach & achtsam gilt es dort zu sein, wo gesteuerte Ideologien, gelenkte Strömungen, sachte und stetig tropfend eingeschleuste Meinungen und Haltungen, hypnotische Trugbilder, trickreiche Ablenkungen vom Lauf der Dinge ebendiesen Lauf der Dinge in eine Richtung bugsieren und Gängelbänder die Freiheitsgrenzen umdornhecken wollen.

      Hinschauen und Ausleuchten statt narkotisiert sein lautet meine Überzeugung. Ich sehe *die (Ab-)Lösung* in den und durch die Aufgewachten.

      Wünsche uns allen nahrhaft spriessende und bunt blühende Realitätsgärtchen mit reichlicher Ernte und fröhlichen Erntedankfesten. L'état - c'est nous!

      LG, Stille vor dem Sturm

      Löschen
  19. Osira, ich feier dich für dein 13 Jahre altes Auto. Konsumvermeidung vom Feinsten!
    Herstellung eines Autos braucht so viel Strom wie eine vierköpfige Familie in 15 Jahren.
    Du lebst den Wandel! Danke!

    AntwortenLöschen
  20. Eine Bitte an alle überzeugten Nicht-Wähler:
    Bitte schaut euch dieses Video an und schreibt mir dann ein einziges gutes Argument gegen Wählen als Antwort. Danke!
    https://www.youtube.com/watch?v=bkRum0G557M

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auszug eines Kommentares beim N8wächter:
      ...
      btw BTW

      Es ist zum Brüllen komisch.
      Ich darf mit einen LÄNGST abgelaufenen grünen Ausweis mitmachen.
      Ob die Wahlhelfer überhaupt Sonntag sich ausweisen müssen, glaub ich kaum.

      Ich habe eine „Wahlhelfer“-„Fortbildung“ mitgemacht.
      Wenn in der Blöd steht: Die „Briefwahl“ wird entscheidend…. (gefälscht)…..hat das seine Berechtigung.
      Die Fälschermöglichkeiten wurde mir praktisch auf dem Silbertablett aufgetragen. Denkbar einfach, das man es schon gar nicht glauben will.

      Der einzelne ehrenamtliche, möglicherweise ehrlicher Helfer wird überhaupt keine Chance gelassen sich einen kompletten Überblick über den Wahlkreis sich zu verschaffen, sondern nur ein Teil des „Wahllokals“ Ergebnis. Und unterschreiben sollen sie aber für alles.
      Das allein ist schon Urkundenfälschung per System.
      Dann werden ein Teil der ungültigen Stimmen komplett außen vorgelassen!!! Heißt die tauchen nirgends mehr auf den Eintragzetteln auf und sind so „Mischware“.
      Nach Auszählung werden die Wahlzettel in einen „Wahlkoffer“ gepackt und „zentral“ gelagert. Was unterwegs passiert und wer auf die Koffer aufpasst und wo gelagert und ob überhaupt gesichert gelagert werden weiß keine Sau.
      Ein Abgleich von Wählern aus Wahllokalen. Briefwahl und NIcht-Wählern ist relativ einfach zu bewerkstelligen und bei Benutzung von Laptops der Wahlvorständen in Minuten geschafft, d.h. es würde überhaupt nicht auffallen, wenn von üblichen 40% Nichtwählern, 20-30% für die bunte HBB im Reichstag abgefischt wird und nachträglich in den „Wahlkoffern“ samt frisierten Statistikzetteln beigefügt werden.
      Das würde nur auffallen, wenn ein Gericht innerhalb von 1 Woche eine Nachzählung aller Koffer eines Wahlkreises anordnet, was in gut 70 Jahren noch nie vorgekommen ist.
      Und dann müssten alle Wahlhelfer noch das +tatsächliche+ Ergebnis zuhause gebunkert haben. Was praktisch nicht vorkommt.
      Zum Schluß aber MUSS JEDER Zähler UNTERSCHREIBEN, sonst KEIN GELD! Da hat die Wahlbürotanten mehrfach wiederholt.
      Und dann labbern die ja immer von „Wahlbeobachter“. Die dürfen selbst beim Auszählen nicht mal mitgucken und zählen, wenn ein „Wahlhelfer“ sich gestört fühlt.
      Und vom engagierten Publikum waren zahlreiche H4/Rentner vertreten, die sooo ein paar Euro abgabenfrei machen wollen.
      Was in den Wahllokalen so machbar ist, kann ich mir lebhaft vorstellen.

      Sorry, das ist Entenhausen at his best!

      =====

      Noch Fragen? LG, Lucy

      Löschen
    2. Liebe Osira
      Würde es gut finden, das Hagen Grell Video, zusammen mit diesem Video oben zu verlinken
      https://www.youtube.com/watch?v=0PluPE0ca6w – Prof. Dr. Petra Plininger, deine Stimme gehört dir (sie ist klasse!)
      Persönlich hätte ich andere Beispiele genommen als Hagen Grell, aber es ist halt jetzt so. Kein einziges Argument gegen das Wählen ist diesmal relevant und auch sonst sind die stereotypen Aussagen sowas von unlogisch - kaum zu fassen aus dem Munde dieser intelligenten Männer... Ich spüre dies energetisch (seit Langem) so klar, dass ich es gar nicht auszudrücken vermag.
      Leider ist die Zeit jetzt schon ziemlich knapp. Die alternative Community sollte vollzählig wählen gehen - wenn nicht sie gegen die Altparteien wählt, wer dann?
      Herzliche Grüsse, Jeremias

      Löschen
    3. Sorry, Hagen Grell ist für mich sowas von "hängengeblieben". Er spricht von den Maulwürfen für die Industrie und Lobbygruppen und hat keine Ahnung, von dem großen Spiel im Hintergrund. Ich habe es schon ein paar Mal angemerkt, die BTW ist für mich Augsburger Puppenkiste um das Volk abzulenken. Im Hintergrund werden die Fäden gezogen, von Mächten von deren Existenz und Macht weder ein Hagen Grell noch einige Kommentatoren hier die geringste Ahnung haben. Es geht hier nicht um ein paar Maulwürfe die mit der Industrie und ein paar Lobbygruppen sympathisieren. Es geht um satanische Rituale und Erpressungsmethoden, die weder vor Politikern noch vor deren Familienmitgliedern halt machen. Jeder, absolut jeder knickt hier ein weil ihm sein eigen Fleisch und Blut wichtiger ist als irgendwelche Wahlversprechen die er abgegeben hat.

      Ich fasse es nicht, dass so viele davor die Augen verschließen. Wacht endlich auf! Auf dieser Seite werden euch täglich alle Hintergrundinfos dafür zur Verfügung gestellt. Fangt an zu recherchieren und über den BTW-Tellerrand hinauszuschauen!

      Und wenn hier einer schreibt "l'état c'est nous", dann hat er einen wichtigen Punkt nicht verstanden. Die Zukunft liegt nicht darin, einen neuen Staat zu etablieren, sondern dass wir in funktionsfähigen Gemeinschaften leben voller Respekt und endlich jeder in die Eigenverantwortung geht.

      LG Lucy

      Löschen
    4. Pro Stimmabgabe an der BTW:

      Eugen Drewermann ->
      https://www.youtube.com/watch?v=26cN3OCRNd4
      Sahra Wagenknecht ->
      https://www.youtube.com/watch?v=2dL--7mWofQ
      Owe Schattauer ->
      https://www.youtube.com/watch?v=gT7SQNRGGKY
      Florian Kirner ->
      https://www.youtube.com/watch?v=gG-WHDffRi4
      Andreas Maurer ->
      https://www.youtube.com/watch?v=Piy8nGzjS9A
      Gunther Moll ->
      https://www.youtube.com/watch?v=jP9ImoZftkw

      Löschen
    5. hat keine Ahnung
      nicht die geringste Ahnung
      jeder, absolut jeder knickt hier ein
      die Augen verschließen
      einen wichtigen Punkt nicht verstanden
      voller Respekt
      endlich jeder in die Eigenverantwortung

      Pauschalfrankiertes Rosinenpicken von Vorurteilen, weitschweifendes Erbsenzählen von Mutmassungen und faktenonduliertes Haarespalten von Spontaninterpretationen werden uns auf dem Weg zum Frieden und gegenseitigen Verständnis nicht wesentlich weiterbringen.


      Löschen
  21. https://www.youtube.com/watch?v=rMleFp2AF3Y

    spontane Aktion rund um den Bodensee: viele Herzens-Mandalas werden mit Blüten gelegt...
    Möge Frieden gelingen!

    AntwortenLöschen
  22. Rico Albrecht, Wissensmanufaktur
    auf Facebook gepostet am 19. September um 01:50
    ·
    "Schon seit vielen Wahlen betone ich stets, dass man seine Energie lieber in Lösungen für eine friedliche und nachhaltige Gesellschaftsordnung investieren sollte. Aus systemtheoretischer Sicht sind die Wahlen im medial-politischen Komplex dafür die falsche Ebene.

    Doch 2017 geht es um mehr als nur die Wahl. Es geht um ein Signal an alle Welt, ob die Deutschen mit Merkel die totale Einwanderung wollen oder nicht. Soll sich Deutschland verändern, oder wollen wir unsere Fähigkeit erhalten, das System zu ändern? Perfiderweise ist diese indirekte Volksabstimmung über die zukünftige Verwendung Deutschlands mit dieser Wahl verknüpft.

    Wer demonstrativ und um jeden Preis das Nichtwählen zelebriert, lenkt eben doch wieder seine Energie auf die Wahl. Ich ignoriere diese als solche, aber nicht die Symbolwirkung, die Merkel unabhängig davon hat, wer oder was sie tatsächlich steuert. Ich werde also hingehen, um auch dadurch gegen die als Humanität getarnte aber von der UN als Ersetzungsmigration bezeichnete Menschenhandelspolitik zu demonstrieren. Und anschließend lenke ich meine Energie wieder auf die tieferen Ursachen und Lösungen."

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, Stille vor dem Sturm.

    vielleicht wird ja mein Beitrag zur dir nicht veröffentlicht.

    Ich mag Deine Sprache so wie du es benennst/artikulierst, zum Trotz einiger HIER.

    Mein bunt spriessender und blühender Realitätsgarten mit Seelenmischung aus Blüten von Unendlicher Liebe geparrt mit Hoffnung,/Liebe uud Glauben an das Gute hat noch nie seine Wirkung verfehlt.

    LG Ellie


    AntwortenLöschen

Die Kommentarfunktion wurde beschränkt.
Wir diskutieren in der Sternenlichter Community auf vk.com